DVB-C USB mit CAM?

  • Hallo,
    ich überlege, meinen 10 Jahre alten Stromfresser (der erstaunlicherweise noch lebt...) in den Ruhestand zu schicken. Ersatz soll der kleine Kasten aus dem Schlafzimmer sein, der bis dato nur VDR Client war. Keine HD, keine DVB Karte. Hat jemand einen Tipp für mich für eine DVB-C Karte, die ich per USB einstecken kann und die auch ein CAM versorgen kann?

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Nun, als angeblicher "Sysadmin" solltest Du ja eigentlich wissen, dass "der kleine Kasten aus dem Schlafzimmer" nicht unbedingt eine korrekte Angabe zur einsetzten Hardware ist. ^^


    Ohne zu wissen, was "der kleine Kasten aus dem Schlafzimmer" für Erweiterungsmöglichkeiten hat, wird es wohl nicht möglich sein, zu beurteilen, ob ein CI eingebaut werden kann, oder nicht.


    Aber mal ganz abgesehen davon, würde ich niemals auf eine USB Lösung bei DVB setzen, wenn ich die Möglichkeit habe, eine PCIe Karte einzubauen. - Aber das nur so Rande.

  • 3PO, mein alter Kumpel... Das "angeblich" kannste mal stecken lassen.


    Zugegeben, ich war nicht absolut Präzise. Was ich angedeutet habe war, dass das Gehäuse so klein ist, dass da kein PCI Platz vorhanden ist. Deshalb frage ich explizit nach einer USB Lösung. Warum auch sonst?

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Hi,


    Hat jemand einen Tipp für mich für eine DVB-C Karte, die ich per USB einstecken kann und die auch ein CAM versorgen kann?

    TBS-5881, DVB-T2/-C Single-Tuner mit CI, USB, Hybrid-TV-Box
    https://www.tbs-technology.de/…SB-Hybrid-TV-Box-TBS-5881


    Treiber Linux
    https://www.tbsiptv.com/index.php?route=product/download/drivers&id=22


    Gruss
    Wolfgang

  • Hi Wolfi, dankeschön. Genau was ich gesucht habe. Du hast aber wahrscheinlich keine Erfahrungen damit?

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Hallo,


    Du hast aber wahrscheinlich keine Erfahrungen damit?

    leider nein! Auch kein User der die Box unter easyVDR nutzt.
    Bestell Dir doch die Box, wenn es läuft Ok ...sonst geht das Dingen wieder zurück!
    Ein User nutzt die TBS-5990 USB CI(DVB-S2) da gibt es aber ein Problem mit dem 2ten Tuner.
    ...dieser kann nach ca. 1 1/2 Std nicht mehr angesprochen werden & System friert ein.
    Mit einem Tuner ist alles Ok!


    Zum Treiber-Paket!
    Für easyVDR(wie yaVDR auch Trusty) hab ich den Treiber für DVB-S/S2 & DVB-C paketiert
    Einfach mit wget holen und mit dpkg -i *all.deb installieren
    https://launchpad.net/%7Eeasyvdr-team/+archive/ubuntu/3-base-stable/+packages?field.name_filter=linux-media-tbs-c&field.status_filter=published&field.series_filter=


    Gruss
    Wolfgang

  • Hi,


    ich bin dieser User, der die von wolfi.m angesprochene USB Box mit CI nutzt. Vom Grundsatz läuft diese sehr ordentlich und ohne Abstürze, so lange man nur einen Tuner nutzt, bei Nutzung beider kommt nach einiger Zeit

    Code
    1. cx231xx #0: UsbInterface::sendCommand, failed with status --19

    . Wir suchen gerade gemeinsam nach einer Lösung dafür. Nutze parallel noch den Skystar USB HD und den Sundtek III.

    VDR: E-Q5I Gehäuse, Zotac Ion, mit YaUsbIR Einschalter, Easyvdr 3.0, TBS5990
    VDR2: Asrock Q1900-ITX, DD-Octopus, DD-Duoflex S2, Easyvdr 3.5

  • Sehr cool, vielen Dank für die Tipps. Der TBS-5881 hat ja nur einen Tuner. Du schreibst "solange man nur einen Tuner nutzt", also nutzt du die anderen Produkte parallel an der gleichen Kiste?

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • So ist es, habe allesamt nur usb - Empfänger mit denen ich schon seit Jahren gut zufrieden bin.

    VDR: E-Q5I Gehäuse, Zotac Ion, mit YaUsbIR Einschalter, Easyvdr 3.0, TBS5990
    VDR2: Asrock Q1900-ITX, DD-Octopus, DD-Duoflex S2, Easyvdr 3.5