Yavdr nachinstallieren

  • Hi,
    Dazu mut du schon schreiben, welche Version du nutzt! 14.04 oder?
    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Ich habe aktuell die 16.10er Ubuntu Server Version drauf.


    Habe gerade versucht yaVDR 0.6.1 zu installieren und feststellen müssen das die Version meine Netzwerkkarte nicht erkennt....
    liegt vermutlich an der alten 14er Ubuntu Version?


    Ab besten wäre es wenn ich yavdr auf der aktuellen 16.10er installieren könnte. geht das?

  • Ab besten wäre es wenn ich yavdr auf der aktuellen 16.10er installieren könnte. geht das?

    Nein, es gibt bislang nur ein Subset an Paketen für Ubuntu 16.04, für Ubuntu 16.10 habe ich keine Pakete gebaut.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Alles selber bauen eventuell ;)

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Hi,
    Evt versuchen den Kernel 4.4 zu nutzen vor dem Install. Bei EasyVDR3.0 wird default verwendet. Sollte in ya hoffentlich auch möglich sein. Notfalls mit ner extra Netzwerkkarte installieren.
    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Ich habe aktuell die 16.10er Ubuntu Server Version drauf.

    Was willst Du damit? 9 Monate Support, das sind nur Entwicklungsreleases zum nächsten LTS ...


    Xenial installieren, kommt Standard mit Kernel 4.4 und dann auf den 4.8er aus dem Ubuntu Archiv für 16.04 aktualisieren. Pakete gibt es von seahawk1986 oder auch mir.


    Ich kann Dir auch ein paar Pakete für 16.10 bieten, die ich mal zu Testzwecken bauen habe lassen. Ist aber VDR Developer 2.3.2, d.h. es gibt noch den ein oder anderen Fallstrick. Aber softhddevice(-vpp-hevc) & xinelibout laufen mit der Intel Grafik.


    => ppa:fnu/unstable-vdr-fnu


    Du musst zusätzlich main-fnu && main-testing-fnu definieren.


    Und SurfaceCleanerZ hat Recht, bei yaVDR läßt sich bis Kernel 4.4 aus Xenial aus dem Trusty Archiv nachinstallieren.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Ja den hab ich auch schon getestet aber der ist einfach zu "mager".
    Keine einstellbare Kanalliste, keine richtige Aufnahmefunktion. Noch Buggi weil teilweise der tuner blockiert wird...
    Guter Ansatz aber so wie ich euch kenne erst in 3 Jahren einsatzbereit...

  • > Noch Buggi weil teilweise der tuner blockiert wird...


    das ist schon länger behoben.


    > Aufnahmefunktion


    sollte in 1-2 Wochen komfortabler einstellbar sein (EPG Suche, usw), derzeit landen die Aufnahmen halt in /opt/bin


    > Senderliste


    ist in Planung, damit man diese Tablet-optimiert erstellen kann.