2. Frage :-)

  • Ja, das ist korrekt, gibt nur noch ein Verzeichnis.


    Was sich darunter abspielt muss auf OS Ebene zusammengeführt werden.


    Gruß

    Frank

    HowTo: APT pinning

  • Es gibt das DistibutedVideoDirectory Plugin, das die Nutzung von video.00 .. video.01 .. video.nn ermöglicht: DistributedVideoDirectory für VDR 2.2.0 und neuer (erste Testversion)


    Ich wollte das eigentlich erst nach stable schieben, wenn SHF wie angekündigt etwas "fertiges" abliefert:

    Dann muss ich bei Gelegenheit ja "nur" mal ein gescheites Paket mit Dokumentation usw. erzeugen.

    Aber wenn Bedarf da ist, kann ich das auch für stable-vdr bauen lassen.


    Man muss dann nur noch den Pfad für das Aufnahmeverzeichnis in der /etc/vdr/conf.d/00-vdr.conf auf /srv/vdr/video.00 ändern, damit das Plugin wie erwartet arbeitet.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • und geht dann noch das, was ich in einem früheren Leben hatte: Verzeichnisse auf entfernten Rechnern am vdr gemountet und als Symlink ins Aufnahmeverzeichnis eingebunden?

    das ist distributsionsunabhängig und funktioniert in jedem Fall


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r

  • Hi,

    das yavdr 0.6.1 nutzt VDR 2.2.0 und der kann das alte Schema als allerletzte Version noch so. Der VDR 2.3.8 kann es nicht mehr... Gibt es aber nur in Testrepo für yavdr 0.6.1 oder für neuere Systeme mit ansible.


    Bei easyvdr 3.5 ist auch der 2.2.0 dabei.


    MfG,

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068 
    www.easyvdr.de 

  • das yavdr 0.6.1 nutzt VDR 2.2.0 und der kann das alte Schema als allerletzte Version noch so

    Nach meinen Informationen flog es mit VDR 2.1.2 raus. VDR 2.2.0 kann das also nicht mehr!

    Gruss
    SHF