[erledigt] DD MaxS8 LED

  • Hi,


    welche Firmware ist auf der ONet installiert?


    Werden die Tuner im WebIF angezeigt?

    Gruß MegaX


  • Hallo,


    Die Firmware ist aktuell: 1.0.80; Die Tuner sind nicht da.
    Telnet: /config/gtl.enabled ist auch angelegt Quelle
    Nach gefühlten 20-30 Reboots ist die MaxS8 plötzlich da und funktioniert wieder bis zum nächsten Neustart.


    Die Probleme sind erst seit ~einer Woche vorhanden, vorher war alles perfekt.
    Nur was ich nicht verstehe: Im PC via PCIe Slot gibt es diese Probleme nicht. Die Karte ist sofort da, die beiden nebeneinander liegenden LED´s leuchten so wie es sein soll.


    Ich hab mir ein RMA-Ticket bei DD geholt, vielleicht ist etwas beim Einbau was passiert. Mist...


    Fr.

  • Frounts
    Vielleicht hat das Netzteil eine Macke.

    Gruß
    Frodo

  • Hi,


    ich würde es einmal mit einem kompletten Werksreset versuchen:


    - Netzteil abstecken
    - Resettaste drücken und gedrückt halten
    - Netzteil wieder anstecken und Resettaste min. weitere 50 Sek. halten
    - Resettaste loslassen


    Die ONet sollte sich jetzt die Firmware nochmal neu ausm Netz ziehen und komplett neu aufspielen.

    Gruß MegaX


  • Danke für die Infos.
    * Komplettreset wurde schon paar mal gemacht, bringt aber nichts.
    * Der Fehler tritt "fliegend" als auch "eingebaut" auf.
    * Netzteil check ich morgen in der Firma. Ich glaub im E-Labor gibs eine Last. Ist zwar unkalibriert, aber für meine Zwecke reichts.


    -> Die Octopus, wenn sie funktionert, ist ein geiles Teil. Vielleicht finden die bei DD was raus, sonst spar ich über den Sommer für eine neu.


    LG Fr.


    Edit: Netzteil hat bei 2A -> 14,6V, Leerlauf: 15,2V
    Geht bisserl in die Knie, sollte aber kein Problem sein.

  • Fehler gefunden:
    Nachdem ein zweiter Satz Daten-Flachbandkabel nichts brache, hab ich die Octopus für 30 min in den Kühlschrank gelegt.
    Frisch aus der Kälte funktioniert alles perfekt. Aber sobald ich bei Betriebstemperatur nach ein paar Stunden einen Reboot durchführe, sind die Tuner der MaxS8 nicht mehr da. Nach einer kurzen Kältekur gehts wieder...


    Fr.

  • Hi,


    ist die MAX S8 eine V1.1 oder eine V1.2, ich kann es nicht genau auf den Bildern erkennen. Wenn ja ist die das Problem, es gab da scheinbar eine Serie mit "falscher" Bestückung.
    siehe auch hier https://forum.cesbo.com/topic/…max-s8-48-tv-card/page-13


    ist das schon bekannt hier
    http://ddonet.digital-devices.eu/mxl_update/update.html


    CU
    9000

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

    The post was edited 1 time, last by 9000H ().


  • Guter Hinweis, thx.

    SAT Hardware: Gibertini SE75 | DuraSat Dur-Line UK-24 | DD OctopusNET V2 Rack (Firmware 1.0.81) mit MaxS8
    Server: Asus M5A78L-M/USB3 | Sempron 145@2Cores | 8GB ECC RAM | PicoPSU | Debian Stretch 64Bit | VDR 2.4.0 mit SAT>IP, epgsearch, epg2vdr, vdr-epg-daemon
    Clients: RaspberryPI 2/3 | Yocto Poky Linux (Openembedded) 2.5+git | Linux Kernel 4.14+git | VDR 2.4.0 mit SAT>IP, RpiHDDevice, SkinDesigner, Remote, Graphlcd-ax206dpf, Extrecmenu, Femon, Mlist


    R.I.P: Gigaset M740 mit VDR von open7x0.org

  • Ich kann mit dem Link so nichts anfangen, könnt ihr das noch einmal beleuchten bitte.


    In welcher version gab es eine Serie mit falschem R, 1.1 oder 1.2? Und wird der dann gewechselt? Wozu ist die Firmware gut, gibt es hier ein Changelog?


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5