H264 TS-Datei für VDR konvertieren - Bild ruckelt, Ton stottert

  • Moin moin,


    ich schaffe es einfach nicht, eine vorhandenes AVCHD-Video so zu konvertieren, dass der VDR es abspielen kann.


    Was ich habe, ist eine 00000.m2ts Datei mit folgenden Eigenschaften (ausgelesen mit ffprobe):

    Zitat

    Input #0, mpegts, from '00000.m2ts':
    Duration: 00:56:01.83, start: 600.000000, bitrate: 8344 kb/s
    Program 1
    Stream #0:0[0x1011](eng): Video: h264 (High) ([27][0][0][0] / 0x001B), yuvj420p(pc, bt709), 1920x1080 [SAR 1:1 DAR 16:9], 30 fps, 30 tbr, 90k tbn, 60 tbc
    Stream #0:1[0x1100](eng): Audio: ac3 (AC-3 / 0x332D4341), 48000 Hz, stereo, fltp, 384 kb/s


    Konvertiert habe ich die Datei mit ffmpeg:
    ffmpeg -i 00000.m2ts -acodec mp2 -ab 192k -ar 48000 -b:v 15000k -s 1280x720 -r 50 -c:v libx264 -vbsf h264_mp4toannexb 00001.ts


    Anschließend noch mit VDR den Index erzeugen lassen. Bei der Wiedergabe fängt dann aber das Stottern an, ruckelndes Bild, stotternder Ton und die Fortschrittsanzeige springt in 10s-Schritten.


    Ich habe mal die Eigenschaften der erzeugten 00001.ts mit der einer vom VDR aufgezeichneten Sendung verglichen. Ich sehe jedenfalls keinen Unterschied.


    00001.ts aus meiner Konvertierung:


    00001.ts aus VDR-Aufnahme:


    Hat jemand vielleicht einen nützlichen Tip für mich?


    Gruß,
    Peter

    VDR1 (produktiv):
    HW: Dell XPS420, Core2 Quad 2,40GHz, 3GB RAM, WD15EVDS (1,5TB), TechnoTrend Premium S2-6400, TeVii S470 DVB-S2
    SW: VDR 1.7.18 auf Kernel 2.6.35 (Ubuntu 10.10)

  • Danke für deine Hilfe. Ich habe jetzt eine brauchbare Lösung gefunden, der Ton musste noch auf mp2 umcodiert werden:

    Zitat

    ffmpeg -i 00000.m2ts -acodec mp2 -ab 192k -ar 48000 -vcodec copy -f mpegts -flags -global_header 00001.ts

    Damit stottert zwar der Ton die ersten paar Sekunden, aber danach läuft es.


    Gruß und Dank,
    Peter

    VDR1 (produktiv):
    HW: Dell XPS420, Core2 Quad 2,40GHz, 3GB RAM, WD15EVDS (1,5TB), TechnoTrend Premium S2-6400, TeVii S470 DVB-S2
    SW: VDR 1.7.18 auf Kernel 2.6.35 (Ubuntu 10.10)