[gelöst] VDR 2.3.9 hängt bei der Wiedergabe von Aufnahmen mit rpihddevice

  • Ich konnte den Fehler auf meinem vdr2 nachvollziehen, mit dem Patch ist er bei mir beseitgt.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r

  • Ähm, ich hab da mal ne Frage:


    vdr 2.3.9, streamdev mit den Patch von nanohcv und auch dem Tipp von Klaus, mit oder ohne permashift Plugin:


    wenn ich Pause für timeshift drücke bekomm ich: „keine freie DVB Karte zum Aufnehmen“


    ganz unabhängig wieviele DVB Devices ich dem streamdev gebe.


    Ansonsten tadellos und auch nach drei Tagen bisher nicht "kaputtzukriegen"


    erledigt, lag an den streamdev-client Einstellungen.


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

    The post was edited 1 time, last by CKone ().