Neuer Tuner : octopus, xoro, triax , megasat oder telestar ?

  • Hi

    Ich möchte auf SATIP umsteigen.

    Kann mir jemand sagen, warum ein Octopus NET etwa das dreifache der anderen einschlägigen Geräte kostet ?


    Wie sind so die Erfahrungen mit den jeweiligen Geräten ?

    Ich habe gelesen (Thread ist schon älter , dass Xoro zB nich wirklich mit VDR zusammenarbeiten mag ...

    Stimmt das?


    Grüße FA

  • Hi,


    weil Octopus NET nicht "Made in China" ist und es bis jetzt auch Support gegeben hat, könnte doch die Ursache sein.


    CU

    9000h

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • hi,

    Und die DD-Produkte funktionieren halt.

    Support konnte ich selbst erleben. Eine Sitzung mit Teamviewer hat meine Probleme beseitigt. Sowas habe ich sonst nirgends somst erlebt.

    Grüße, Dieter :-)

  • Hi,

    SundTek hat auch solchen Support.


    Wäre bei DD halt schon, wenn die die Treiber mal selbst supporten würden, dass die in den Kernel wandern und nicht durch engagierte User, die sich erbarmen...

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de