diseqc Konfiguration, uncommitted switch-> multiswitch->LNB

  • Hallo zusammen,


    ich bitte um Hilfe bei einer Diseqc-Konfiguration.


    Ich habe (ohne wesentliche Vorkenntnisse) eine neu von einer Fachfirma installierte Anlage zu betreuen. Diese besteht aus 8 Schüsseln, die auf je einen Satelliten ausgerichtet sind.


    Der Rechner (yavdr 0.6) hat vier TV-Karten mit je zwei Anschlüssen. Diese sind über 8 uncommitted switches mit zwei Multiswitches (MMS1716) verbunden, die jeweils mit 4 LNBs (für S19.2E, S13E, S28.2E, S16E und S9.0E, S5W, S30W, S42E) verkabelt sind.


    Unabhängig davon, ob in der setup.conf DiSEqC=0 oder DiSEqC=1 eingetragen ist, und ebenfalls unabhängig von den Einträgen in diseqc.conf funktioniert der Empfang von S19.2E. Deshalb gehe ich davon aus, dass System und Hardware insgesamt funktionieren.
    Beim Aufruf von w_scan mit verschiedenen Parameter-Konstellationen fanden sich manchmal Hinweise auf S9.0E, jedoch auf keinen der anderen Satelliten (ausser S19.0E)..
    Zur Zeit stehen in der channels.conf die Liste für S9.0E und S19.2E aus channelpedia.


    Mit welchen diseqc-Befehlen empfange ich erst mal S9.0E?
    Bzw. warum klappt der Empfang von S19.2E?



    Freundliche Grüße


    Michael/Schüssel

  • Hallo Michael,


    ich habe für deine Anlage mal die DiSEqC-Konfiguration zusammengestellt.
    Von der Zuordnung bin ich von deiner Aufzählung ausgegangen, gegebenenfalls musst du diese Zuordnung noch korrigieren.



    Von der Schaltlogik wird mit dem ersten DiSEqC-Befehl am "uncommited switch" zwischen Eingang 1 und 2 umgeschaltet.
    Dann folgt eine Pause von 125 ms.
    Mit dem zweiten DiSEqC-Befehl wird auf dem Multischalter A oder B die jeweilige Satebene angesteuert.
    Gegebenenfalls muss der zweite DiSEqC-Befehl nochmals wiederholt werden ([E0 10 38 F0] W15 [E1 10 38 F0] W15 t)
    Das musst du mal austesten!


    Ich hoffe, die Konfiguration passt und ich bin auf deine Feedback gespannt.


    Schöne Grüße


    Christian

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von c.h. () aus folgendem Grund: DiSEqC-Konfiguration angepasst!