[skindesigner x.y.z] Feature-Request: Feste Focus-Position bei Scrollen in Listen "fixedlist"

  • Da es ja um das skindesigner-Plugin momentan sehr ruhig geworden ist habe ich mich in den letzten Wochen etwas mehr mit KODI-17.x beschäftigt, und da etwas am Estuary-Skin rumprobiert.
    Dabei ist mir ein Feature der KODI Skin-Engine für die Listen-Ansicht aufgefallen, die ich bisher schon immer beim Skindesigner bzw. VDR vermisst habe und die es scheinbar im VDR so noch nicht gibt:


    Man kann eine Listenansicht, nennt sich in KODI "fixedlist", so einstellen, dass immer eine im Skin definierte Zeile in der Liste den Focus hat.
    Beim Scrollen durch die Liste wird dan praktisch die Liste "unter dem Focus durchgescrollt" und man sieht immer ein paar Zeilen vor und auch hinter der aktiven Zeile (Focus). :D:]:D


    Sehr gut kann man das z. B. beim Estuary-Skin von KODI in der Senderansicht und auch EPG-Ansicht eines Senders anschauen:
    Wenn man z. B. das EPG eines Senders aufruft, dann wird beim Öffnen der Ansicht der Focus direkt auf die 6. Zeile gesetzt, die den Eintrag für die aktuelle Sendung hat (falls es Einträge in der EPG-Vergangenheit gibt) und man kann eben nun beim Scrollen durch die Liste immer auch die EPG-Einträge davor und auch danach sehen, weil eben die Liste unterhalb der aktiven Zeile durchgescrollt wird.
    Gibt es keine Einträge im EPG davor (also Einträge aus der Vergangenheit), dann springt der Focus direkt auf die 1. Zeile bzw. die Zeile mit dem aktuellem Programm und beim runterscrollen bleibt dann der Focus auf der im Skin definierten 6. Zeile stehen und die Liste wird ab dann unter der aktiven Zeile durchgescrollt.


    Dieses Verhalten finde ich wirklich optimal fast schon perfekt, da man so immer den Überblick behält, was eben davor und danach ist. :]


    Beim VDR kann man ja momentan nur "Seitenweise scrollen" und "Rundum scrollen" auswählen, dabei scrollt der Focus zur untersten Zeile in der Ansicht und dann wird entweder zur nächsten Seite gesprungen oder der Focus bleibt auf der untersten Zeile stehen und die Liste geht immer um 1 Zeile weiter. In beiden Fällen ist es dann eben so, dass man entweder in der Liste die Zeilen davor oder danach nicht mehr sieht bzw. sehen kann.
    Das ist für mich, vor allem im EPG, bei der Programmierung von Timern immer ein suboptimales Verhalten, da man so nicht immer die richtige Übersicht behält, vor allem wenn man mehrere Timer hintereinander programmieren will.


    Für mich wäre so ein Verhalten eines Skins wie es das bei KODI gibt für den VDR bzw. beim skindesigner-Plugin ein wirklich tolles Feature für eine Weiterentwicklung im Skin!
    Ich weiß, dass louis momentan keine Zeit für die Weiterentwicklung des skindesigner-Plugins hat.


    Aber vielleicht gibt es irgendwann man einen Programmierer, der das Konzept vom skindesigner-Plugin wieder aufgreift und und in einer neuen Version weiterentwickelt und da könnte evtl. mein Feature-Request mit eingebaut werden.
    Ich würde mich als Tester sofort zur Verfügung stellen! :D


    Paul

  • Hi,
    Löscht der VDR nicht alte EPG Einträge? Wenn man das deaktiviert, dann gab es alte. Hatte ich vor Jahren mal...
    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Löscht der VDR nicht alte EPG Einträge?

    Yepp, macht der VDR, aber man kann einstellen wieviel Zeit (Minuten) die alten EPG-Einträge behalten werden sollen.
    Darum ging und geht es hier im Thread eigentlich nicht! Hier geht es doch um die Möglichkeit einer fixen Focusposition in einer Listenansicht beim Scrollen durch die Liste! 8)


    Ich hatte das hier nur erwähnt, um darzustellen, dass die Anzeige nicht immer auf die eingestellte Focusposition springt, sondern auch zusätzlich abhängig vom jeweiligen Anwendungsfall.
    Bei der EPG-Anzeige ist es eben sinnvoll, beim Öffnen der Anzeige zur aktuellen Sendung zu springen und nicht unbedingt auf die vorgegeben Focusposition. :]


    Paul

  • Wenns nicht zu viel Arbeit macht, wäre, glaube ich, eine kurzes Video sehr hilfreich, auf dem man das gewünschte Verhalten sieht.

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

  • MP3,Mp3ng,Music-Plugin (zumindest fruehere Versionen) konnten das auch.
    Cursor stand beim Scrollen immer in der Mitte der Playliste bis Anfang/Ende erreicht waren.
    Just , wie die Zeit vergeht. Damals wusste ich noch wie die Items benannt waren.
    Heute...doof :D

  • Wenns nicht zu viel Arbeit macht, wäre, glaube ich, eine kurzes Video sehr hilfreich, auf dem man das gewünschte Verhalten sieht.


    Da braucht man kein Video mache, da der Estuary-Skin default bei Kodi dabei ist!
    Hier einfach mal das EPG eines TV-Senders aufrufen und scrollen und man sieht sofort was gemeint ist. :]


    Paul