IPTV Setup

  • Hallo Zusammen,


    aus verschiedenen Gründen würde ich gerne verfügbare IPTV-Angebote
    in die Senderliste meines VDRs als Ergänzung zu SAT und DVB-T aufnehmen.
    Dabei liebe ich das aus WAF Gesichtspunkten gerade, dass die Streams wie
    normale Sender behandelt werden.


    Ich hab mir im Forum und im Wiki einen Wolf gesucht, aber nur
    recht alte Einträge zum IPTV Plugin gefunden.
    Insbesondere das Zusammenspiel aus Channel.conf Eintrag und dem
    Konfigurationsscript ist mir noch ein Rätsel... Insbesondere wann ich das Script
    brauche und wann nicht...


    Oder gibt es entzwischen ein neueres Plugin, welches das einfacher
    realisiert und ich hab`s nur übersehen?


    Wenn jemand für das IPTV Plugin ein aktuell funktionierendes Beispiel aus
    Eintrag und Konfiguration hat, würde mir das sehr helfen.


    Darüber hinaus wäre ein "Channelpedia" für IPTV-Angebote toll.
    Gibt es sowas schon? Würde mich bereit erklären da mit zu helfen das aktuell zu halten.
    Wo wäre der beste Platz das zu pflegen aus Eurer Sicht?
    (Wäre das evtl. im Channelpedia von yavdr möglich?)


    Danke und Gruss,


    Günter


    PS:
    Eine Überlegung bei mir ist, ob ich nicht irgendwann komplett auf IPTV umstelle.
    Den VDR will ich aber natürlich behalten...

    Ubuntu 18.04; Kernel 4.15.0-54; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.4.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi & Kubuntu Desktop über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony-Hub zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Was meinst Du mit "Konfigurationsscript", ich benutze vdr seit 2004, kenne sowas aber nicht. Ich habe bei mir Entertain eingebunden und das funktioniert problemlos, Beispiele sind hier zu finden, da hat sich in letzter Zeit auch nix verändert.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Oder gibt es entzwischen ein neueres Plugin, welches das einfacher
    realisiert und ich hab`s nur übersehen?

    Nein, vdr-plugin-iptv ist state-of-the-Art und wird perfekt von rofafor gepflegt.


    Gibt es sowas schon?

    Kein Channelpedia, aber z.B. ein zentraler Thread für T-Home Entertain: [IPTV] T-Home Entertain - channels.conf - aktuelle Einträge


    (Wäre das evtl. im Channelpedia von yavdr möglich?)

    Hatte hepi seinerzeit dazu befragt, hat er aber damals abgelehnt, seither pflegen wir die Einträge für T-Home Entertain in o.a. Thread.


    PS:
    Eine Überlegung bei mir ist, ob ich nicht irgendwann komplett auf IPTV umstelle.
    Den VDR will ich aber natürlich behalten...

    Nun, nicht jeder IPTV Stream bietet alles was Du willst im VDR, z.B. EPG für X Tage/Wochen, manchmal sind die Streams auch nicht 100% DVB konform etc.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Hallo JSffm,


    Im Wiki Link http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…Iptv-plugin#Konfiguration
    meinte ich die .sh Datei, also iptvstream.sh oder vlcstream.sh


    Ich nehme mal an für das Entertain-Angebot hast Du nicht für jeden Sender eine
    .sh datei angelegt, oder? D.h. Telekom überträgt direkt mpeg-ts?
    Woran sehe ich das?


    Die Entertain-Channel-Einträge habe ich gefunden im Forum.
    (Das Datum des Threads von 2013 hatte mich etwas irritiert...
    Wird die regelmässig aktualisiert?)
    [IPTV] T-Home Entertain - channels.conf - aktuelle Einträge


    Gibt es sonst eine Liste verfügbarere Streams in DE, ähnlich wie bei Channelpedia?


    Wenn ich das richtig verstehe, sind alle Einträge auf der Liste UDP, brauchen also
    keine zusätzliche .sh ??


    Sorry, für die Verständnisfragen.


    Gruss und Danke,


    Günter

    Ubuntu 18.04; Kernel 4.15.0-54; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.4.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi & Kubuntu Desktop über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony-Hub zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • fnu

    Quote

    Nein, vdr-plugin-iptv ist state-of-the-Art und wird perfekt von rofafor gepflegt.

    Klasse! Gut zu Wissen.


    Dann werde ich das heute abend gleich testen und mal sehen, dass
    ich den ersten Stream zum Laufen bekomme.


    Gruss,


    Günter

    Ubuntu 18.04; Kernel 4.15.0-54; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.4.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi & Kubuntu Desktop über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony-Hub zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • meinte ich die .sh Datei, also iptvstream.sh oder vlcstream.sh


    Für Entertain brauchst Du diese Dateien nicht.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • (Das Datum des Threads von 2013 hatte mich etwas irritiert...
    Wird die regelmässig aktualisiert?)

    Ja, wird aktualisiert, wenn sich was ändert. Siehe History und letzte Posts im Thread.


    Steht nirgends, dass ein Thread der 2013 gestartet wurde nicht bis heute aktiv genutzt werden kann.


    [Edit]Hier eine Liste für die neuen EntertainTV Streaming Adressen: [IPTV] T-Home EntertainTV (neu) - channels.conf - aktuelle Einträge


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 1 time, last by fnu ().