[gelöst] yavdr mit technotrend CT2-4500 und CAM

  • Ich habe ein Verständnisproblem wie das mit dem CI/CAM funtioniert.
    Ich habe eine TechnoTrend CT2-4500 die unverschlüsselte Sender aus dem Kabelnetz wunderbar empfängt und auch aufnehmen kann.
    Jetzt habe ich mir von meinen Kabelbetreiber (LiWest) ein CI ohne "plus" samt der notwendigen Karte für den Empfang einiger verschlüsselter Sender geholt. Das Modul funktioniert auch in verbindung mit der Karte einwandfrei (mit TV getestet), jedoch scheint sich durch das Einstecken in die dvb-c Karte nichts zu ändern.


    Welche Dinge müssen gegeben sein damit die Karte die Sender entschlüsselt.


    dmesg bring folgende Ausgabe wiederholt:

    Code
    1. [22643.000091] dvb_ca adapter 2: Invalid PC card inserted :(


    uname -a

    Code
    1. Linux sat 4.3.0-040300-generic #201511020949 SMP Mon Nov 2 14:50:44 UTC 2015 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux


    lspci


    lsmod


    Ich hoffe nur etwas nicht zu beachten.

  • Code
    1. Linux sat 4.3.0-040300-generic #201511020949 SMP Mon Nov 2 14:50:44 UTC 2015 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux


    Laut dem Eintrag im Linux-TV Wiki zu der Karte brauchst du einen Kernel >= 3.19 (4.0 bis 4.5 haben wohl einen Bug, der verhindert, dass das CI funktioniert, ab dem Kernel 4.6 bzw. mit einem aktuellen Build des media_tree sollte es wieder gehen), damit sich das CI-Interface nutzen lässt:

    Note! The CI handling is broken in the driver for kernels 4.0-4.5. This is fixed in the current media_tree and in kernels starting from 4.6.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)