epgd / epg2vdr / scraper2vdr

  • es gab da einen Umzug auf Mike's Server auf eine andere HW, kann sein das die URL da zwischenzeitlich nicht gepasst hat.


    Er hat aber heute Nachmittag auf meine Nachfrage den Redirect wieder aktiviert, also bitte noch mal testen.


    Christain

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • ne ich eh schon, da müssen wir morgen noch mal ran...


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • delete from recordinglist where owner = '<deine zu löschende uuid>';


    Ich habe auch noch überflüssige Einträge in der DB. Allerdings ist das Feld "owner" bei mir in allen Datensätzen leer. Die "uuid" aus der Tabelle vers befindet sich bei mir in der Tabelle recordinglist im Feld "vdruuid". Läuft da bei mir was falsch oder ist im delete-Statement nur das falsche Feld angegeben?


    Die Aufnahmen werden bei mir alle vom Server erstellt. Dennoch habe ich viele Einträge in der recordinglist, die laut vdruuid von den Clients stammen. Liegt es daran, dass ich den Timer für die Serveraufnahme auf dem Client (via remotetimer und tvguideng) programmiere? Erwartet habe ich hier, dass die Aufnahmen auch die uuid vom Server erhalten. Es tauchen auch viele Datensätze in der recordinglist doppelt auf, die sich in der vdruuid unterscheiden. Die Aufnahme gibt es jedoch nur einmal.


    Viele Grüße skippy

  • ja "vdruuid" passt.


    Aber es ist schon richtig das jeder vdr die Aufnahmen aus seiner Sicht einträgt, wenn du also ein gemeinsames Aufnahmenverzeichnis hast dann für jeden VDR einmal, das ist schon ok so.


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Prima - danke Christian!


    Dann sollten doch aber alle aktiven VDRs dieselbe Anzahl an Aufnahmen haben, oder?


    Code
    1. MLD-Server> mysql -u epg2vdr -pepg -D epg2vdr -e "select count(*), vdruuid, owner from recordinglist group by vdruuid;"
    2. +----------+--------------------------------------+-------+
    3. | count(*) | vdruuid | owner |
    4. +----------+--------------------------------------+-------+
    5. | 23 | 20CEC045-0285-4DB6-9220-9A6F30E94C65 | |
    6. | 2835 | 2A188F2C-AA55-456E-8AE8-D3E6C1D8EE78 | |
    7. | 1999 | 756650D0-FA65-4AC2-8EDD-94833287E6D8 | |
    8. | 131 | 904F3844-12D9-4C7D-B3A1-82920F4B71AE | |
    9. +----------+--------------------------------------+-------+


    Die 2835 Einträge sind vom Server, die 23 Einträge von einem Client, der nicht mehr vorhanden ist (muss ich bereinigen), 1999 Einträge vom aktiven RPi3 und die 131 Einträge vom aktiven HD-Client. Die aktiven Clients sehen alle dieselben Aufnahmen vom Server und vom NAS.


    Viele Grüße skippy


  • ist behoben

  • Moin Jörg,


    die Meldung taucht bei hier nicht mehr auf, aber im WebIF werden die Episodenlisten leider weiterhin nicht angezeigt (siehe Bild).


  • Wenn du eine zentrale Ablage der Aufnahmen hast schaltest du an allen VDRs die NAS Option in den Plugin Einstellungen an, damit kommen die Aufnahmen nicht mehrfach in die Tabelle und die Spalte OWNER bleibt leer. Das klappt bei dir ja.


    Was noch fehlt (merke ich gerade) ist das ein beliebiger VDR die Aufnahme in der recordinglist Tabelle als gelöscht markieren darf (STATE = 'D') sofern OWNER leer ist und er selbst auf NAS konfiguriert.


    Jörg

  • Moin Jörg,


    die Meldung taucht bei hier nicht mehr auf, aber im WebIF werden die Episodenlisten leider weiterhin nicht angezeigt (siehe Bild).


    Dirk das ist im WEB da wird nichts vom epghttpd verwendet, richtig?


  • Wenn du eine zentrale Ablage der Aufnahmen hast schaltest du an allen VDRs die NAS Option in den Plugin Einstellungen an, damit kommen die Aufnahmen nicht mehrfach in die Tabelle und die Spalte OWNER bleibt leer. Das klappt bei dir ja.


    Was noch fehlt (merke ich gerade) ist das ein beliebiger VDR die Aufnahme in der recordinglist Tabelle als gelöscht markieren darf (STATE = 'D') sofern OWNER leer ist und er selbst auf NAS konfiguriert.
    Jörg


    Habe das cleanup eingebaut, nun sollte jeder VDR gelöschte Aufnahmen sofern er auf 'NAS' konfiguriert ist in der Tabelle als gelöscht markieren - natürlich nur die welche in der Tabelle keinen dedizierten OWNER haben


    Zu dieser Frage "dann sollten doch aber alle aktiven VDRs dieselbe Anzahl an Aufnahmen haben, oder" nein dann ist die Summer der Datensätze mit STATE <> 'D' gleich der Anzahl der Aufnahmen. Die VDRUUID Spalte zeigt lediglich 'wer' es in die Tabelle eingetragen hat, das macht der VDR der die Aufnahme zuerst findet - also in der Regel der sie aufnimmt

  • Neues Feature:
    Das 'durchschalten' der Events in der Detail Ansicht (OSD) mit Grün/Gelb ist im git

  • Zu dieser Frage "dann sollten doch aber alle aktiven VDRs dieselbe Anzahl an Aufnahmen haben, oder" nein dann ist die Summer der Datensätze mit STATE <> 'D' gleich der Anzahl der Aufnahmen. Die VDRUUID Spalte zeigt lediglich 'wer' es in die Tabelle eingetragen hat, das macht der VDR der die Aufnahme zuerst findet - also in der Regel der sie aufnimmt


    Jain, wenn die Aufnahmepfade auf den unterschiedlichen vdr unterschiedlich sind könnte es schon sein das sie n Mal auftauchen. Ich hab sie alle zweimal, einmal aus Sicht des Server und einmal aus Sicht der Clients.


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Hallo,



    ist behoben


    im Syslog ist nichts mehr zu finden ...Fehler WebIf "301 Moved Permanently" besteht weiterhin.(Version -> 1.1.39)


    Gruss
    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Bitte nochmal mit der aktuellsten Version aus dem git (gerade etwas geändert) testen.


    epgd.conf:


    SeriesUrl = www.eplists.de


    Jörg

  • Der Server konnte nicht erreicht werden....

  • im webif, hab ich auch


    Code
    1. Nov 3 11:59:02 PowerEdge epghttpd: Error, download failed; Problem with the SSL CA cert (path? access rights?) (77)
    2. Nov 3 11:59:02 PowerEdge epghttpd: webif: h.responseJSON is undefined$epgd.ajax/<@http://ck-gw.no-ip.org:9999/epgd.js?1.1.40:1:25073$n.Callbacks/i@http://ck-gw.no-ip.org:9999/common.js?1.1.40:2:27146$n.Callbacks/j.fireWith@http://ck-gw.no-ip.org:9999/common.js?1.1.40:2:27914$z@http://ck-gw.no-ip.org:9999/common.js?1.1.40:4:12143$.send/c/<@http://ck-gw.no-ip.org:9999/common.js?1.1.40:4:15680$$ options:{"url":"data/proxy?id=constabel&title=Desperate%2520Housewives&_1478170742179","dataType":"html","contentType":"text/plain; charset=utf-8"}$ jqhr:{"readyState":4,"responseText":"","status":404,"statusText":"Not Found"}

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • im webif, hab ich auch


    Code
    1. Nov 3 11:59:02 PowerEdge epghttpd: Error, download failed; Problem with the SSL CA cert (path? access rights?) (77)
    2. Nov 3 11:59:02 PowerEdge epghttpd: webif: h.responseJSON is undefined$epgd.ajax/<@http://ck-gw.no-ip.org:9999/epgd.js?1.1.40:1:25073$n.Callbacks/i@http://ck-gw.no-ip.org:9999/common.js?1.1.40:2:27146$n.Callbacks/j.fireWith@http://ck-gw.no-ip.org:9999/common.js?1.1.40:2:27914$z@http://ck-gw.no-ip.org:9999/common.js?1.1.40:4:12143$.send/c/<@http://ck-gw.no-ip.org:9999/common.js?1.1.40:4:15680$$ options:{"url":"data/proxy?id=constabel&title=Desperate%2520Housewives&_1478170742179","dataType":"html","contentType":"text/plain; charset=utf-8"}$ jqhr:{"readyState":4,"responseText":"","status":404,"statusText":"Not Found"}


    hier sieht es so aus:

  • Quote

    im epgd log oder im WEB?


    Im Webinterface (siehe Bild).


    syslog:

    Code
    1. Nov 3 14:21:20 localhost epghttpd: Error, download failed; Problem with the SSL CA cert (path? access rights?) (77)
    2. Nov 3 14:21:20 localhost epghttpd: webif: h.responseJSON is undefined$epgd.ajax/<@http://192.168.113.10:9999/epgd.js?1.1.40:1:25073$n.Callbacks/i@http://192.168.113.10:9999/common.js?1.1.40:2:27146$n.Callbacks/j.fireWith@http://192.168.113.10:9999/common.js?1.1.40:2:27914$z@http://192.168.113.10:9999/common.js?1.1.40:4:12143$.send/c/<@http://192.168.113.10:9999/common.js?1.1.40:4:15680$$ options:{"url":"data/proxy?id=constabel&title=Rizzoli%2520%2526%2520Isles&_1478179279150","dataType":"html","contentType":"text/plain; charset=utf-8"}$ jqhr:{"readyState":4,"responseText":"","status":404,"statusText":"Not Found"}

    Images