kein ton bei 5.1 Audio

  • Hi,

    seit dem ich nach ewiger Zeit mal wieder ein update gemacht habe, habe ich jetzt Probleme mit dem Ton. YaVDR ist die aktuelle stabile 6.1 mit allen Updates. Ich nutze als Server ein Ubuntu Server mit vdr2.2 und den YaVDR als Client Installation. Ich nutze den Streamdev Server/Client um das Sät-Signal zu verteilen. An dem Client ist ein Denon 7.1 Receiver der jedoch meist mit Passthrough Stereo audio genutzt wird.


    Ich fürchte das Problem liegt jedoch alleine an der Konfiguration den YaVDR an den clients. Über das Webfrontend habe ich die Audioeinstellung so gewählt, dass der Ton direkt über HDMI ausgegeben wird. Wenn ich jetzt 2Kanal Stereo Ton bekomme, dann klappt das auch ohne Probleme. Wenn ich jedoch einen Kanal mit 5.1 audio habe, höre ich gar kein Ton.


    Leider funktioniert mit der Board Umstellung die Google suche nicht mehr und über die interne Suche habe ich nichts dergleichen finden können. Ich denke es kann nicht viel sein, daher schon mal vorab vielen Dank für die Hilfe.


    Gruß

    bb

    VDR-Server:
    Core i3 3225 mit Digital Device DuoFlex S2 PCIE TV-Karte auf Ubuntu 16.04 mit VDR 2.2


    Clients:
    Zotac Ion mit N330 mit yavdr 0.61 und streamdev-client
    Diverse PCs im Netz, meist mit XBMC

  • Viell. 'ne blöde Frage, aber daran kanns nicht liegen, oder?
    im OSD - System - Einstellungen - DVB - Dolby Digital Ton aktivieren: ja

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

  • Hi und vielen Dank für die Antwort. Ehrlich gesagt habe ich noch nie nach dieser Einstellung geschaut. Ich habe immer nur unter Audio geschaut und da nichts gefunden. Ich werde mir heute Abend die Einstellungen mal anschauen.


    Dankle

    VDR-Server:
    Core i3 3225 mit Digital Device DuoFlex S2 PCIE TV-Karte auf Ubuntu 16.04 mit VDR 2.2


    Clients:
    Zotac Ion mit N330 mit yavdr 0.61 und streamdev-client
    Diverse PCs im Netz, meist mit XBMC

  • falls Du das softhddevice verwendest könnte es auch an den pass-through-Einstellungen im Bereich Audio des Plugins liegen.

  • Ich nutze ausschließlich den streamdev-Client mit softhddevice. Daher denke ich, dass die dvb Einstellungen nichts bewirken. Im streamdev Client kann ich auch nichts einstellen.

    VDR-Server:
    Core i3 3225 mit Digital Device DuoFlex S2 PCIE TV-Karte auf Ubuntu 16.04 mit VDR 2.2


    Clients:
    Zotac Ion mit N330 mit yavdr 0.61 und streamdev-client
    Diverse PCs im Netz, meist mit XBMC