Treiber unter Kernel 4.4.79

  • Hallo Zusammen,


    ich habe ein kleines Problem mit den DVB-Treibern unter kernel 4.4.79.
    Die Installation von media-build-experimental-dkms bricht ab mit dem Fehler:
    media-build-experimental-dkms (0~20150719.122100-2yavdr0~trusty) wird eingerichtet ...
    Loading new media-build-experimental-0~20150719.122100 DKMS files...
    First Installation: checking all kernels...
    Building only for 4.4.0-79-generic
    Building for architecture x86_64
    Building initial module for 4.4.0-79-generic
    Traceback (most recent call last):
    File "/usr/share/apport/package-hooks/dkms_packages.py", line 22, in <module>
    import apport
    ImportError: No module named apport
    Error! Bad return status for module build on kernel: 4.4.0-79-generic (x86_64)
    Consult /var/lib/dkms/media-build-experimental/0~20150719.122100/build/make.log for more information.


    Ich nutze die S2-6400 und eine Nova-T 500 Karte.


    Unter 4.2.42 funktioniert alles wunderbar.


    Vielen Dank für Eure Tipps im Voraus.


    Gruss,


    Günter


    PS: Würde ja gerne auf Basis 16.04 mal wieder ein sauberes Setup machen,
    bin aber noch etwas verwirrt was die Packete angeht.

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Hallo Zusammen,


    hier noch der Auszug aus dem make.log:


    /var/lib/dkms/media-build-experimental/0~20150719.122100/build/v4l/adp1653.c: In function 'adp1653_of_init':
    /var/lib/dkms/media-build-experimental/0~20150719.122100/build/v4l/adp1653.c:468:2: error: too few arguments to function 'devm_gpiod_get'
    pd->enable_gpio = devm_gpiod_get(&client->dev, "enable");
    ^
    In file included from /var/lib/dkms/media-build-experimental/0~20150719.122100/build/v4l/adp1653.c:39:0:
    include/linux/gpio/consumer.h:73:32: note: declared here
    struct gpio_desc *__must_check devm_gpiod_get(struct device *dev,
    ^
    make[3]: *** [/var/lib/dkms/media-build-experimental/0~20150719.122100/build/v4l/adp1653.o] Fehler 1
    make[2]: *** [_module_/var/lib/dkms/media-build-experimental/0~20150719.122100/build/v4l] Error 2
    make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-headers-4.4.0-79-generic'
    make[1]: *** [default] Fehler 2
    make[1]: Verzeichnis »/var/lib/dkms/media-build-experimental/0~20150719.122100/build/v4l« wird verlassen
    make: *** [all] Fehler 2


    Irgendwie werde ich aus der Kombination aus der Fehlermeldung bzgl. Apport und diesem Auszug nicht schlau...


    Wäre klasse, wenn einer eine Idee hätte, wo ich suchen muss.


    Gruss,


    Günter

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Kleiner Update:
    Nach langer suche habe ich jetzt in dem ewig langen Treiberthread einen Hinweis gefunden:
    Aktuelle Treiber für Octopus(ddbridge), CineS2(ngene/ddbridge), DuoFlex-S2, DuoFlex-CT, CineCT, MAX S8 sowie TT S2-6400 (Teil 3)


    Muss zuerst mal sehen, wie ich das jetzt mache, dass nicht bei jedem
    update der Patch durch das Standardpacket wieder überschrieben wird.


    Gruss,


    Günter

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Falls du diesen speziellen Treiber nicht brauchst, könntest du ihn in der config deaktivieren.


    Lars.

    Hallo Lars,


    ich glaube nicht, wie gesagt, ich nutze die S2-6400 und die Nova-T 500.
    Hat glaube ich mit dem adp16.. Treiber nichts zu tun.


    Wie disable ich den?


    Gruss und Danke für Deinen Tip.


    Günter

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Hi,


    installier das Paket von hier -> https://launchpad.net/~mango-vdr/+archive/ubuntu/my-others/+packages?field.name_filter=media-build-experimental-dkms&field.status_filter=published&field.series_filter=
    Build mit Kernel-4.4.0-79 ist Ok!


    Code
    1. root@easy3:~# dkms status
    2. media-build-experimental, 0~20161201, 4.4.0-78-generic, x86_64: installed
    3. media-build-experimental, 0~20161201, 4.4.0-79-generic, x86_64: installed


    Gruss
    Wolfgang

  • Hallo Wolfi,


    das habe ich mir schon überlegt, ich hatte bisher nur noch nicht verstanden,
    in wie weit sich das mit den yavdr Packeten "beisst"...


    Werde ich aber mal testen.


    Gruss,


    Günter


    PS: Würde das auch für xenial gehen?

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Hi,


    PS: Würde das auch für xenial gehen?

    ...das Paket ist für Xenial(nur für Kernel 4.4.0)
    Für Trusty -> https://launchpad.net/%7Eeasyvdr-team/+archive/ubuntu/3-base-stable/+packages?field.name_filter=media-build-experimental-dkms&field.status_filter=published&field.series_filter=
    und es spielt keine Rolle ob das nun yavdr oder esayvdr ist. Basis ist Ubuntu Trusty!


    Gruss
    Wolfgang

  • Hallo Zusammen,


    nur um das hier zu vervollständigen:
    Mit Wolfis Packet ist es sauber durchgelaufen und ich kann jetzt unter 4.4.79 VDR nutzen.


    Wolfi : DANKE!


    Gruss,


    Günter

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Hallo,
    ich versuche ebenfalls das von Wolfi genannte Paket unter dem Leap 42.3 Kernel 4.4.79 zu übersetzen, scheitere aber leider an :

    /v4l/videobuf-dma-sg.c:187:9: error: too many arguments to function 'get_user_pages'
    dma->pages, NULL)
    In file included from /usr/src/linux-4.4.79-4/include/linux/scatterlist.h:7:0,
    from /usr/src/linux-4.4.79-4/include/linux/dma-mapping.h:11

    log.txtlog.txt

    Hat jemand einen Rat für mich? Ich bin Nutzer der TT S2-6400.
    huhu59

  • Das wäre ja super, ich dachte schon, die opensuse user geben langsam auf. H. Sandmann mit seiner netten SuSe Anleitung zur VDR Installation hat das gleiche Problem und kommt von Leap 42.1 zur Zeit auch noch nicht weg. Ich denke, du würdest noch einer Menge Leute helfen.
    Ist es nur noch ein Patch der mir fehlt?

  • So, ich habe das srpm dort abgelegt da es als Anhang doch etwas zu groß wäre:

    http://firefly.vdr-developer.o…aa716x-20170801-1.src.rpm


    Neben dem saa761x Treiber wird auch gleich das Firmware Paket erstellt, da ist auch die FW für das DS3000 Frontend drin. Wen das stört der kann es es auskommentieren. Außerdem wird noch der STV090x Treiber gepatched um BER und ucBlocks anzeigen zu können.


    Erst Installieren: rpm -Uvh v4l-dvb-saa716x-20170801-1.src.rpm

    dann ins SPEC Verzeichnis wechseln und das Paket passend zum Kernel erstellen mit: rpmbuild -bb v4l-dvb-saa716x.spec

    und danach die beiden Pakete installieren: rpm -Uvh /usr/src/packages/RPMS/x86_64/v4l-dvb-saa716x-kmp-default-20170801_k4.4.79_4-1.x86_64.rpm /usr/src/packages/RPMS/noarch/v4l-dvb-saa716x-firmware-20170801-1.noarch.rpm


    Happy compiling!

    FireFly