EasyVdr 3.0 + Netceiver

  • Hallo,


    ich bin ziemlicher Neuling was EasyVDR angeht.
    Ich habe 3.0 installiert und möchte meinen Netceiver einbinden.


    Ich habe minisatip kompiliert und installiert.

    Code
    1. minisatip -n eth1:1 -f -l -l -l


    findet den Netceiver und beide Tuner.


    Wie kann ich den Netceiver jetzt in EasyVDR einbinden?
    Ich habe versucht die addons SATIP oder MCLI zu installieren.
    Keines der beiden wird installiert?


    Was mache ich falsch bzw., in welchen logs kann ich sehen, woran die Installation scheitert?

  • Hallo,


    Ich habe minisatip kompiliert und installiert.

    ...ist doch auch im PPA
    Konsole:

    Code
    1. sudo apt-get install minisatip


    Ich habe versucht die addons SATIP oder MCLI zu installieren.

    Konsole:

    Code
    1. sudo apt-get install vdr-plugin-satip

    Plugin über Einstellungen aktivieren & VDR neu starten.Wenn das Plugin aktiviert ist, sieht man im Setup des Plugins minisatip.


    Gruss
    Wolfgang

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von wolfi.m ()

  • Vielen Dank Wolfi.m für deine Antwort.



    ...ist doch auch im PPA
    Konsole:

    Code
    1. sudo apt-get install minisatip


    Hatte ich probiert. Aber ich meine es hatte keinen Support für den Netceiver (fehlende Option -n xxxx).
    Deshalb hab ichs selbst kompiliert...



    Konsole:

    Code
    1. sudo apt-get install vdr-plugin-satip


    Das ergibt leider folgende Fehler:


    Ausserdem sehe ich das addon SatIp. Aber kein minisatip. Ist das so richtig?

  • Ausserdem sehe ich das addon SatIp. Aber kein minisatip. Ist das so richtig?

    Das siehst Du dann auch nicht an dieser Stelle, sondern im laufenden VDR unter Einstellungen, Plugins, satip, sollte Dein minisatip Server sichtbar werden.


    Die Fehlermeldung bzgl. Installation hat nichts, rein gar nichts mit dem Paket vdr-plugin-satip zu tun. Wie man lesen kann ist das Plugin ja installiert. Da gibt es ein Missmatch, ein nicht fertig konfiguriertes Paket "linux-media", vmtl. DVB Treiber, die Du nicht brauchst, hast ja SAT>IP. Aber das muss man lösen, sonst kommt das bei bei jedem "apt" Aufruf ...


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Hi,


    Hatte ich probiert. Aber ich meine es hatte keinen Support für den Netceiver (fehlende Option -n xxxx).
    Deshalb hab ichs selbst kompiliert...

    Paket minisatip ist Dank Frodo mit diesen Abhängigkeiten gebaut!

    Code
    1. Build-Depends: debhelper (>= 9), libdvbcsa-dev, libssl-dev, libxml2-dev, libmcli-dev

    also muss es auch ein Paket "libmcli" bei uns im PPA geben...

    Code
    1. root@easy3:~# apt-cache policy libmcli
    2. libmcli:
    3. Installiert: 189-0easyVDR0~trusty
    4. Installationskandidat: 189-0easyVDR0~trusty
    5. Versionstabelle:
    6. *** 189-0easyVDR0~trusty 0
    7. 1002 http://ppa.launchpad.net/easyvdr-team/3-base-stable/ubuntu/ trusty/main amd64 Packages
    8. 100 /var/lib/dpkg/status


    Paket "libmcli" wird bei install von minisatip auch installiert(depends)

    Code
    1. Depends: ${misc:Depends}, libdvbcsa1, libssl1.0.0, libxml2, libmcli


    Das ergibt leider folgende Fehler:

    Paket "linux-media" ist obsolet(Precompiled Module), im PPA wurde es schon länger gelöscht ist aber im ISO enthalten.
    Konsole:

    Code
    1. sudo apt-get remove --purge linux-media


    Ausserdem sehe ich das addon SatIp. Aber kein minisatip. Ist das so richtig?

    ja richtig! ...hier werden nur die Plugins gelistet.


    Plugin aktivieren:
    OSD-Menu -> System & Einstellungen... -> Einstellungen -> Plugins-Einstellungen... -> Aktiviere Plugins...
    hier mit Taste < > das Plugin auf ja stellen und mit Taste OK bestätigen.VDR neu starten.
    Konsole:

    Code
    1. sudo stopvdr
    2. sudo startvdr

    ...ist VDR neu gestartet, findet man das Plugin unter
    OSD-Menu -> System & Einstellungen... -> Einstellungen -> Plugins-Einstellungen... -> Plugins Setup...


    Gruss
    Wolfgang

  • So, ich habe das Plugin endlich aktivieren können.


    Anscheinend fehlt immer noch etwas.
    Wenn ich Menü auswähle sehe ich unter DVB Geräte:

    Code
    1. 0 SAT>IP Nicht verwendet
    2. 1 SAT>IP Nicht verwendet
    3. 2 SAT>IP Nicht verwendet
    4. 3 SAT>IP Nicht verwendet


    Was muss ich noch machen?

  • Hmm, ich weiß nicht ob da was fehlt ... aber vmtl. der SAT>IP Server ...


    Hab oben schon mal geschrieben der Server sollte im Plugin Setup als aktiver SAT>P Server auftauchen.


    => OSD Menu / Einstellungen / Plugins / satip -> dort gibt es ein paar Einstellungen und den Listenpunkt "Aktive SAT>IP Server", was steht da?


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von fnu ()

  • Ich bin ein bischen weiter.


    In der sysconfig habe ich unterfolgendes hinzugefügt:

    Code
    1. PLUGINLIST= ..."-Psatip -d 2 -s 192.168.178.11:8080|DVBS2-2|minisatip:0x18"


    Allerdings weiß ich nicht wofür die 0x18 steht. Die hab ich im vdr-wiki gefunden.


    Jetzt wird mir im Menü das hier angezeigt:

    Code
    1. 0 SAT>IP LiveTV (Das Erste)
    2. 1 SAT>IP Nicht verwendet


    Zitat

    => OSD Menu / Einstellungen / Plugins / satip -> dort gibt es ein paar Einstellungen und den Listenpunkt "Aktive SAT>IP Server", was steht da?

    Da steht jetzt:

    Code
    1. Aktive SAT>IP Server:
    2. +192.168.178.11 (DVBS2-2) minisatip


    Leider sehe ich immer noch kein Bild :-(

  • Im sys.log steht


    hier noch mal SATIP-ERROR: Detected invalid status code 0: rtsp://192.168.178.11:8080/ [device 0]
    Ist das nicht die richtige adresse?

  • In der sysconfig
    habe ich unterfolgendes hinzugefügt:

    Code
    1. PLUGINLIST= ..."-Psatip -d 2 -s 192.168.178.11:8080|DVBS2-2|minisatip:0x18"


    Ich hab das in

    Code
    1. PLUGINLIST= ..."-Psatip -d 2 -s 192.168.178.11|DVBS2-2|minisatip"

    geändert.


    Jetzt sehe ich ein Bild ;-))))

  • thowa


    Gut das es läuft, aber normalerweise sollte man nichts angeben müssen. SAT>IP beinhaltet UPnP, das heißt der Server promoted sich aktiv im Netzwerk, damit ein Client diesen findet.


    Ob vdr-plugin-satip einen SAT>IP Server gefunden hat, sieht man wie schon zweimal gesagt im OSD Setup des Plugins ... bzw. per svdrp:


    Code
    1. #/> svdrpsend plug satip list
    2. 220 vdr2 SVDRP VideoDiskRecorder 2.3.4; Fri May 18 20:31:38 2017; UTF-8
    3. 900 + 192.168.1.18|DVBS2-8|OctopusNet
    4. 221 vdr2 closing connection


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von fnu ()

  • Hi,


    schön das es nun funktioniert!

    In der sysconfig
    habe ich unterfolgendes hinzugefügt:

    Damit der Parmeter von dauer ist, solltest du diesen besser in die "/var/lib/vdr/plugins/setup/vdr-setup.xml" eintragen.
    ist

    Code
    1. <plugin name="satip" param="-d 4" info="satip" active="yes" />

    soll

    Code
    1. <plugin name="satip" param="-d 2 -s 192.168.178.11|DVBS2-2|minisatip" info="satip" active="yes" />

    ...sonst kann es passieren das nach aktivieren eines neuen Plugins der Parameter in der sysconfig wieder der Alte(-d 4) ist.


    N8 & Gruss
    Wolfgang

  • Ich habe easyVDR noch einmal neu installiert und minisatip und satip hinzugefügt.


    Da steht jetzt nichts.


    Code
    1. root@easyVDR:~# svdrpsend plug satip list
    2. 220 easyVDR SVDRP VideoDiskRecorder 2.2.0; Sat May 20 07:49:39 2017; UTF-8
    3. 550 No SATIP servers detected!
    4. 221 easyVDR closing connection
  • Da steht jetzt nichts.

    Ja, dann wird Dein minisatip SAT>IP Server nicht automatisch gefunden.


    vdr-plugin-satip ist da eigentlich sehr zuverlässig, deshalb würde ich drauf tippen, dass dieser minisatip Stand hier ein Problem hat oder nicht richtig konfiguriert ist.


    VDR & der Netceiver mit minisatip hängen im gleichen IP Subnetz?


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von fnu ()

  • Hallo fnu,


    Erst mal vielen Dank für super schnelle Antwort :D


    Der Netceiver ist an eth1 angeschlossen und minisatip lauscht auch auf diesem interface.


    Ich vermute minisatip lief im Hintergrund als Service mit den Default Einstellungen.


    Jetzt geht wieder alles :-)

  • Hmm, d.h. minisatip läuft lokal auf dem VDR und spricht dann nativ über Netzwerk mit Netceiver?


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Hallo zusammen!
    Ich habe heute einmal die Version 3 auf einen NUC D34010 zum Testen installiert und die Installation vom "minisatip Plugin" wie wolfi.m im Post 2 beschrieben hatte durchgeführt. Bisher habe es aber nicht hinbekommen den Netceiver über VLAN2 anzusprechen. Ich hatte bei der Installation eth0 mit fester IP konfiguriert und ein VLAN Interface eth0.2 erstellt. Es laufen aber keine Pakete über eth0.2,irgendwas habe ich wohl noch vergessen. Da die Networkinterface wohl über den Manager gehändelt werden kann ich die "interfaces" ja nicht einfach editieren.
    Über Hilfe würde ich mich freuen.


    Gruß tft

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von tft ()

  • Ich konnte mein Problem lösen.
    Beim Einrichten des VLAN Interfaces über den Netzwerkmanager habe ich mich wohl vertippt. Die Bezeichnung des Interface war zwar eth0.2, allerdings die VLAN Kennung war 0 . Somit ist klar das es nicht funktionieren konnte.
    Jetzt läuft es.


    Gruß tft

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0