[Gelöst] Kodi mit Profilen

  • Hi,


    die 'neue' Kodiimplementierung trifft durchaus meinen Geschmack. Ich hatte mir das vorher selbst geschrieben, dass Kodi auf dem Beamer startet.
    Vielen Dank dafür.


    Nur funktioniert das bei mir leider nicht richtig.
    Ich habe am VDR den TV über HDMI und den Beamer über DVI angeschlossen.
    Ich hatte es mit dem 2. Display probiert und Kodi startet auf dem Beamer. Gut.
    Nur jetzt kann ich auswählen, was ich will, Kodi startet immer auf dem Beamer. Schlecht.
    Wie bekomm ich das denn wieder auf den TV?


    TV und Beamer haben unterschiedliche Auflösungen und Soundeinstellungen. Bei TV kommt der Ton über HDMI aus dem TV und bei Beamer digital über die Anlage.
    Bisher habe ich das über Profile gelöst und per Script das Autostartprofil von Kodi geändert.
    D.h. ich habe 2 Profile. Dieses setKodiDisplay scheint das nicht zu berücksichtigen. Richtig?
    Kann mir jemand genau erklären, was das tut? Brauch ich das wirklich, wenn ich 2 Profile habe in denen ja alles drinsteht, was benötigt wird, um richtig zu starten?


    Kann mir jemand den richtigen Weg weisen?


    Danke,
    Faudeer

    Synchronisieren und Backup auch unter Linux! 250MB extra für euch und mich bei Dropbox-Anmeldung (zu den kostenlosen 2GB), wenn ihr meinen Referral nutzt.

    The post was edited 1 time, last by Faudeer ().

  • setKodiDisplay setzt in der /var/lib/vdr/.kodi/userdata/guisettings.xml die Einstellung für die Ausgabe jeweils so, dass der Monitor gewählt wird, der gerade das primäre bzw. sekundäre Display bereitstellt (was anhand der DISPLAY-Umgebungsvariable über die Ausgabe von xrandr ermittelt wird und auch berücksichtigt wird, wenn man primäres und sekundäres Display temporär getauscht hat) : https://github.com/yavdr/yavdr…/usr/bin/set-kodi-display


    Wenn du stattdessen zwei unterschiedliche Benutzerprofile hast, die die Einstellungen liefern, kannst du den Aufruf dafür aus dem Upstart-Job rausnehmen und stattdessen das gewünschte Profil abhängig vom Inhalt von der DISPLAY Umgebungsvariable (nimmt die Werte ":1" für das primäre Display bzw. ":1.1" für das sekundäre an) laden lassen.


    Damit das Ganze updatesicher wird, solltest du dann ein eigenes Template für deine Anpassungen erstellen (vgl. http://www.yavdr.org/documentation/0.6/de/ch02s04.html ).

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

    The post was edited 1 time, last by seahawk1986 ().

  • Wie bekomm ich das denn wieder auf den TV?

    Über die guisettings.xml oder aus KODI heraus über die Systemeinstellungen für die Bildausgabe: http://kodi.wiki/view/Settings/System#Video_output

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • :tup


    Vielen Dank für die schnelle gute Hilfe. Hat genauso geklappt!
    Getemplated hab ich jetzt das setKodiDisplay raus- und mein Umschaltscript reingenommen. Tut alles wie gewünscht. Super.


    Danke nochmal,
    Faudeer