(Neu-)Installation von yavdr 0.6.1 schlägt fehl

  • Hallo zusammen,


    ich hatte nach mehreren missglückten Manipulationsversuchen mein altes System komplett zerschossen und daraufhin beschlossen, yavdr neu aufzusetzen. Das übliche Vorgehen - Iso auf USB, USB in den Rechner, Installation läuft durch bis zum Erkennen der Festplatten, dann kommt schon der erste kleine Verwunderer: eine Partition sei eingehängt, ob ich sie aushängen möchte. Wird mit ja bestätigt (viele weitere Versuche später auch mit nein), Installation läuft weiter mit der manuellen Partitionierung (neues yavdr soll auf die Partition des alten, ansonsten alles beibehalten - /home, /srv und SWAP). Alles bestätigt, Einrichtung läuft und bricht dann ab mit der Fehlermeldung 'Löschen der Konfliktdateien fehlgeschlagen' mit der Behauptung, dass das Installationsprogramm Dateien vom Ziellaufwerk löschen muss und nicht kann.

    Es sind zwei Festplatten verbaut, yavdr soll auf die erste SSD (dev/sda), was ja auch schon mal funktioniert hat.

    Ich habe mal spaßeshalber Debian 9 mit dem Debian-Installer und der selben Partitionsverteilung installiert, was problemlos und zügig geklappt hat.


    Jemand eine Idee?


    Viele Grüße

    Peter

  • yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • den Thread habe ich wohl gesehen, aber soweit komme ich ja gar nicht, d. h. mit Netzwerkkabel ziehen ist es leider nicht getan ...

  • Wie lautet denn die genaue Fehlermeldung auf der Installationskonsole (die du mit ALT-F4 erreichen kannst)?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • habe jetzt erst mal noch einen anderen USB-Stick versucht (man weiss ja nie), leider mit dem selben Resultat.

    Die Konsole spuckt folgende Meldungen (gekürzt) nach Eingabe des Partitionierungsschemas aus:


    EXT4-fs (sda3 => die / Partition der SSD) : couldn't mount as ext3 due to incompatibilities

    EXT4-fs (sda3) : couldn't mount as ext2 due to incompatibilities

    JBD2: Unrecognized features on journal

    EXT4-fs (sda3): error loading journal


    Keine Ahnung, was er da zu mounten versucht, auf alle Fälle nicht meine gewünschte Basispartition (ext4 wurde angegeben)

  • bei der Installation manuelle Partitionierung ( root als ext4 mit mind. 10 GB, bei SSD "noatime", evtl. swap und als /srv/vdr/video.00 die entsprechende Partition mit den Aufnahmen mounten )

  • das ist eigentlich alles gegeben, 'noatime' werde ich noch versuchen.

    Aber wie gesagt, yavdr war schon mal - erfolgreich -auf der Platte.


    Gruß

    Peter

  • EXT4-fs (sda3 => die / Partition der SSD) : couldn't mount as ext3 due to incompatibilities

    Als was für ein Dateisystemtyp ist die im Abschnitt für die Partitionierung bzw. das Einbinden von Datenträgern eingetragen? Steht das auf ext4?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)