wieviele fehlerfreie gleichzeitige HD-Aufnahmen sind eigentlich mit einer AVG2 möglich ?

  • Hallo Leute,


    mit meiner Software V10.08.4 treten bereits bei 4 gleichzeitigen HD-Aufnahmen Fehler in den Aufnahmen auf.


    mich würde mal interessieren, wieviele fehlerfreie gleichzeitige HD-Aufnahmen unter BM2LTS mit einer AVG2 möglich sind


    und läuft BM2LTS mittlerweile fehler- und einschränkungsfrei auf der AVG2 ?

    AVG2, Einzelgerät, 2GB RAM, interner Netceiver, 4 (6) DVB-S2-Tuner, WDC30EZRX-00M, Optiarc DVD RW AD-7630A, alte Software V 10.08.4

  • Hallo nutzer1,


    die Störungen bei 4 gleichzeitigen HD Aufnahmen haben ausnahmsweise nicht wirklich etwas mit der veralteten Software zu tun...


    Das liegt tatsächlich schon an der performance der Hardware. Mehr geht da auch mit BM2LTS nicht, ist aber auch etwas abhängig von der Datenrate die die HD-Aufnahmen haben.


    Mit meinen aufgerüsteten AVGs gibt es bei unverschlüsselten Programmen fast kein Limit, bei verschlüsselten Programmen gibt das verwendete Modul die Maximalanzahl vor...


    Beste Grüße


    maier2505

    1x AVG mit KTQ87/i5, 2xAVGmit KTQ77/i5 und BM2LTS last RC, 1x AVGI (BM2LTS2.89), 1x AVGIII (12.12.1), NUC in sporadischer Testphase
    3 ext. Netceiver (3x DVB-C, 5x DVB-S2, 6x DVB_S2)
    QNAP NAS,4x3TB, RAID 6

  • danke für die Info.


    Ich nehme nur unverschlüsselte ÖR-Kanäle auf, also keine Full-HD-Kanäle,
    ohne Werbungsmarkierung
    und mittlerweile auch ohne parmanenten Timeshift der eine weiteren Aufnahmekanal benötigen würde.


    Wieviele gleichzeitige Aufnahmen sind so unter BM2LTS tatsächlich möglich?

    AVG2, Einzelgerät, 2GB RAM, interner Netceiver, 4 (6) DVB-S2-Tuner, WDC30EZRX-00M, Optiarc DVD RW AD-7630A, alte Software V 10.08.4

  • Hi,
    das ist sicher auch von der HDD abhängig... Neuere sind meist schneller als alte. SSD noch schneller, aber teuer und anfällig für Defekte (permashift dürfte die schnell zerstören...)


    MfG,
    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • eine SSD wäre sicherlich als Disk schneller, aber bei 2 TB unverhältnismässig teuer.
    Ich habe eine WD20EADS eingebaut, eine 512 Byte sektor Platte und die Software V10.08.4
    hat sowieso ein rudimentäres Filesystem das durchaus auch nicht richtig implementiert sein könnte.


    Die Fragen wären dazu: kann eine AVG2 mit original-Motherboard
    und mit neuerem nicht-BM2LTS-Betriebssystem mehr Aufnahmen machen
    und wie sieht es eventuell mit einer 4k-Platte aus,
    kann die mehr gleichzeitige Aufnahmen machen?


    Leider ist mittlerweile das Powersat-Forum platt,
    dort waren zuletzt noch die meisten AVG-Nutzer unterwegs die entsprechende eigene Erfahrungen hatten,
    auch wenn viele gleichzeitige Aufnahmen wohl bei den wenigsten Nutzern ein reales Thema waren ...

    AVG2, Einzelgerät, 2GB RAM, interner Netceiver, 4 (6) DVB-S2-Tuner, WDC30EZRX-00M, Optiarc DVD RW AD-7630A, alte Software V 10.08.4

    The post was edited 1 time, last by cinfo ().

  • Vergesst, daß die Platte dafür verantwortlich sein könnte, das liegt simpel an der Performance des Mainboards/der CPU...


    Das ist schlicht eine eher sehr kleine CPU...

    1x AVG mit KTQ87/i5, 2xAVGmit KTQ77/i5 und BM2LTS last RC, 1x AVGI (BM2LTS2.89), 1x AVGIII (12.12.1), NUC in sporadischer Testphase
    3 ext. Netceiver (3x DVB-C, 5x DVB-S2, 6x DVB_S2)
    QNAP NAS,4x3TB, RAID 6

  • hmmmm ...


    dann dürfte es mit BM2LTS auch nicht besser werden !


    ------------------


    aber nun erinnere ich mich wieder:


    der zu schwache Prozessor hatte sich letztlich auch bei einer ähnlichen Frage von mir
    vor einigen Jahren
    als wohl wahrscheinlichster Grund für die nur 3 möglichen gleichzeitigen HD-Aufnahmen herauskristalisiert.


    Da kann man letztlich auch nichts dran ändern.

    AVG2, Einzelgerät, 2GB RAM, interner Netceiver, 4 (6) DVB-S2-Tuner, WDC30EZRX-00M, Optiarc DVD RW AD-7630A, alte Software V 10.08.4

    The post was edited 1 time, last by nutzer1 ().

  • modernere Hw nutzen...

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de