softhdcuvid with hevc and UHD

  • Ein möglicher Störfaktor weniger


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Sodelle, mit einer GT1030 bekomme ich mit NVidia 396.54, ffmpeg 3.4.4 bzw. ffmpeg 4.0.2 und Cuda 9.1 SDK auf SD, HD und HD+ ein prima Bild. Entäuschend siehts dann auf UHD (z.B. FashionTV, UHD1 usw.) aus. Ton ist da, aber das Bild ruckelt bzw. stockt alle paar Sekunden. Die CPU Last sieht nicht viel anders aus, wie auf den HD oder HD+ Kanälen. Daran kann es also nicht liegen. Gibt es da noch Optimierungsmöglichkeiten meinerseits, eventuell bei ffmpeg?


    Ich hab mit meiner neuen 1050 TI genau das gleiche Problem. Config auch wie iNOB. Was machen wir denn falsch. WIe läuft UHD denn bei den anderen? Was habt ihr für Einstellungen für softhdcuvid gemacht?

  • Meine Einstellungen für UHD:


    Code
    1. softhdcuvid.UHD.CutLeftRight = 0
    2. softhdcuvid.UHD.CutTopBottom = 0
    3. softhdcuvid.UHD.Deinterlace = 1
    4. softhdcuvid.UHD.Denoise = 0
    5. softhdcuvid.UHD.InverseTelecine = 0
    6. softhdcuvid.UHD.Scaling = 2
    7. softhdcuvid.UHD.Sharpen = 0
    8. softhdcuvid.UHD.SkipChromaDeinterlace = 0


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • 1 = NONE, 0 = Bob


    Code
    1. Skalierung: HQ
    2. Deinterlace: Weave/None
    3. SkipChromaDeinterlace (vdpau): nein
    4. Inverse Filmübertragung (vdpau): nein
    5. Denoise (0..1000) (vdpau): aus
    6. Schärfen (-1000..1000) (vdpau): 0
    7. Schneide oben und unten ab (Pixel): 0
    8. Schneide links und rechts ab (Pixel): 0

    Wie lässt Du X denn laufen mit 1920x1080_50 ?

    genau


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

    The post was edited 1 time, last by jsffm ().

  • Das sind einige Dateien in /etc/X11/xorg.conf.d, da ist aber nix besonderes.


    Evtl. ist es doch die Grafikkarte.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Naja er hat ja jetzt die 1050 drin wenn ihn richtig verstanden habe, also identisch zu jojo.


    mamomoz , ist denn das 1080i hd+ Problem weg mit der 1050, so wie von Jojo vermutet?


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



    The post was edited 1 time, last by CKone ().

  • Wo wir beim Thema grab sind. Funktioniert das grabben mit hyperion-x11 bei softhdcuvid? Bei softhddevice ging es ja wegen vdpau nicht.


    hab ich mit boblight-x11 probiert, das hyperion ist ja mehr oder weniger ein Fork: geht nicht, die HUE sind hier einfach nur weiß :(

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



  • Was mir gerade beim grab auffällt, das OSD fehlt leider, das erschwert die Fernsteuerung.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Naja er hat ja jetzt die 1050 drin wenn ihn richtig verstanden habe, also identisch zu jojo.


    ist denn das 1080i hd+ Problem weg mit der 1050, so wie von Jojo vermutet?


    Christian


    Ja scheint weg zu sein, gestern ist nichts mehr schwarz geworden.


    Wie laufen bei Dir denn die UHD-Kanäle, flüssig oder auch ruckelig so wie bei mir?

  • UHD geht ja mit der GT630 mangels h.265 support nicht. Solang ich noch kein UHD TV hab bin ich auch noch nicht recht in Kauflaune. Ist ja auch noch nicht ganz klar ob HDR10 geht und welche Anschlüsse man da braucht, und es soll auch in nicht allzuweiter Ferne ne GT1130 kommen.

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



  • Ich hab mir die UHD-Kanäle nochmal angesehen.

    Der einzige Sender der nicht ruckelt ist QVC UHD.

    Die Umschaltzeit ist merklich länger, im Log steht "video/cuvid: synced after 198 frames"

    Aber der Sender läuft danach störungsfrei.


    Beim SES UHD Demo Channel sowie bei den anderen UHD Kanälen siehts schlecht aus.

    Ich hab mal das Log angehängt nach dem Umschalten auf SES UHD in der Hoffnung JoJo kann evtl. was damit anfangen.

  • Ich habe mal die Anzeige der verarbeitungszeit eines Frames in die Statistik eingebaut. Sieht man im Hauptmenue unter SoftUHD.

    Wer es noch genauer haben will der kann im Code in video.c den Kommentar entfernen und sieht es dann für jedes Frame auf der Konsole.

    Alles bis 15ms sollte ok sein. Danach ruckelt es.


    mamomoz hast du mehrmals auf den Sender geschaltet ? Das sieht so aus als ob er den Sender nicht richtig synconisiert und mehrmals neu initialisiert.

    Kannst du das mal mit DEBUG übersetzen und mit -l 3 starten.

  • Mal wieder was positives: PIP scheint zu funktionieren. :tup


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Sieht mit meiner GT1030 so aus, als ob sich softhddev nach ein paar Sekunden immer wieder resettet.

    Log während FashionTV4K läuft.txt

    Umschalten von ZDF HD auf FashionHD 4K.txt

  • IPTV nicht, lediglich SATIP. Kann es mal mit einer reinen Satkarte probieren, nur um das als Störfaktor auszuschließen.