softhdcuvid with hevc and UHD

  • Ich überlege die Anzahl der Frames im decoder zu reduzieren, dann kann er nicht plötzlich 6 -7 frames liefern und dann laufen auch keine Surfaces mehr über. Das muss ich aber erstmal ausprobieren. Der aktuell genutzte Speicher auf der Karte und die Auslastung kann man in den nvidia-settings sehen.


    Mal was anderes, Du hst eine Quadro P400. Kannst du da bei den nvidia-settings auch YCrCb als Format auswählen oder ist da fest RGB eingestellt ?

    Und kannst du mir dazu die PCI ID zukommen lassen. Ich überlege mein 1050 zur P400 zu patchen.

  • Meinst Du sowas?


    Mit den settings ist im Moment schwierig, da Aufnahmen laufen.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Mir ist noch eine für mich wichtige Kleinigkeit beim softhdcuvid-Plugin aufgefallen:

    Die Parameter zum Einstellen der Bildgröße:

    • softhdcuvid.xxxx.CutTopBottom (xxxx = 576i, 720p, 1080i, UHD)
    • softhdcuvid.xxxx.CutLeftRight

    haben keinerlei Auswirkung, egal was man da einstellt! :(


    Diese Parameter kann man perfekt für eine Zoom-Funktion des Bildes verwenden, wenn man z.B. bei Kinofilmen die schwarzen Balken unten und oben reduzieren bzw. entfernen will. Mit dem softhddevice-Plugin funktioniert das perfekt und wird bei mir relativ oft benutzt. ;)

    Dazu gab es hier einen ausführlichen Thread: Zoom-Funktion im softhddevice-Plugin


    Diese Zoomfunktion vermisse ich und vermutlich nicht nur ich, doch sehr.

    Kann man dass wieder reparieren, dass es nicht nur mit dem softhddevice-Plugin funktioniert, sondern auch mit dem softhdcuvid-Plugin?


    Paul

  • Ja danke die ID ist 0x11be , das hilft mir weiter. Du musst mit den nvidia-settings nichts umschalten, ich will nur wissen ob es möglich ist. D.h. ob die Auswahl besteht oder ausgraut ist und fest auf RGB steht.


    Paulaner ja das baue ich wieder ein. Hatte bisher aber keine Prio.

  • Paulaner ja das baue ich wieder ein. Hatte bisher aber keine Prio.

    Okay, dann bin ich ja guter Hoffnung! ^^


    Paul

  • Du musst mit den nvidia-settings nichts umschalten

    Das Problem ist, das X ohne Fenstermanager gestartet ist, ich müsste softhddevice detachen, den X neu starten. Es wäre mir lieber, das später zu machen.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Ok das eilt auch nicht.


    Ich habe nun mal eine Korrektur gemacht damit die Surfaces nicht mehr voll laufen. Wäre schön wenn du das mit 3sat HD mal testen kannst.


    Das Speicherleck bei Atmos scheint mir in den aufrufenden Plugins zu sein. Ich übergebe einem Speicherblock und der muss dort wieder frei gegeben werden. Da habe ich auch nix gegenüber dem softhddevice plugin geändert.


    Die Logs mit den UHD Problemen sehen so aus als ob der interne Puffer des vdr volläuft. Nach so ca. 12-14 sekunden kommt dann ein Clear und alles wird neu initialisiert. Da ist noch etwas zu langsam. Da sollte man mal die Auslastung mit top und mit den nvidia-settings ansehen was da los ist.

  • Die Logs mit den UHD Problemen sehen so aus als ob der interne Puffer des vdr volläuft. Nach so ca. 12-14 sekunden kommt dann ein Clear und alles wird neu initialisiert. Da ist noch etwas zu langsam. Da sollte man mal die Auslastung mit top und mit den nvidia-settings ansehen was da los ist.

    Grad mal geschaut. nvidia-settings zeigt mir beim "Dedicated Memory" zwischen 54 - 56% bei UHD an. top zeigt keine Auffälligkeiten.


    Was mir aber beim Sichten der nvidia-settings ins Auge sticht ist, dass mein Motherboard nur PCI Express x4 Gen1 mit max. 2,5 GT/s LinkSpeed unterstützt ;(

    Kann das eventuell der Grund sein?

    The post was edited 1 time, last by iNOB ().

  • Wäre schön wenn du das mit 3sat HD mal testen kannst.

    Ich kann das Problem leider nicht auf meinem Testsystem nachvollziehen, daher wird es was dauern.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Ich habe gerade etwas mit nvidia-smi gespielt


    Weiß jemand was sm ist? Das ist jedenfalls bei UHD bei 100%

  • Grad mal geschaut. nvidia-settings zeigt mir beim "Dedicated Memory" zwischen 54 - 56% bei UHD an. top zeigt keine Auffälligkeiten.


    Was mir aber beim Sichten der nvidia-settings ins Auge sticht ist, dass mein Motherboard nur PCI Express x4 Gen1 mit max. 2,5 GT/s LinkSpeed unterstützt ;(

    Kann das eventuell der Grund sein?


    JA ! Das ist der Grund. Wäre ich selber nicht drauf gekommen, Habs bei mir gleich mal geprüft und siehe da: Ein Steckplatz hat PCI Express x16 lane und einer hat PCI Express x4 lane. Und für welchen Slot hab ich Vollhonk mich am WE entschieden als ich die 1050TI eingebaut habe: Genau für den x4 lane. Habs grad mal umgebaut und das Ruckeln ist weg ! Das Problem saß also vor dem Rechner. ;)

  • Schlecht für mich :cursing: Da müsste ich mir ein neues Board mit allem Gebimsel besorgen...argh.


    [EDIT] Laut Mobo-Handbuch sollte der PCIe Slot eigentlich 16x fach können, da mit 16 Lanes angebunden?! Muss ich morgen mal nochmal schauen, im BIOS hab ich jedenfalls nix gefunden, wo ich da was zu einstellen könnte... [/EDIT]

    The post was edited 2 times, last by iNOB ().

  • Meine GT1030 läuft nur mit 4x obwohl die Karte im x16 Slot sitzt (blau):


  • So sieht das bei meinem vdr3 aus:



    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Das Speicherleck bei Atmos scheint mir in den aufrufenden Plugins zu sein. Ich übergebe einem Speicherblock und der muss dort wieder frei gegeben werden. Da habe ich auch nix gegenüber dem softhddevice plugin geändert.

    Das kann aber nicht sein. Habe seit langer Zeit die Kompo softhddevice und vdrboblight am Start. Da ist der Speicher nie abgeflossen. Hab zur Sicherheit grad noch mal softhddevice und vdrboblight alleine laufen lassen. Kein Speicheranstieg.


    softhdcuvid und vdrboblight alleine am Start: Memory steigt kontinuierlich an

  • Die GT1030 braucht min. PCIe Gen3. Mein Mobo hat nur Gen1. Deswegen ruckelts. Wieder was geklärt.

  • 3sat HD funktioniert jetzt! :tup


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github