Kanäle ausschließen

  • Wie geht man mit folgender Problematik um:

    Ich habe mir nun eine channels.conf zusammengestellt. Der VDR ist defaultmäßig so eingestellt, daß er diese Kanalliste mit neu gefundenen Kanälen erweitert (steht auf Transponder: UpdateChannels = 5 in /etc/vdr/setup.conf).

    Das ist ok so, wenn ein neuer Kanal an den Start geht will ich den ja evtl auch schauen.

    Nur: die Kanalliste wird am Ende auch voll "gemüllt" mit privaten, verschlüsselten, doppelten (Sat1-Bayern, Sat1-Österreich, Sat1...) und sonstig-ungewünschten Einträgen.

    Ich möchte nicht, daß meine Auto-Timer in diesen Kanälen was finden bzw. möchte ich sie gar nicht sehen. Wenn ich den VDR so einstelle, daß er die Kanalliste nicht erweitert, dann fehlen mir die neu-hinzugekommenen interessanten Kanäle, welche ich dann an oberer Stelle in der Kanalliste einsortiere.


    Gibt es eine Anweisung an den VDR wie "Zeige mir nur die Kanäle bis Kanalnummer 200" oder so?


    Danke

    NEU:

    VDR: yavdr 0.6.1


    Hardware: Digital Devices Cine S2 V5.5, ZOTAC GeForce GT 630

    ALT:

    VDR: LinVDR 0.7 Mahlzeit3.2-Edition


    Hardware: Scenic S D1215 Pentium3 1GHz - 512 MB RAM - HD 1,5 TB Samsung HD154UI - Nexus-S Rev. 1.5 - Nova-S Rev. 1 - AV-Board 1.4

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von sosonni ()

  • Ich möchte nicht, daß meine Auto-Timer in diesen Kanälen was finden

    Dafür kannst du in epgsearch Kanalgruppen definieren und Suchtimer darauf beschränken - mehr dazu im Handbuch: http://winni.vdr-developer.org…1_4_5_suche_und_suchtimer

    Gibt es eine Anweisung an den VDR wie "Zeige mir nur die Kanäle bis Kanalnummer 200" oder so?

    Bei yaVDR wird standardmäßig die EPG-Anzeige von epgsearch genutzt, damit kann man die maximal angezeigte Kanalnummer festlegen - auch hier hilft ein Blick ins Handbuch: http://winni.vdr-developer.org…ch.1.html#1_4_2_epg_men_s

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hi,

    nö gibt es nicht...


    Du kannst bei epgsearch-Suchtimern sagen, in welcher Kanalgruppe er suchen soll. Da geht es also.


    MfG,

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 | v2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 750GB F1, GT730, 2x TT DVB-S2-3200) easyVDR 2.3
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L (Intel E2140, Zotac GT220 512MB + Zalman VNF100, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 750GB F1, Sundtek DVB-C + Satelco DVB-C) easyVDR 1.0
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT 3200 | easyVDR 2.3 64bit
    VDR-User #1068 
    www.easyvdr.de 

  • Danke!

    NEU:

    VDR: yavdr 0.6.1


    Hardware: Digital Devices Cine S2 V5.5, ZOTAC GeForce GT 630

    ALT:

    VDR: LinVDR 0.7 Mahlzeit3.2-Edition


    Hardware: Scenic S D1215 Pentium3 1GHz - 512 MB RAM - HD 1,5 TB Samsung HD154UI - Nexus-S Rev. 1.5 - Nova-S Rev. 1 - AV-Board 1.4