Kaufempfehlung USB 3.0 Stick mit 64GB/128GB

  • Hallo miteinander,
    möchte mir einen USB 3.0 Stick mit entweder 64GB oder aber evt. auch 128GB anschaffen.
    Wer kann mir da welches Produkt empfehlen? Focus liegt eindeutig auf Geschwindigkeit und Haltbarkeit. Brauche kein USB 3.0 Produkt, dass bei größeren Dateien beim Kopieren auf USB 2.0 Geschwindigkeit abfällt.


    Habe mir schon selbst einige Produkte angeschaut. Wenn ich mir jedoch so die Kundenrezensionen verschiedener Sticks anschaue, hält mich das teilweise eher vom Kauf ab. Und ich selbst habe zu wenig Ahnung, bzw. keinerlei Erfahrungswerte.


    Danke euch
    A2010

  • Ich bin mit dem Sandisk Ultra Flair sehr zufrieden. Hatte mir die 16GB Version geholt um schneller ein Installationsmedium beschreiben zu können.


    Und wenn es ein im Schacht verschwindendes Datengrab werden soll ist der Sandisk Ultra Fit praktisch. Davon habe ich die 32GB und 64GB Version. Waren mir aber auf dauer zu klein für unterwegs. Als dauerlösung am Router, Notebook, Raspberry Pi aber praktisch, da sie im Schacht "verschwinden". Praktisch finde ich die nicht nervende LED.


    Die angegebenen Geschwindigkeiten werden natürlich nicht erreicht, aber sie sind so schnell, dass es mich nicht interessiert hat zu messen, was sie wirklich schaffen. Generell finde ich sie aber deutlich schneller als meine USB2-Sticks auch am USB2-Port. Kann also nicht schaden aktuellere Technik zu kaufen, statt ganz billig.


    <edit>
    Habe jetzt doch große Dateien getestet.

    • Ultra Flair: 15MB/s, ist wohl nichts für dich, bin selbst überrascht.
    • Ultra Fit: 40MB/s, schneller als USB2, was zumindest bei mir immer bei 35MB/s bei USB2-Festplatten gedeckelt war, USB2-Sticks noch langsamer.


    </edit>


    Grüße

    VDR1: ASRock P67 Pro3, Core i3-2100T, 2*4GB DDR3, ASUS GT630 2GB, TBS-6981 Dual DVB-S2, 128GB SSD, 2TB HDD, vdr4arch
    VDR2: FSC Esprimo E5720, Celeron 440, 2*1GB DDR2, ASUS GT520 1GB, L4M-Twin CT v6.1, 2TB HDD, X10 FB, yaVDR 0.5

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von einsteinchen ()

  • Hallo,


    habe bis dato SanDisk Extreme Pro 128GB im (Baustellen-)Einsatz: flutscht durchgehend und hält was aus
    leider schon wieder zu klein (immer nach 2 Jahren ;-)


    habe als Ersatz Transcend-TS256GJF780 geholt: Reinfall, bricht nach 3 Minuten ein auf 5 MB/s (egal ob NTFS oder exFAT),
    bleibe dann doch bei SanDisk: jetzt kommt ExtremePro 256GB dran.

    Gruss, Uwe ... :)


  • Was sehr sehr schnell ist, ist das hier, gepaart mit einer M2-SSD:


    ttp://m.ebay.de/itm/Externer-USB-3-0-Adapter-fuer-mSATA-SSD-Konverter-Full-Size-Laufwerk-m-SATA-Karte-/361510848470?nav=SEARCH


    Schreibraten von 230-250 MB/s über USB3.


    Leider wird der Adapter sehr heiß...

    VDR- Server: Gigabyte Brix 3150 - (2x Sunteck DVB-C) - jessey - Aufnahme und Streaming-Server (12Watt unter Last)
    Client Wohnzimmer: DQ77KB - i3 - Logitech z-5500 - Blaupunkt 39" TV - Openelec (Streaming)
    Client Büro: Asus AT3N7A-I , yaVDR0.6.1 (Streaming + Cutting) - 19" TFT
    Test Client1: Raspberry Pi & openelec

  • Hi,


    im Nachgang, um don-babas Lösung aufzugreifen:


    Crucial MX300 in aplic M2.SSD mit der ExtremePro im Vergleich:


    vdr-portal.de/index.php?attachment/41420/

    vdr-portal.de/index.php?attachment/41419/



    und das zum Bruchteil des Preises der Sandisk, aber ein bissi größer ;-)


    vdr-portal.de/index.php?attachment/41421/



    BTW: Der USB-3.0 Hub ist echt Müll, alle x Sek uas-Error beim Schreiben, tse tse ...

    Gruss, Uwe ... :)


  • wenn Du noch einen neu ergattern kannst : Sandisk Extreme 64GB so um die 50 Euro ( aber lass die Finger von den neuen Extreme mit dem Zusatz PRO oder GO ! )

  • Hallo,


    mein Favorit ist der folgende:

    https://www.technikaffe.de/anl…b_kapazitaet_selber_bauen


    Ist viel schneller und kann viel öfter beschrieben werden.


    Grüße

    kaminkehrer

    VDRMB2 (Wohnzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
    Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB1 (Schlafzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Zotac ionitx G-E ; 240GB SSD ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
    Harmony 650 ; LG 32LG450
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB3 (Test) :
    Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
    POV 330-1 ; 240GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
    Harmony 300
    - Gen2VDR 6.0 -


    und weitere ...

  • Hi,



    also da finde ich die Lösung "MX300" mit dem "aplic-Adapter" kleiner (3 cm sind schon arg breit), deutlich günstiger (ca. €169,-- komplett für 525GB) und schneller (> 400MB/s als NTFS-Partition) ;-)

    Schade, das es die 2TB nicht als M.2 gibt, die WD 2TB für 650€ finde ich dann doch too much :-D

    Gruss, Uwe ... :)