epgd / epg2vdr / scraper2vdr

  • das muss auch mit 'auto' funktionieren, hast du Fehlermeldungen vom epg2vdr im log?


    was liefert :

    Code
    1. select uuid,from_unixtime(updsp),name,version,dbapi,state,master,ip from vdrs;


    Aber Sender EPG verarbeitet dieser VDR auch, das hat Du dem nicht per Konfig abgewöhnt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von horchi ()

  • Das korrekte netzwerkgerät eingestellt?

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.0/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.0/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.0 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

  • Die Skripte sind nun so erweitert das sie automatisch die bash verwenden

  • Hallo,


    ich habe gerade mal wieder ein Problem mit epgd und Konsorten, der EPG geht nur noch bis zum 01.07. 5:00, obwohl ich 14 Tage in der epgd.conf eingetragen habe.


    Die Daten scheinen aber heruntergeladen zu werden:


    https://pastebin.com/raw/Ns3qrMZd


    Das zeigt epgd-showmerge


    Ich habe auch bereits die Datenbank ge'dropt' und per 'svdrpsend PLUG epg2vdr RELOAD' den EPG neu geladen, aber es bleibt dabei, EPG nur bis zum 01.07.


    Hier noch die Versionen der epg Klamotten


    Gibt's im Moment Probleme mit den EPG Services? Hat jemand eine Idee?




    massi

  • Das fiel mir gestern Abend auch auf. VDR und epghttpd zeigen die Sendungen nur bis zum 1.7. an. Auf die Schnelle sah ich nur, dass der Download bei tvm und tvsp laut Log läuft. Wird die Datenbank nicht mehr von den Daten der DVB-Quelle versorgt? =O


    Stefan

  • also bei mir kommt auch bei tvm nicht viel, tvsp scheint normal


    wenn ihr tvm als Hauptprovider und tvsp als Nebeprovider nutzt dann kommt es zu dem geschilderten Verhalten.


    ich hab tvsp als Hauptprovider und da fällt das dann nicht auf weil die Tage 4-14 immer vom Hauptprovider kommen


    bei horchi auf der DB siehts übrigens genauso aus wie bei mir.

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.0/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.0/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.0 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von CKone ()

  • Verstehe ich ja nicht so ganz, wenn ich die DB droppe, dann empfängt epgd von tvm aber jede Menge Bytes, bloß wo gehen die hin?


    z.B.

    Code
    1. Jun 26 15:23:35 vdr epgd: Downloaded '2NEO' for 2018-06-28 with (100338) Bytes
    2. Jun 26 15:23:35 vdr epgd: Downloaded '3SAT' for 2018-06-28 with (78053) Bytes
    3. Jun 26 15:23:35 vdr epgd: Downloaded 'ARD' for 2018-06-28 with (36787) Bytes
    4. Jun 26 15:23:35 vdr epgd: Downloaded 'ARTE' for 2018-06-28 with (74180) Bytes
    5. Jun 26 15:23:36 vdr epgd: Downloaded 'BR-S' for 2018-06-28 with (69139) Bytes
    6. Jun 26 15:23:36 vdr epgd: Downloaded 'DMAX' for 2018-06-28 with (28940) Bytes


    Ich habe mal zwei Sender auf tvsp als Hauptprovider umgestellt, da kommt doch einiges mehr...

  • Stimmt, bei Eurosport ist bei mir tvsp der Hauptprovider und da sieht's gut aus. Nur bei den anderen Sendern mit tvm nicht.

  • Ich habe offenbar das gleiche Problem - Danke für den Hinweis!


    Auch bei mir ist tvm der Hauptprovider; tvsp ist Zweiter.

    Allerdings sehe ich im syslog, dass tvm-Einträge auch nach dem 1.7. erfolgreich geladen werden:

    Jun 26 16:05:02 myVDR epgd: Downloaded 'K1DOKU' for 2018-07-03 not changed, skipping.

    Jun 26 16:05:03 myVDR epgd: Downloaded 'KIKA' for 2018-07-03 with (130519) Bytes, changed since last load.

    Jun 26 16:05:03 myVDR epgd: Downloaded 'MDR' for 2018-07-03 with (69376) Bytes, changed since last load.


    Mein showmerge schaut nicht ganz so schlimm aus wie oben, aber auch nicht wirklich gut:

    Was ist da los?

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

  • Hab noch epgd vor httpd am laufen und das gleiche Problem. Hab gerade epgdata zum Hauptprovider gemacht und es sind wieder Daten wie gewohnt da. Scheint also eindeutig ein tvm Problem zu sein.


    bye

    Sven


    Link: Richtig fragen

  • bei mir passt es auch wieder

    TV: Samsung SUHD UE55JS9090
    Sound: Onkyo TX-NR636 mit 5.1 Teufel Set


    VDR1: Reelbox AVG2 mit NAS QNAP 12 TB
    Streamingclient1: Intel NUC mit Openelec XBMC 12.2
    Streamingclient2: Arctic MC001


    VDR2 (Neu) Server auf Basis yavdr 0.5 (stable) headless Asus H97M-E Core i3-4130T 12Gb Ram 56Gb SSD 3TB WD-Red
    Client1 VDR yavdr0.5/Frodo ppa (stable) ASRock B85M-HDS Core i3-4130T 4Gb GT730 Zotac
    Client2 Arctic MC001 OpenElec XBMC 12.2


    VDR3 (testing) INTEL Nuc D34010WYK wahlweise mit Openelec 5.0.5 oder BM2LTS V2.61A
    Kodi 14.2 oder Kodi 15.0 Alpha

  • ich glaube, das problem tritt wieder auf.

    Daten nur noch bis zum 15.07.

    TV: Samsung SUHD UE55JS9090
    Sound: Onkyo TX-NR636 mit 5.1 Teufel Set


    VDR1: Reelbox AVG2 mit NAS QNAP 12 TB
    Streamingclient1: Intel NUC mit Openelec XBMC 12.2
    Streamingclient2: Arctic MC001


    VDR2 (Neu) Server auf Basis yavdr 0.5 (stable) headless Asus H97M-E Core i3-4130T 12Gb Ram 56Gb SSD 3TB WD-Red
    Client1 VDR yavdr0.5/Frodo ppa (stable) ASRock B85M-HDS Core i3-4130T 4Gb GT730 Zotac
    Client2 Arctic MC001 OpenElec XBMC 12.2


    VDR3 (testing) INTEL Nuc D34010WYK wahlweise mit Openelec 5.0.5 oder BM2LTS V2.61A
    Kodi 14.2 oder Kodi 15.0 Alpha

  • Sorry fürs nicht zurückmelden. Irgendwie kam dauernd was dazwischen ;)

    das muss auch mit 'auto' funktionieren, hast du Fehlermeldungen vom epg2vdr im log?


    was liefert :

    Code
    1. select uuid,from_unixtime(updsp),name,version,dbapi,state,master,ip from vdrs;


    Aber Sender EPG verarbeitet dieser VDR auch, das hat Du dem nicht per Konfig abgewöhnt?

    Code
    1. MariaDB [epg2vdr]> select uuid,from_unixtime(updsp),name,version,dbapi,state,master,ip from vdrs;
    2. +--------------------------------------+----------------------+------+--------------------------------------------------+-------+----------+--------+--------------+
    3. | uuid | from_unixtime(updsp) | name | version | dbapi | state | master | ip |
    4. +--------------------------------------+----------------------+------+--------------------------------------------------+-------+----------+--------+--------------+
    5. | 5CB19DD3-194A-4C76-A1C0-15E0E5101646 | 2018-07-20 15:01:20 | NAS | vdr 2.4.0 epg2vdr 1.1.93-GITbc845e9 (09.03.2018) | 6 | attached | Y | 192.168.36.2 |
    6. | epgd | 2018-07-20 14:52:27 | NAS | epgd 1.1.135-GITb71b92e (07.03.2018) | 6 | standby | - | 10.8.0.1 |
    7. +--------------------------------------+----------------------+------+--------------------------------------------------+-------+----------+--------+--------------+
    8. 2 rows in set (0.00 sec)

    Das korrekte netzwerkgerät eingestellt?

    Wieso der epgd an der OpenVPN IP hängt weiß ich nicht o_O. das ist das tun0 interface. In der EPGD config steht "NetDevice = eth0". Ich habe jetzt den VPN gestoppt, dann gab es nurnoch das "lo" und "eth0" interface und dann kam


    Code
    1. MariaDB [epg2vdr]> select uuid,from_unixtime(updsp),name,version,dbapi,state,master,ip from vdrs;
    2. +--------------------------------------+----------------------+------+--------------------------------------------------+-------+----------+--------+--------------+
    3. | uuid | from_unixtime(updsp) | name | version | dbapi | state | master | ip |
    4. +--------------------------------------+----------------------+------+--------------------------------------------------+-------+----------+--------+--------------+
    5. | 5CB19DD3-194A-4C76-A1C0-15E0E5101646 | 2018-07-20 15:10:16 | NAS | vdr 2.4.0 epg2vdr 1.1.93-GITbc845e9 (09.03.2018) | 6 | attached | Y | 192.168.36.2 |
    6. | epgd | 2018-07-20 15:10:16 | NAS | epgd 1.1.135-GITb71b92e (07.03.2018) | 6 | standby | - | 192.168.36.2 |
    7. +--------------------------------------+----------------------+------+--------------------------------------------------+-------+----------+--------+--------------+
    8. 2 rows in set (0.00 sec)




    Im live-addon sehe ich für den Kanal BR nur die Daten vom DVB. Also abgeholt werden sie. Aber irgendwie nicht an den EPGD übergeben. An dem Kanal kann ich es gut sehen, weil der bei TVSP irgendwie nicht will o_O