VDR und digiKam (dlna)

  • Seit der Version 5.8.0 bietet digiKam jetzt auch dlna als Schnittstelle/Server.

    Kann man damit sinnvoll auf dem VDR (ohne Kodi) etwas anfangen?

    Würde es gerne für meine Mutter (80+) so einrichten dass sie bequem durch die Bilder am Fernseher surfen kann,

    d.h. in den Kategorien Personen, Zeitleiste,... .

    Hat sich damit schon mal jemand auseinander gesetzt?



    Garry

    VDR-Tower(yaVDR0.5): ASROCK N68c-S UCC + MSI N210 MDIG/D3NVIDIA630 + Doppeltunerkarte TBS 6981 + 2*DVBS USB PCTV461e
    Pundit Ah2 2xSkystar2.6c + HP NovaTD über DVI HDMI (yavdr0.3) stillgelegt
    Asus M3N78-EMH HDMI + GT630 single Slot mit YAVDR0.5 2xTT cinergy DVB-C +DVBS USB PCTV461e+ Hauppauge USB TD (DUAL DVB-T) 2 x MediaMVP+RaspberryVomp + Raspbmc

  • Das wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit vergessen können.

    VDR an sich, inklusive seines OSD, ist top für reine TV-Wiedergabe und Aufzeichnung.

    Neuorganisierung der VDR Plugins auf Github (vdr-projects.github.io)

    Bei allem was darüber hinaus geht habe zumindest ich die Hoffnung aufgegeben. Man könnte alles, was Kodi kann, mit viel Aufwand auch ins VDR-OSD portieren. Aber wer sollte sowas machen und warum wenn es das ganze doch schon fertig gibt?

  • Hmm, also kann Digikam in der Version (das wird aber eine komplette Plasma-Runtime mit sich ziehen) selbständig die Bilder kategorisieren?

    Ansonst, auf meinem VDR lüuft ein Mediatomb, mit geeigneten Zusatzeinträgen je Kanal kann das auch Livestreams über DLNA versenden, oder ich hatte auch mal Mini-DLNA in Verwendung.

    Das Kategorisieren der Bilder in Ordner übernehmen die aber nicht :)

    --
    vdr User #2022 - hdvdr2: Lenovo SFF M83, Intel(R) Core(TM) i5-4670S, 12 GB Ram, zram-swap/tmp, ubuntu-focal, softhddevice-vdpau
    ddbridge-6.x mit 2xDVB-S2 und (Flex) 2xDVB-C/T Tunern, nvidia-GF720 SFF passiv (nvidia-460.32), System SSD btrfs,

    snapper, 8TB HDD XFS/cow /srv/vdr, yavdr-ansible-2.4.6-patches, vdr-epg-daemon mit Frodo-plugins, Kernel 5.10.7-xfsscrub

    vdradmin-am, live+webstreaming, vdrmanager (Smartphones als FB), ffmpeg-4.3.1-libfdk_aac, vdr-plugin-hbbtv. Folding@home läuft auf CPU.