Logitech Media server und Amazon Alexa

  • Ich möchte mit einem Echo Dot und Raspberry Pi's ein Multiroom-Audio System realisieren.
    Getestet habe ich bisher die kostenpflichtige Linux-Distri Max2Play indem ich mir eine 1-Monats Lizenz gekauft habe und es da mal eingerichtet habe.
    Funktioniert an sich sehr gut, der Ton wird synchron wiedergegeben.
    Allerdings will sich Max2Play nicht allein mit dem Echo dot verbinden wenn der Raspberry hochgefahren wird.
    Ich habe daher versucht das Ganze selbst nachzubauen.
    Ich habe nun einen Raspberry Pi2 mit Bluetooth-Stick und Raspbian, der sich beim start mit dem Echo Dot über Bluetooth verbindet.
    Logitech Mediaserver und als lokaler Player Squeezelight starten.
    Der Ton wird über Bluetooth empfangen, allerdings direkt über die Soundkarte ausgegeben. Dabei wird derzeit alsa verwendet.
    Pulseaudio habe ich zusätzlich installiert.
    Nun möchte ich über das Wavin-Plugin des LMS den Ton abgreifen, damit dieser gestreamt werden kann.
    Unter Max2Play funktioniert das, indem ein Bluetooth "Audiogerät" eingebunden wird (BLUEZ_12:34:BLABLA_MAC-Adresse...).
    Ich bekomme das aber irgendwie nicht hin.
    Lässt sich erklären was für mein Vorhaben noch notwendig ist?