BM2LTS@Reelbox AVG II: Aufnahme springt von allein beim abspielen

  • Hallo,


    ich habe eine Reelbox AVG II mit BM2LTS_V2.95.1_RC01_Route66_Release installiert.

    Es funktioniert alles sehr gut. Nur beim Abspielen der Aufnahmen kommt es öfters vor, das

    diese paar Min nach vorne springt.


    Hat jemand eine Idee :?::?:


    Gruss Timo

  • Hast du da Marken gesetzt? Dann könnte es sein, dass es das Feature ist, welches markierte Werbung überspringt.


    Lars.

  • Oder ist das Setzen von Werbungsschnittmarken automatisch an? (noad oder markad)

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Oder ist das Setzen von Werbungsschnittmarken automatisch an? (noad oder markad)

    MfG Stefan

    Hi,


    ja die Werbeschnittmarken sind aktiv --> zum Abschalten einfach die Datei in /usr/sbin/noadcall.sh umbennen z.B. in noadcall.sh.org.

    Dann noch ein Reboot und die Werbeschnittmarken werden nicht mehr gesetzt.


    Grüße

    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8