softhdcuvid with hevc and UHD

  • Ohne satip-plugin nur mit einer Satkarte ist das Ergebnis genau das Gleiche.

  • Hier das Log ohne satip-plugin, DVB-Device = Satkarte.

    Über Satkarte ohne satip-plugin.txt


    Geladene Plugins:

    dv**pi

    softhdcuvid

    extrecmenu

    menuorg

    skindesigner


    VDR Patches:

    vdr-2.4.0-01-fix-svdrp-modt-recflag.diff

    vdr-2.4.0-02-fix-invalid-locking-sequence.diff

    vdr-2.4.0-03-fix-locking-channel-display.diff

    vdr-2.4.0-04-fix-locking-channel-display-2.diff

    vdr-2.4.0-05-fix-shutdown.diff

    vdr-2.4.0-06-fix-channel-switch.diff

    vdr-2.4.0-07-fix-disabling-mtd.diff

    MainMenuHooks-v1_0_3.diff

    vdr-menuorg-2.3.x.diff


    [EDIT] VDR nur mit softhdcuvid, ohne weitere Plugins funzt ebensowenig auf UHD [/EDIT]

    The post was edited 1 time, last by iNOB ().

  • mamomoz du musst den Atmo service abschalten sonst ist das log unlesbar. Ausserdem solltest du den Treiber mit -DDEBUG übersetzen.


    iNOB aus irgend einem Grund kommt ein Clear vom vdr. Hast du im Setup Decoder beim Kanalwechsel leeren ? Wenn ja dann schalte es mal ab.

    Ich glaube da brauch ich noch mehr debug.

  • Hast du im Setup Decoder beim Kanalwechsel leeren ?

    Nein, ist aus.


    Hier noch Einstellungen und Log nur mit vdr + softhdcuvid.

    setup.conf_softhdcuvid.txt

    Über Satkarte nur mit softhdcuvid plugin.txt

  • Eben bekam ich beim Umschalten auf 3sat HD Satellit folgende Meldung:


    Code
    1. Oct 7 19:01:50 vdr3-2 vdr[1461]: video/cuvid: this code part shouldn't be used


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

    The post was edited 1 time, last by jsffm: HD ().

  • kann ich erst morgen Testen


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Naja er hat ja jetzt die 1050 drin wenn ihn richtig verstanden habe, also identisch zu jojo.


    ist denn das 1080i hd+ Problem weg mit der 1050, so wie von Jojo vermutet?


    Christian


    Im Zusammenhang mit IPTV habe ich das Problem eben wieder gehabt. ca. ne 3/4 Stunde über IPTV geschaut. VDR reagiert dann sehr verzögert und dann schwarzes Bild, Ton läuft weiter. Sieht aus wie ein Speicherleck. Speicherverbrauch steigt kontinuierlich. Zum Zeitpunkt waren 3GB von 4GB Arbeitspeicher voll gelaufen.

  • Im Zusammenhang mit IPTV habe ich das Problem eben wieder gehabt. ca. ne 3/4 Stunde über IPTV geschaut. VDR reagiert dann sehr verzögert und dann schwarzes Bild, Ton läuft weiter. Sieht aus wie ein Speicherleck. Speicherverbrauch steigt kontinuierlich. Zum Zeitpunkt waren 3GB von 4GB Arbeitspeicher voll gelaufen.

    Läuft da noch ein Atmo plugin mit ? Ich habe der Treiber schon lange produktiv im Einsatz und habe auch nach stundenlangen schauen bisher kein Speicherproblem gehabt. Das einzig neue ist der grab Teil und da könnte ja noch ein Speicherleck sein.

  • Läuft da noch ein Atmo plugin mit ? Ich habe der Treiber schon lange produktiv im Einsatz und habe auch nach stundenlangen schauen bisher kein Speicherproblem gehabt. Das einzig neue ist der grab Teil und da könnte ja noch ein Speicherleck sein.


    ja das ist ja das Thema von mir worauf er abzielt. - Ohne Atmo läuft das wie verrückt, zumindest hier bei HD/SD. Mit Atmo wie er/wir beschrieben haben, wobei es wurscht ist ob der client seduatmo oder vdrboblight heißt.


    Chrisitan

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



  • mit


    Code
    1. Fatal("video/cuvid: this code part shouldn't be used %x\n",atomic_read(&decoder->SurfacesFilled));

    kommt:


    Oct 8 12:39:28 vdr3-2 vdr[11146]: video/cuvid: this code part shouldn't be used 8


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Mit:


    Code
    1. #define VIDEO_SURFACES_MAX 10 ///< video output surfaces for queue

    läuft es im Moment


    ich hatte es erst mit 16 probiert, das ging in die Hose.


    Danke auch an 9000H


    Hier noch der Patch:



    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

    The post was edited 1 time, last by jsffm ().

  • Surfaces zu erhöhen ist nicht unkritisch. Da muss dann auch der füller angepasst werden. MIt 16 geht es definitv nichtmehr weil dann die 2 GB Grafikkarten nicht genug Speicher haben. Bei 8 Surfaces nutzt UHD schon 1,3 GB


    jojo61

  • Grad nochmal die UHD-Sender gechecked, meine Quadro P400 hat da wohl keine Pobleme.


    9 ging auch nicht, 3sat HD läuft bei mir nur mit 10


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github