markad - unterschiedliche Logos auf gleichem Sender

  • Ich habe einen Sender für den es noch keine Markad Logos gibt und der unterschiedliche Logos (sogar an anderen Stellen) benutzt. Ich habe bis jetzt zwei Fälle gefunden, eventuell gibt es aber auch noch mehr. Ich hatte eigentlich erwartet, dass es genau deswegen die Möglichkeit gibt, mehrere Logos pro Sender abzulegen (P0, P1 usw hinten), aber das scheint nicht so richtig zu klappen.

    Wenn ich ein Logo als Sender-A16_9-P0.pgm und das andere als Sender-A16_9-P1.pgm abspeichere erkennt markad bei einem Durchlauf nur das Logo in Aufnahmen die zu P0 passen, aber nicht zu P1.



    Gibt es dazu eine tiefere Logik was die P0, P1, etc Endungen bedeuten oder eine andere Möglichkeit, markad unterschiedliche Logos pro Sender "beizubringen"?

  • Du kannst das Verzeichnis mit den Logos angeben, das bei markad verwendet wird.

    Wenn also der aktuelle Durchlauf keine Werbung findet, dann muesstet Du's mit dem naechsten Verzeichnis probieren.


    uwe

    server: yavdr trusty testing, 2 * L5420, 32GB, 64TB RAID6 an OctopusNet (DVBS2- 8 ) + minisatip@dsi400 (DVBS2- 4 )
    frontends: kodi und xine

  • OT: Ich habe für die Kanallogos ein Skript, dass Uhrzeitabhängig die Logos tauscht (Z. B. bei Viva/ComedyCentral).


    Mit markad habe ich keine Logoprobleme, da ich z.b. bei viva comedy nur sachen von comedy aufnehme...

    „Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten“ [Albert Einstein]

    Gen2VDR V6 Update 9; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i3-3220, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Leider ist es etwas komplizierter. Es geht um US Sender (CBS, Fox, ABC). Die haben ja lokale Programmfenster wo das Logo des jeweiligen Broadcasters ausgestrahlt wird (z.b. "WBZ" für CBS Boston), nationales Programm (wo dann nur das jeweilige Network-Logo eingeblendet wird), aber auch spezielle Logos, z.B. bei NFL Übertragungen (sogar an einer anderen Stelle).

    Leider funktioniert die Logik mit den verschiedenen Verzeichnissen da auch nicht, bei einem falschen Logo wird ja nicht *gar keine* Werbung erkannt, sondern nur viel zu wenig. Ein späterer Durchlauf würde also immer die Ergebnisse des vorherigen Durchlaufs überschreiben.


    Na gut, dann werde ich wohl mit 30s/60s Sprüngen arbeiten anstatt entsprechend Markierungen.

  • Wenn Du schon weisst, wie viele Markierungen Du erwartest, koenntest Du mit allen verschiedenen Logos durchprobieren, die marks aufgewahren (-B) und dann hinterher entscheiden lassen, welche die plausibelste ist. Rechnenzeit im Hintergrund ist ja quasi fuer umsonst.

    Solltest Du Dich mit markad auf die Tonspurumschaltung beschraenken koennen, waere es natuerlich viel einfacher.

    server: yavdr trusty testing, 2 * L5420, 32GB, 64TB RAID6 an OctopusNet (DVBS2- 8 ) + minisatip@dsi400 (DVBS2- 4 )
    frontends: kodi und xine

  • Leider scheint in den USA die Tonspur sehr konstant zu sein, auch in der Werbung. Ohne Logo-Erkennung findet markad i.d.R. nur 1-2 Marken und die nichtmal dort, wo wirklich Werbung anfängt/endet sondern zB bei Umblendungen/Bild-im-Bild o.ä.


    Das mit den mehreren Durchläufen ist natürlich eine Option, ich arbeite jetzt erstmal mit dem Logo was "meistens" benutzt wird.