yavdr ansible

  • Hi,

    Hast du den VDR src?

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Ja, ich habe eine vdr.pc in /usr/lib/pkgconfig/

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

  • das ist hier genauso /usr/lib/pkgconfig/vdr.pc


    geht es denn wenn du das git clonst, das patch anwendest und dann make aufrufst?

  • Quote

    geht es denn wenn du das git clonst, das patch anwendest und dann make aufrufst?

    Ja, das läuft sauber durch.

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

  • Ich habe jetzt mal ein wenig geforscht und mit quilt den Patch auf die Sourcen losgelassen, der Patch läuft ohne Fehler durch, aber ich bekomme beim build eine Fehlermeldung:

    Mit dem angepassten Makefile muss vermutlich die debian/rules (Umgebungsvariablen raus) und die debian/install (das neue Makefile sollte die Dateien hoffentlich selbst an die richtige Position installieren) angepasst werden. Ich kann mir das gegen Abend mal genauer ansehen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ja, das läuft sauber durch.

    und funktioniert nach meinen Anpassungen noch? Klappt das mit dem EPG Bildern jetzt?

  • Quote

    Ich kann mir das gegen Abend mal genauer ansehen.

    Das wäre prima!


    Quote


    und funktioniert nach meinen Anpassungen noch? Klappt das mit dem EPG Bildern jetzt?

    Das habe ich nicht probiert, weil ich mich nicht recht traue ein make install auf mein yavdr ansible System loszulassen oder kann ich das Plugin händisch installieren?

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

  • sicher dir deine /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-skinenigmang.2.4.3 dann kopier die neue dort hin und starte den VDR durch. Wenn das Probleme macht kopiere die gesicherte zurück

  • O.K., das habe ich gemacht, skinenigmang läuft auch, aber Bilder sehe ich nicht, weil er versucht eine xpm Datei zu laden (der Dateiname stimmt aber jetzt), die Bilder liegen aber als jpg vor.

    Beim ungepatchten skinenigmang konnte ich in den Plugineinstellungen unter "Logos&Symbol->Bilder in EPG/Aufnahmendetails" auswählen welche Bildart geladen werden soll (xpm/jpg/png) diese Einstellung fehlt bei der von Dir gepatchten Version.

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

    The post was edited 1 time, last by massi ().

  • das liegt am bauen, wenn du es mit den selben Optionen baust wie es bei yavdr gebaut wird bekommst du auch die Auswahl im Setup-Menü

    Genauer, HAVE_IMAGEMAGICK muss gesetzt sein.


    Due kannst auch zum testen "ImageExtension" in der setup.conf setzen, das Menü ist dann spätestens weider da wenn es Alexander für yavdr baut.

  • Ohja, sorry, ich war davon ausgegangen, daß die Option gesetzt ist.


    Ich hab's jetzt nochmal neu übersetzt und jetzt funktioniert's auch mit den Bildern!


    Recht herzlichen Dank dafür!!

    Vor allen Dingen dafür, daß ich wieder einiges lernen durfte.:-)

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

    The post was edited 1 time, last by massi ().

  • danke! Wenn ich schon dran bin habe ich mal das Makefile auf pkg-config umgestellt und die Compiler Warnings ausgemerzt.

    Ich habe das Makefile mal um ein install-Target erweitert, damit das sich beim Bauen wie ein modernes Plugin verhält: skinenigmang-image_0.patch - damit lässt es sich auch leichter als Debian-Paket bauen (ein Paket mit dem Patch habe ich gerade für focal nach ppa:yavdr/experimental-vdr hochgeladen).

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Prima, Danke!

    jetzt müssten wir den Patch nur noch irgendwie ins git bekommen - wäre die Premium Lösung

  • Quote

    ein Paket mit dem Patch habe ich gerade für focal nach ppa:yavdr/experimental-vdr hochgeladen

    Ist da auch noch mit einem Paket für bionic zu rechnen?


    Quote

    damit das sich beim Bauen wie ein modernes Plugin verhält: skinenigmang-image_0.patch - damit lässt es sich auch leichter als Debian-Paket bauen

    Das ist mir leider nicht gelungen.:-(

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

  • Ist da auch noch mit einem Paket für bionic zu rechnen?

    Kann ich gerne hochladen - für welches PPA brauchst du es?

    Das ist mir leider nicht gelungen.:-(

    Man muss dann natürlich noch das Debian-Paket anpassen, damit es mit dem neuen Verhalten zurecht kommt.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Quote

    für welches PPA brauchst du es?

    experimental


    Quote

    Man muss dann natürlich noch das Debian-Paket anpassen, damit es mit dem neuen Verhalten zurecht kommt.

    Da muss ich leider passen.:-(

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

  • Ich habs mal für bionic hochgeladen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)