Update für die yaVDR stable PPAs

  • sieht gut aus:



    Kann es irgendeine Config sein?


    Viele Grüße
    hapeha

  • Ich habe leider keine weitere Idee, ich muss hier passen. :(

    Gruß
    Frodo

  • Sollte man vielleicht auch "neu" bauen. Bestimmt eine Abhängigkeit aktualisiert ;)

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • vdr-plugin-skinflatplus baut gerade neu.

    Gruß
    Frodo

  • Wurde eigentlich mit diesem Update (oder zur selben Zeit anderweitig) etwas am Audio über softhddevice geändert?
    Ich hatte schon immer das Problem, dass beim Senderwechsel, beim Spulen oder Springen, kurz "digitales Rauschen" oder ein lautes Ploppen, Krachen oder Zischen aus den Boxen kam. Teils extrem laut.
    Die Option automatisches AES oder entsprechende Optionen in der softhddevice-Config halfen gefühlt ein klein wenig, aber weg war es nicht. Nun ist es weg :)
    (Intel onboard Sound über opt. Spdif an Denon AVR-X4000)

    easyvdr 3.5| vaapi intel softhddevice | Hasswell i5 4460) | Mainboard GA-H81M-HD3 Intel H81 | 8 GB Ram |
    DVB-S2 Twintuner Digital Devices Cine S2 Rev 5.5 | TFT 17" (VGA) | TFT 24" (DVI) | Sound SPDIF -> Denon AVR-X4000
    Homebrew lirc (serial) | LCD 320x240 SED1330 (parport) | 160 GB SSD 2,5" HDD (/ und swap) | 2x 3 TB btrfs raid 1

  • Hallo,


    da mein aktueller Stable-VDR mit epghttpd immer wieder mal abstürzte, habe ich mal eine ältere Sicherung mit epgd ohne httpd eingespielt. Mit dieser läuft mein System doch stabiler und ist auch flüssiger in der Bedienung.


    Wie kann ich nun den vdr-epg-daemon mit apt-mark hold auf dem alten Stand belassen, bzw. welche pakete muß ich sinnvollerweise noch auf hold setzen? skindesigner ? scraper2vdr?


    Danke und Gruß


    marpiet



    HDVDR: yavdr-0.6.0-stable: Intel G2120,Intel DH 77EB mit CIR, Co-Haus CIR, 64 GB SSD, 3 TB WD Red, Cine S2 V6.5 + Duoflex S2 an Centauri Multiswitch,
    Zotac Nvidia GT 630

    :prost2


  • Da auch das Plugin epg2vdr die passende Version zum epgd haben muss, wirst du mehr oder weniger alles auf hold setzen müssen. Oder du machst dir ein eigenes PPA, wo du den passenden Stand selbst pflegst. Man kann eben nur bedingt einzelne Plugins in alter Version behalten, irgendwann sind die nicht mehr kompatibel.


    Lars