epgd / epg2vdr / scraper2vdr

  • wenn der Client meherere Netzwerkgeräte hat musst du das gewünschte im Pluginmenu einstellen.

     CKone: yavdr 0.6.1/2.3.8 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr 0.6.1/2.3.8 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.3.8 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

  • Ich habe die IP im Client geändert, jetzt passt sie wieder auf dem Server.


    Allerdings ausser 127.0.0.1 und 192.168.6.1 konnte ich im OSD nichts auswählen.
    Der Client hat auch nur diese zwei Adressen.


    Entweder das Plugin oder der Server hat hier eine kreative Ader :D

    Gruß
    Frodo

  • Hallo zusammen,


    ich habe mal das WebIf insoweit angepasst, dass jetzt in der event-detailview immer der constabel Reiter mit angezeigt wird, sobald es dort auch gefunden wurde. Das war bisher nämlich noch nicht der Fall.
    Des weiteren werden jetzt auch die drei extracols aus constabel mit angezeigt.


    gruss
    Dirk

  • Hallo zusammen,


    mit dem epghttpd hab ich wohl noch ein Problem, der Rest läuft, wie er soll:


    Nach dem roten Daumen kommt ein weißes, leeres Browser-Fenster, mit folgendem Fehler im Log:



    Jemand eine Idee, was mir das sagen will?


    Stefan

  • Muss ivh vlt. Nochmal abfangen, gehe mal davon aus, dass er deinen vdr im epg2vdr noch nicht gefunden hat. Gibt es jn der db Tabelle vdr schon einen Eintrag? Wenn nicht, musst du im epg2vdr den noch als verfügbar einstellen.


    Ich mache morgen Abend mal nen fix.


    Rechner

  • Hi rechner,


    da sind noch zwei Probleme in epghttpd / mysql / epgd:


    a) epglv_utf8toiso:
    Wenn ich in der Programmübersicht auf ein Detailfenster gehe, wo etwas in der DB "falsch" ist/sein könnte, nudelt er mir das Log voll, lange nachdem ich das geschlossen hab...

    Code
    1. epglv_utf8toiso():278> in_s 'The Shallows – Gefahr aus der Tiefe' at '– Gefahr aus der Tiefe'; len_src (24) len_ret (987) 'Invalid or incomplete multibyte or wide character'
    2. ... gefühlte 100000x
    3. epglv_utf8toiso():278> in_s 'Keanu – Her mit dem Kätzchen!' at '– Her mit dem Kätzchen!'; len_src (26) len_ret (994) 'Invalid or incomplete multibyte or wide character'
    4. ... und weitere... 100000x


    Irgendwas frißt sich da fest.


    Bei einer alten Aufnahme (vor UTF-8), kommt der Fehler exakt einmal:

    Code
    1. epglv_utf8toiso():278> in_s 'Die schönsten Küsten Frankreichsassereefpotless Mind)e Factory)' at '¼sten Frankreichsassereefpotless Mind)e Factory)'; len_src (18) len_ret (983) 'Invalid or incomple
    2. te multibyte or wide character'


    b) Irgendein Tabellenfeld ist zu klein... :D 

    HTML
    1. epgd: Warning, size of 20000 for 'TEXT' exeeded (needed 249057) [<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitio
    2. nal.dtd"><html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"><head><title>Conflicting Timers</title> [..]


    Grüße,
    Stefan

  • Hab da wohl noch ein Problem mit unverschlüsselten und/oder VPS Sendern:
    Mit EPG2VDR / Scraper2VDR:


    Timer An/Aus/An/Aus/An/Aus/An/Aus. Da denkt man an Grönemeyer... "Was soll das?"
    Das Bild am TV ist völlig Ok...


    Plugins kurz aus und das System nimmt normal (ohne Pufferüberläufe und Timer(inaktiv)schaltungen) auf...


    .oO(Hilfe) :-)


    Stefan

  • Hallo zusammen,


    so noch ein Versuch, eine VPS Aufnahme auf das Erste zu fertigen:
    - Nebenher läuft (bereits) eine (problemfreie) Aufnahme über DDCI2, Livebild ist auf ARD und völlig fehlerfrei.



    Ideen?
    Lade dann man epg2vdr, scraper2vdr und markad debug-code dazu. Wobei, markad lief auf ServusTV problemfrei mit...


    Edit:
    Es ist definitv nur ein VPS Problem. Mach ich im Timer das VPS aus, nimmt er normal auf - ohne ring buffer overflows - mach ich es wieder an (normal über das Timer Menü des VDR), wird das Menü zur 300 sec Schalftablette und die Aufnahme bekommt Byte-Ausfall... leider ist der ((Un)-Lock) Fehler nicht nochmal aufgetreten.


    Edit 2:


    Stefan

  • Hallo, Stefan.


    Ich habe das epg2vdr versus VPS Thema seit einigen Zeiteinheiten (siehe epg2vdr bug # 2261) und bisher nur die folgende Lösung:


    Wenn Du im epg2vdr plugin "DVB/EPG in Datenbank eintragen" auf "nein" setzt, dann klappt es auch wieder mit den VPS Timern und die Aufnahme wird erfolgreich, in einem Stück erstellt.


    Achtung: Dadurch "verlierst" Du das Mischen der epgd mit den DVB EPG Daten.


    P.S.: An den/die Entwickler: Ich helfe gerne bei der Fehlersuche wo ich kann, damit epg2vdr mit Option und VPS funktioniert.


    Gruß,

    Holger.

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 Mal editiert, zuletzt von holger_p. ()

  • Ich fühle mich auch davon betroffen, VPS-Aufnahmen werden zerstückelt und die FB reagiert auch oft nicht.

    Im epg2vdr-Bugtracker existiert Bug #1874 dazu schon seit 2014, leider nicht bearbeitet.

    Es wäre mal interessant, das Problem doch wieder in den Fokus zu rücken :)

    --
    hdvdr: Acer Veriton M670, 8GB Ram, Intel(R) Core(TM)2 Duo E8400, Grafik nvidia GeForce GT 610, nvidia-381
    Octopus (ddbridge-6.2) mit 2xDVB-S2 und 2xDVB-C/T Tunern, TT-3200 (SAA7146) mit 1xDVB-S2 + FB,
    neuestes (jasminj) media-build-dkms, System-SSD/btrfs, apt-btrfs-snapper,+4x1TB Raid5 XFS, yavdr0.6-frodo,

    Kernel 4.10.0-38, epgd/tvm/tvsp, vdradmin-am, vdrmanager