Bild ruckelt nach unbestimmter Laufzeit

  • Hallo,


    ich nutzte seit einiger Zeit Arch VDR mit einer AMD 5350 APU und der Digital Devices Cine 2 V7A. Als Ausgabeplugin läuft softhddevice ohne OpenglOSD.

    Funktioniert soweit einwandfrei, ab und zu habe ich aber das Problem das nach einer unbestimmten Laufzeit das Bild das Ruckeln anfängt, CPU Auslastung und Log gibt leider nichts her, alles normal, Ton passt. Als Workaround hilft mir dieses kleine Bash script, das starte ich einfach über die commands.conf, dannach läuft es wieder normal. Für den WAF ist es dennoch nicht hilfreich. Xorg läuft auf 50hz.


  • Hi,


    Funktioniert soweit einwandfrei, ab und zu habe ich aber das Problem das nach einer unbestimmten Laufzeit das Bild das Ruckeln anfängt, CPU Auslastung und Log gibt leider nichts her, alles normal, Ton passt.

    wird "ddbridge" mit option msi=0 gestartet?

    Code
    1. echo 'options ddbridge msi=0' | tee /etc/modprobe.d/ddbridge.conf


    Gruss

    Wolfgang

  • setz doch mal die softhddevice-Deinterlacer-Einstellungen niedriger um zu sehen, obs dann immer noch ruckelt.

  • Welchen Kernel Version und Mesa Version verwendest du ?

    VDR 3: ASUS AT3IONT-I Deluxe , Cine S2, Atric , Harmony 515 (schon wieder im Umbau)
    VDR 4: AMD Kabini 5310, Asrock AM1H-ITX, Gen2Vdr V6, Cine S2, Atric , Harmony 515 , Streacom ST-F7CB EVO

  • Mesa: 17.2.5

    Kernel: 4.13.12


    Das ist ein Arch System das ich aktuell halte.

    Deinterlace steht auf Bob in den Plugineinstellungen. Auf was soll ich es denn ändern?


    Mich irritiert das alles. Er kann an manchen Tagen super laufen, unabhängig von der Laufzeit.

    Manchmal tritt es nach ca. einer Stunde auf.