Problem mit w_scan bei DVB-T2-Scan

  • Hi,


    ich habe ein Problem mit dem Scannen von DVB-T2-Sendern.

    Leider stürzt w_scan dabei immer wieder an der gleichen Stelle (beim Scannen von 594 MHz) ab. er schreibt die letzte Zeile ("find_transponder_by_freq(QAM_AUTO f = 490000 kHz I999B8C999D0T999G999Y0P1 (8468:12298:2562)) matches tn center_frequencies[0]") immer wieder bis der Hauptspeicher voll ist. Hier das komplette, typische Scanlog: https://pastebin.com/2qHitGWZ


    So kann ich also keine eigene channels.conf erstellen.


    Hier im Forum habe ich eine channels.conf-Zeile gefunden, bei der ich nur die Frequenz auf die Rostocker (https://de.wikipedia.org/wiki/…gitales_Fernsehen_(DVB-T2) ) 594MHz geändert habe:

    Code
    1. ONE HD;BR:594000:B8G19128M2P0Q0S1T16X0:T:27500:4433=36:4434=deu@17,4435=mis@17:4436:4:773:8468:12291:0

    Damit kann ich den Sender empfangen. Leider gibt es so aber keine EPG-Informationen.

    Hat jemand eine Idee, wie ich vielleicht doch einen kompletten Scan mit w_scan durchführen kann?


    Vielen Dank

    Stubi