[gelöst] EPG leer ...

  • Hallo!


    Ich bin am Verzweifeln: das EPG ist komplett leer, bei einigen Sendern wird ein stundenalter Eintrag angezeigt.

    Es sieht so aus, als würde von tvm bzw. tvsp nichts mehr daherkommen.

    Einziger Anhaltspunkt dafür ist epgd-showmerge - im syslog sehe ich keine fehlgeschlagenen Downloadversuche oder ähnliches.



    epgd läuft und mir ist auch ansonsten nichts besonderes aufgefallen, aber das EPG bleibt leer.

    Habe schon versuchsweise eine leere channelmap.conf probiert, damit zumindest das DVB-EGP angezeigt wird, aber leider auch Fehlanzeige. ;(


    Haben noch andere das Problem?

    Hat jemand eine Lösungsidee?

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

  • Jetzt habe ich mich sogar zum Wegschmeissen der DB hinreissen lassen:

    1. sudo stop vdr
    2. sudo stop epgd
    3. sudo epgd-tool -drop-all

    Es werden zwar alle Tabellen neu aufgebaut, aber das EPG bleibt leer.


    Nur beim Sender "Servus TV Österreich" habe ich als einziges ein aktuelles EPG.

    Bei allen anderen fehlt das EPG komplett; bei einigen wenigen ist eine einzelne Sendung drin, die aber vor > 24 h gelaufen ist.

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

  • Erstmal danke für deine Antwort!

    Ja, habe ich verfolgt. Wurde aber mittlerweile meines Wissens nach in den Paketen gefixt (war auch der Grund, warum ich wieder auf die yavdr-Originalquelle gewechselt hab.)

    Soll das jetzt heißen, dass das Problem doch noch immer besteht? Und dass bei niemand tvm oder tvsp (oder was auch immer) Daten liefern und alle jetzt ein leeres EPG haben? (obwohl sich hier im Thread keiner gemeldet hat)


    Ja, die Logs hab ich kontrolliert - keinerlei Hinweis auf erfolgreiche oder gescheiterte Downloadtätigkeit vom epgd im syslog.

    Und was ich gar nicht verstehe: die Infos vom DVB-EPG sind ja da, werden aber nicht (mit leerem tvm/tvsp) "ge-merged".


    Mittlerweile habe ich epg2vdr und scraper2vdr deaktiviert und es wird wieder das DVB-EGP angezeigt - WAF vorübergehend gerettet.

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von davie2000 ()

  • Hi,


    versuch mal im epg2vdr Setup "Im Netz teilen" auf "ja" zu stellen. Ich hatte auch mal das Problem, dass meine Clients sich kein EPG vom epgd holen wollten. Das war das einzige was geholfen hatte. Die Clients stehen dann zwar im WIF zur Auswahl, aber das kann man ja ignorieren.

  • Melde dich doch mal mit deinem Key bei epgdata manuel an und versuche einen Download. Nach einem Jahr kann man schon mal vergessen, daß man für den Service auch mal 'ne Mark springen lassen muß. Ist mir so passiert.


    gruß

    msv

  • Melde dich doch mal mit deinem Key bei epgdata manuel an und versuche einen Download. Nach einem Jahr kann man schon mal vergessen, daß man für den Service auch mal 'ne Mark springen lassen muß. Ist mir so passiert.


    gruß

    msv

    Hier gehts glaube ich um tvm/tvsp.

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hmmm, das Erlebnis hatte ich letztens auch, als ich wegen der Thematik zu Original-yavdr zurückging: da ist das tvm/tvsp-Downloadteil gar nicht dabei,

    und er tut schlicht nix.

    Nachdem Frodo nun auch die ssl-Bibliothek geändert hat, hab ich wieder dieses PPA aktiviert und den epgd&friends installiert - geht wieder :)


    Herzlichen Dank nochmal insbes. an Frodo!

    --
    hdvdr: Acer Veriton M670, 8GB Ram, Intel(R) Core(TM)2 Duo E8400, Grafik nvidia GeForce GT 610, nvidia-381
    Octopus (ddbridge-6.2) mit 2xDVB-S2 und 2xDVB-C/T Tunern, TT-3200 (SAA7146) mit 1xDVB-S2 + FB,
    neuestes (jasminj) media-build-dkms, System-SSD/btrfs, apt-btrfs-snapper,+4x1TB Raid5 XFS, yavdr0.6-frodo,

    Kernel 4.10.0-38, epgd/tvm/tvsp, vdradmin-am, vdrmanager

  • Ahhh ... danke für den Tipp mit frodos ppa ... das werde ich probieren, wenn die Frauen mal außer Haus sind ;-)


    btw:

    Ich habe keine Clients - nur einen yaVDR; und auch kein epgdata-Abo.


    Wäre aber schon komisch/schade, wenn im "Original" yavdr-main-ppa das mit TV-Movie und TV-Spielfilm nicht funktionieren würde.

    Vor allem bilde ich mir ein, dass es doch (einige Tage lang) funktioniert hat?!


    @Seahawk (oder andere Wissende): Kannst du da bitte was dazu sagen?

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

  • Hi!


    Wäre aber schon komisch/schade, wenn im "Original" yavdr-main-ppa das mit TV-Movie und TV-Spielfilm nicht funktionieren würde.

    Wie bei easyVDR gehe ich davon aus, dass die Patches nicht includiert sind!


    Gruss

    Wolfgang

  • Jupp, die Zone ist zu grau, als das wir die anbieten wollen. Da muss man auf Alternativen ausweichen.


    Lars.

  • Oder man baut sich das Paket selbst mit den gewünschten Plugins wie in [Announce] Aktuelle Version des vdr-epg-daemon und der dazugehörigen Plugins für yaVDR 0.6 (zunächst für testing-vdr) beschrieben.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Sorry, dann habe ich da wohl was vermischt (dachte Seahawk hätte den curl-Fix im yavdr-main egpd&co eingebaut).


    Verstehe ich das jetzt so richtig?

    1) das "curl"-Problem wurde in yavdr-main (und mittlerweile wohl auch vielen/allen anderen ppas) gefixt

    2) in yavdr-main epgd&co ist keine Unterstützung für tvm/tvsp enthalten (war noch nie und wird auch nicht)


    Ich habe noch nie ein Paket selbst gebaut und werde wohl wieder auf frodos ppa umsteigen für epgd&co.

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

  • Hi,


    Verstehe ich das jetzt so richtig?

    yep ..richtig. Patch ist obsolet, da nun im Sources!


    Gruss

    Wolfgang

  • Ich bin jetzt zurück zu frodos ppa gegangen und habe dann noch libcurl4 installiert (sudo apt-get install libcurl4-openssl-dev) und jetzt läufts wieder.

    Danke an alle!

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD