VNSI: PVR-Manager hängt bei 0%.

  • Vielleicht hilft's Jemanden. Nutze schon seit längerer Zeit die Live-TV Möglichkeit auf verschiedenen Geräten (Windows, Android) mit dem VNSI-Plugin.

    Obwohl das AddOn schon Jahre seinen Dienst problemlos versieht, konnten gestern alle Kodi-Clients keine Verbindung mehr aufbauen.8|

    Symptom: Der PVR-Manager startet bleibt aber bei 0% hängen. Auch die Kodi Installation auf dem yaVDR verhielt sich nicht anders.


    Kodi.Log

    ERROR: SQL: [TV29.db] Abort due to constraint violation

    Query: INSERT INTO channels (iUniqueId, bIsRadio, bIsHidden, bIsUserSetIcon, bIsUserSetName, bIsLocked, sIconPath, sChannelName, bIsVirtual, bEPGEnabled, sEPGScraper, iLastWatched, iClientId, idEpg) VALUES (509610372, 0, 0, 0, 0, 0, '', 'VR demo', 0, 1, 'client', 0, 1254006891, -1)


    Habe die Datei (TV29.db) in allen Kodi -Installationen gelöscht. Nach Kodi-Neustart funktioniert's wieder!

    Grund??? Hatte nichts geändert/update.


    :closed


    yaVDR 0.6, SD- FF Technotrend Nexus-S 2.3, Core2Duo, GT630, softhddevice

  • Da mein Erfolg und Log Deinem aufs Haar glichen, habe ich es Dir gleichgetan...



    COOLER TIP !!!!



    (Nach update auf Android 7.0 ging nix mehr)