[RFC] Runtime-Id des vdr als Ergänzung zu den unveränderlichen Timer-Ids etc.

  • Moin!


    Was einem so morgens beim Aufwachen durch den Kopf geht... :)


    Die zur Laufzeit eines vdr unveränderlichen Ids von Timer usw. sind schon prima. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Mechanismus, damit ein externes Programm leicht feststellen kann, ob der vdr zwischendurch mal neugestartet wurde.


    Idee:

    Der vdr merkt sich beim Start einen Zeitstempel, den man per SVDRP abfragen kann. Ist einfach nur eine Zahl, sollte nicht als Startzeit ausgewertet werden, sondern einfach nur als eine "Laufzeit-Id".


    Mir fällt nur noch kein schöner Name für den SVDRP-Befehl ein, vielleicht RTID? VDRID (oder sind vier Buchstaben ein Muss?)? Bin für Vorschläge offen.

    Wenn das auf Zustimmung stößt, könnte ich einen Patch erstellen.


    Lars.

  • An so eine ID hatte ich auch schon gedacht, konnte mich aber auch noch nicht zu einer konkreten Implementierung durchringen.

    Für die Version 2.4 wird das eh nichts mehr, weil ich da nur noch Bugfixes machen möchte und keine Schnittstellen mehr ändern werde.

    Auf die Schnelle fallen mir zwei andere Möglichkeiten ein: wenn es für ein Programm wichtig ist, zu wissen, ob der VDR zwischenzeitlich neu gestartet wurde, dann kann es die SVDRP-Verbindung einfach ständig am Leben halten (VDR selber benutzt dazu den PING-Befehl). Sobald die Verbindung abreisst weiß das Programm, dass ein Neustart erfolgt ist. Oder man schreibt ein kleines Plugin, das einen entsprechenden Befehl implementiert.


    Das mit den vier Buchstaben hat sich traditionell so ergeben, und ich möchte es ungern durchbrechen.


    Klaus

  • Alles klar. Ich denke, ich werde sowas in mein dbus2vdr Plugin einbauen, da passt das auch ganz gut hin. Und es wäre dann auch immer verfügbar, unabhängig von der vdr-Version.


    Mein Favorit für "vdr 3" wäre eine UUID in der timers.conf und Recordings-Info. Aber ich sehe ein, dass das eine so große Änderung ist, dass man da gründlich drüber nachdenken muss.


    Lars