Android Handy Backup auf Windows PC

  • Für einen iPhone-Benutzer ist das ja eigentlich kein Thema: iPhone am Mac anstecken, iTunes macht Backup, fertig!


    Nun fragt mich aber ein Android-Benutzer, wie er denn all die Fotos, Kontakte etc. seines "Samsung G5" auf seinen Windows PC sichern könnte. Eine Suche bei Google zeigt, daß es da wohl ebenso viele verschiedene Methoden gibt, wie es Android Handys gibt ;-). Was ich aber nicht gefunden habe ist, ob es eine einfache und vor allem "idiotensichere" Methode gibt. So nach dem Motto: Handy am PC anstecken, Icon anklicken (falls die entsprechende Applikation nicht automatsich gestartet wird), Backup wird erzeugt, Meldung wenn fertig.


    Dabei sollte das Backup, wenn möglich, inkrementell erfolgen, mit vollständigen Backups in bestimmten Abständen, und dazwischen nur den Änderungen.


    Gibt es sowas?


    Klaus

  • Hallo,

    Das Standard Tool ist Myphoneexplorer.

    App installieren und Windows Programm.

    Dann via USB verbinden und der Sync geht. Dann synct er in beide Richtungen, wenn gewünscht. Apps sind im Playstore Account hinterlegt und werden automatisch neuinstalliert auf neuem Gerät.

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 | v2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 750GB F1, GT730, 2x TT DVB-S2-3200) easyVDR 2.3
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L (Intel E2140, Zotac GT220 512MB + Zalman VNF100, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 750GB F1, Sundtek DVB-C + Satelco DVB-C) easyVDR 1.0
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT 3200 | easyVDR 2.3 64bit
    VDR-User #1068 
    www.easyvdr.de 

  • Von Samsung wird eigentlich immer Kies oder neu Smart Switch als Backupsoftware empfohlen.


    http://www.samsung.com/de/support/usefulsoftware/KIES/


    http://praxistipps.chip.de/samsung-kies-backup-anlegen-so-gehts_94822

    VDR 2.3.8: ASUS M5A97 PRO, FX6100, 16GB, 2TB HD, GT630, Fedora 27 Kernel 4.14.13 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von kamel5 ()

  • Siedu

    Kannst Du die richtigen Einstellungen näher beschreiben?


    Ich habe ein Samsung S6 und konnte mit den Boardmitteln bisher kein vernünftiges Backup erstellen.

    Google sicherte lediglich die Apps ohne Einstellungen, um genau zu sein installierte die Wiederherstellung alle jemals aus dem Playstore heruntergeladenen Apps.

    Mit dem Samsung Backup in der Cloud wurden zumindest Teile der Konfiguration zurückgesichert.

    Ein Backup wie beim iPhone bzw. der IOS Welt, habe ich noch nicht gefunden.


    Laut meinen Kollegen kann man bei Android nur dann das Smartphone komplett sichern wenn man das Gerät rootet und sich für das Backup eine passende App zulegt. Dies ist aber nicht wirklich eine Lösung, meine Änderungen am Gerät sollten doch auch ohne rooten gesichert werden können.

    Gruß
    Frodo

  • Hi, ich glaube das meiste was geht ist Helium vom Clockwork Mod. Das tut wohl auch non-root.



    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 | v2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 750GB F1, GT730, 2x TT DVB-S2-3200) easyVDR 2.3
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L (Intel E2140, Zotac GT220 512MB + Zalman VNF100, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 750GB F1, Sundtek DVB-C + Satelco DVB-C) easyVDR 1.0
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT 3200 | easyVDR 2.3 64bit
    VDR-User #1068 
    www.easyvdr.de 

  • Ich kann "Backup+ App backup & restore" von "K2 Codeworks" empfehlen. Fand ich besser als Helium. Allerdings lässt sich damit ohne root auch nicht alles sichern. Wobei mir das ziemlich egal ist, da mein Fon generell immer gerootet wird.

  • Geb mal meinen Senf auch dazu:


    Habe ein billigteil aus China (HomTom HT16Pro)

    Das Gerät habe ich gerootet!

    1) Ich verwende Titanium-Backup zum Sichern der Apps und Einstellungen auf die SD-Karte des Handys

    2) Mit FolderSync sichere ich ein mal wöchentlich (Samstag 9:00 Uhr) die SD-Karte komplett auf mein NAS via WLAN


    Beide Aktionen laufen automatisch ohne mein Zutun.

    Außerdem werden Bilder mit Nextcloud automatisch auf mein NAS geladen.

    „Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten“ [Albert Einstein]

    Gen2VDR V6 Update 9; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i3-3220, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Welche App und welches Androis nutzt Du denn für NextCloud? Mein Firmen-Handy hat Android 7.0, in den Bewertungen der üblichen owncloud/nextcloud-Apps gibt es Hinweise dass keine einzige App mit diesem Android klarkommt. Problem scheint zu sein (aus meiner Sich), dass die Apps zu erfolgreich schlafen gelegt werden und garnicht mitbekommen,d ass sie Daten zu synchronisieren hätten. Auf älteren Androis hat das sehr gut geklappt.

    Reelbox Avantgarde II, 2GB, Turion X2 (TL-66), Kingston SSD (64GB)
    BM2LTS 2.95.1 RC10
    QNAP TS 412

  • Ich habe Android 6 drauf und verwende die Nextcloud-App.


    Bei Android kann man festlegen, dass eien App nicht schlafen gelegt wird... Habe ich aber bei Marshmellow nicht gemacht und geht trotzdem. Der Upload ist seit der Version 2 der App aber verzögert.

    „Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten“ [Albert Einstein]

    Gen2VDR V6 Update 9; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i3-3220, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Ich denke das geht auch mit 7. Wenn nicht, dann einen Bugreport machen:

    https://github.com/nextcloud/android

    „Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten“ [Albert Einstein]

    Gen2VDR V6 Update 9; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i3-3220, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Hallo,

    Das Standard Tool ist Myphoneexplorer.

    App installieren und Windows Programm.

    Dann via USB verbinden und der Sync geht. Dann synct er in beide Richtungen, wenn gewünscht. Apps sind im Playstore Account hinterlegt und werden automatisch neuinstalliert auf neuem Gerät.

    MfG Stefan

    Ich bin ein Samsung Benutzer. Um die Samsung Kontakte zu sichern, können Sie direkt mit Samsung Cloud oder Google Drive ein Backup online erstellen. Danach können Sie eine Kopie bekommen. Daher können Sie einfach die Dateien zurückbekommen.

  • Hi,

    Wenn man denn alle Daten zu Google senden will

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 | v2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 750GB F1, GT730, 2x TT DVB-S2-3200) easyVDR 2.3
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L (Intel E2140, Zotac GT220 512MB + Zalman VNF100, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 750GB F1, Sundtek DVB-C + Satelco DVB-C) easyVDR 1.0
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT 3200 | easyVDR 2.3 64bit
    VDR-User #1068 
    www.easyvdr.de 

  • Wenn man kein wert auf app Sicherung legt(wozu auch dafür hat man play store erfunden) sonder nur auf Fotos,Videos,Dokumenten,Notizen kann man auch gut mit Synology Ds Station(wen man sowie so einer zuhause hat) schöne Daten Sicherung für Androide machen.


    Einfach Dsfile oder Ds sync auf Handy installieren, app einmal weg zeigen was der sichern soll und wohin.


    Wie geschrieben setzt voraus das man eine Dist Statiom von Synology zuhause hat mit OS DSM 6,In den Moment wo man sich in heimliche WLAN einwählt passiert ganze in Hintergrund ohne lästige manuelle anschuppser.


    Nur so als Alternative.


    MfG.Haris

    Meine VDR Spielzeuge VDR1 -Yavdr 0.6*SilverStone SST-M02B-MXR-GIADA MG-C1037SL -Imon Lcd-Imon FB-
    Intel Celeron 1037U*4GB RAM*GT-630*DD-Cine V5.5*


    Client1-Yavdr
    0.4 -MSI Media LiveGehäuse mit Original board-2 GB Ram60 GB SSD -
    Nvidia Gt210 -DM140 Plugin-Pearldpf display-Harmony
    One
    Onkyo TX-NR906
    Sony-KDL Serie
    Teufel Concept E


    Client2
    Raspberry XBMC auf XBIAN Basis mit xvdr

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von veni32 ()

  • ein weiterer Vorteil der eigenen Cloud (Nextcloud) ist, dass Termine und Kontakte Synchron mit dem PC/Laptop sind.

    „Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten“ [Albert Einstein]

    Gen2VDR V6 Update 9; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i3-3220, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Also Android selber bietet zwar ein API, dass Apps ihre EInstellungen in die google cloud sichern können, das funktioniert aber nur in wenigen Fällen halbherzig. Im App-Store sieht man nur, was mal installiert war (kann man auch pflegen und nicht mehr interessante Apps manuell entfernen, dann wäre es komplett auf Stand), aber Einstellungen und Daten von Apps kriegt man damit nicht wieder hergestellt. Das funktioniert meines Wissens wirklich nur per root und geeigneter Backup-App.

    Reelbox Avantgarde II, 2GB, Turion X2 (TL-66), Kingston SSD (64GB)
    BM2LTS 2.95.1 RC10
    QNAP TS 412

  • Irgendwie schon schlimm, dass es da nach Jahren noch keine "einfache" Möglichkeit gibt, wie bei Apple: Anstecken, Backup machen, fertig. Hab ja auch ein Android Handy, aber in dem Bereich vermisse ich ein iPhone schon. Was ist denn da nun die beste Möglichkeit, ein komplettes Backup (ohne Cloud) zu erstellen, vom dem man auch unkompliziert ein Restore machen kann? Also wirklich alles, Termine, Kontakte, SMS, WA-Nachrichten, Fotos, Videos, App-Einstellungen usw. Klar, Apps kann man aus dem Playstore wieder installieren, aber geht das dann nicht auch automatisch?

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB