VDR Zapcockpit

  • monchi80
    Der ist doch aus- bzw. einschaltbar ?(


    Schau mal unter "Einstellungen -> Sonstiges" .


    ja ich muss dir da aber recht geben, per default deaktiviert wäre sinnvoller in Distributionen.


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Moin,



    lange oder doppelte Tastendrücke habe ich noch nicht verwendet, da müsste ich mal ein bisschen mit spielen, wie das so hinhaut. Theoretisch gibt das der VDR her, ich könnte mir jedoch vorstellen, dass da dann auch die Wiederholverzögerung reinspielt und sich bei verschiedenen Empfängern unterschiedlich verhält...


    Wobei bei deinem Vorschlag eine Sache nicht bedacht ist: angenommen, du öffnest zuerst mit "links" die Kanalgruppen Liste und dann nochmal mit "links" die Liste der Kanäle aus der selektierten Gruppe. Wie kommt man nun wieder in die Kanalgruppenliste zurück? Aktuell ist das ja mit "rechts" möglich, das wäre dann ja aber seitenweises scrollen...


    Ciao Louis

  • Moin Frodo,

    Ich finde die Menüs zwar recht schick aber:
    Der VDR zeigt doch alles bereits ohne den Patch an, wenn auch nicht über OK und Richtungstasten.


    dazu sag ich jetzt mal nix ;)

    Nicht angepasste Skins zeigen bei den Patch Defaults ein merkwürdiges Verhalten, z.B. verschwindet die Kanalinfo nicht mit einmal OK sonder erst nach zweimal...


    Diese Konstellation ist sicherlich unschön, wäre schon sinnvoll, dass die Skins angepasst werden...

    Ohne Anleitung was ich wo ändern muß sehe ich keine Chance meine Skins dafür anzupassen, das ist mir einfach zu viel.


    Du musst eigentlich nur die neuen Viewelemente und Viewlisten in der displaychannel.xml implementieren. estuary4vdr und shady zeigen ja, wie es funktioniert. Kopiere dir doch einfach die Inhalte aus z.B. estuary4vdr in deinen Skin und passe dann das Design so an, dass es zu deinem Skin passt (Farben, Hintergrundbilder usw.). Was brauchst du denn noch an Anleitung? Wenn du konkret fragst, kann ich auch konkret antworten ;)


    Ciao Louis

  • Zu dem Thema, wo die Setup Optionen hinsollen: unter "Plugins" macht das keinen Sinn, zu welchem Plugin sollen die Optionen denn dann erscheinen? Skindesigner wäre blödsinn...des weiteren sind die Setup Optionen eines Plugins exklusiv für dieses Plugin, der VDR selbst kennt diese Parameter gar nicht. Ich könnte die Optionen in das "OSD" Menü packen, wenn das sinniger erscheint. Oder falls der Patch aktiv ist, (neben den bereits bestehenden Optionen "OSD", "Wiedergabe", ...) eine neue Setup Option "Zapcockpit" einführen.


    Wenn Distributionen den Patch aufnehmen wollen, jedoch per Default alle Features auf "aus" haben wollen, dann spricht doch nichts dagegen, die Default Werte im Patch vorher so anzupassen, wie es dem Distributor passt. Ein bisschen mitdenken ist nicht verboten :D


    Ciao Louis

  • Hi Jinx,

    We've been using the patch for some days now -- thanks very much for the work! Just one usability suggestion... It would be nice if pressing PAGE_UP/PAGE_DOWN buttons works in the channelhints menu instead of having to use UP_ARROW/DOWN_ARROW and scroll through the whole list to get to the next page.


    are you really talking about the "channel hint" feature? There is nothing to scroll ;) If you talk abot the channel lists and the channelgroup lists...we are just discussing about an alternative key layout so that it is possible to scroll pages with one key press...


    Cheers Louis

  • Habs gefunden. Sorry, war mir garnicht aufgefallen.

    yavdr-ansible - Asus A55BM-A/USB3 - A4-6300 - Samsung 830 SSD 64 MB - WD AV-GP 3TB - MSI GTX 1050 Ti - DD Cine S2 6.5 - LG CH12NS30 - OrigenAE S14V

  • Wobei bei deinem Vorschlag eine Sache nicht bedacht ist: angenommen, du öffnest zuerst mit "links" die Kanalgruppen Liste und dann nochmal mit "links" die Liste der Kanäle aus der selektierten Gruppe. Wie kommt man nun wieder in die Kanalgruppenliste zurück? Aktuell ist das ja mit "rechts" möglich, das wäre dann ja aber seitenweises scrollen...


    Ciao Louis


    Hi Louis,


    mit "links" die Kanalgruppen öffnen, nochmal "links" ginge ja schon nicht, da die Taste wie "rechts" ja auch zum seitenweisen scrollen verwendet wird.


    Darum schrieb ich oben "Mit OK die jeweiligen Funktionen im Kreis durchschalten". Halt, ..... im Kreis ginge wohl nicht. Dann aber mit "OK" und "BACK".


    Also mit "links" Kanalgruppenliste öffnen mit "OK" Kanalgruppe auswählen und Senderliste öffnen ein weiteres "OK" zeigt die EPG-Infos. Mit "BACK" geht es jeweils wieder eine Stufe zurück bis das Zapcockpit ganz verschwindet. Dann lässt sich mit links/rechts/hoch/runter in den Listen navigieren, umschalten auf einen Sender mit doppel OK oder langem OK. "MENU" schliesst das Zapcockpit sofort.



    Gruss


    Hollywood

    Server: VDR 2.4.1 mit Ubuntu 19.04 x64 mit vaapidevice, Kernel 5.2.9, ASRock J4105M, 2 x 4096 MB DDR4-RAM, 2 x DD Cine S2, Lirc-Serial mit One4All URC 7960
    Client: VDR 2.4.1 mit Ubuntu 19.04 x64 mit softhddevice-OpenGL oder mit KODI+vnsiserver, Kernel 5.2.5, ASRock H81M, Intel i3-4150, NVIDIA GPU GeForce GT 610 (GF119), 2 x 2048 MB DDR2-RAM, 1 x Technotrend S2-1600, SilverStone Milo ML03, ASRock Smart Remote CIR mit Logitech Harmony 650, Beamer 120'' FullHD-3D

  • Hi,


    denselben Gedanken hatte ich auch schon und fände diese Tastenbelegung deutlich logischer und schlüssiger, auch vor dem Hintergrund wie andere Menüs in VDR bedient werden. Irgendwie wäre das auch "allgemeingültiger", man könnte ja z.B. auch die zapcockpit-Ansichten auch mal mit einer anderen Taste als Links oder Rechts öffnen wollen, z.B. wie in der Kanalliste von enigma2.
    Hängengeblieben bin aber dann beim Umschalten auf den Kanal, deswegen hatte ich den Gedanken nicht geäußert... Wenn man von rechts zuerst die Kanalgruppenliste und dann die Kanalliste öffnet, wie soll man dann auf den gewählten Kanal umschalten? Man bräuchte schon die Funktion "langer Tastendruck" in VDR, das würde ganz neue Möglichkeiten eröffnen, und man könnte dafür "langes OK" nutzen.


    Gruß maz

    Images

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • Moin,


    ich muss mir mal genauer anschauen, inwiefern der VDR Core lange bzw. doppelte Tastendrücke unterstützt...abhängig, ob und wenn ja wie gut das funktioniert wäre die vorgeschlagene Tastenbelegung durchaus eine Alternative...


    Ciao Louis

  • Mag sein, dass der "lange Tastendruck" vom VDR theoretisch unterstützt wird. Ich bin aber skeptisch, dass das wirklich mit *jedem* Input-Device funktioniert. Ich würde die Finger davon lassen.

    SAT Hardware: Gibertini SE75 | DuraSat Dur-Line UK-24 | DD OctopusNET V2 Rack (Firmware 1.1.6) mit MaxS8
    Server: Asus M5A78L-M/USB3 | Sempron 145@2Cores | 8GB ECC RAM | PicoPSU | Debian Stretch 64Bit | VDR 2.4.5 mit SAT>IP, epgsearch, live, markad
    Clients: RaspberryPI 2/3 | Yocto Poky Linux (Openembedded) 3.2+git | Linux Kernel 5.4.72 | VDR 2.4.5 mit SAT>IP, RpiHDDevice, SkinDesigner, Remote, Extrecmenu, Femon, Mlist


    R.I.P: Gigaset M740 mit VDR von open7x0.org

  • Ich bin aber skeptisch, dass das wirklich mit *jedem* Input-Device funktioniert.


    Ich auch ;)

    Ich würde die Finger davon lassen.


    Och...ohne das getestet zu habe, finde ich die Aussage zu fatalistisch :D


    Ciao Louis

  • Kann es sein dass der Patch Auswirkungen hat auf die Fernbedienung zur Tastenwiederholung usw.?


    Ich habe gestern das Erste mal seit längerem wieder ein paar Aufnahmen geschnitten. Aktuell muss ich ständig mit dem Finger drücken um eine Schnittmarke zu verschieben. Früher musste ich nur den Finger darauf lassen und die Schnittmarke sprang ständig weiter. Die Einstellwerte sind immer noch die gleichen bei der Tastatur wie immer.

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Moin,

    Kann es sein dass der Patch Auswirkungen hat auf die Fernbedienung zur Tastenwiederholung usw.?


    Ich habe gestern das Erste mal seit längerem wieder ein paar Aufnahmen geschnitten. Aktuell muss ich ständig mit dem Finger drücken um eine Schnittmarke zu verschieben. Früher musste ich nur den Finger darauf lassen und die Schnittmarke sprang ständig weiter. Die Einstellwerte sind immer noch die gleichen bei der Tastatur wie immer.


    kann eigentlich nicht sein, der Patch greift bei "displayreplay" gar nicht ein, nur bei "displaychannel"...


    Ciao Louis

  • Ich habe auf jeder VDR SSD 3 Betriebssyteme:


    - yaVDR Testing (vdr-2.2.0-13 ohne Patch) => Schieben der Schnittmarken funktioniert per FB "prellen"
    - yaVDR Stable (vdr-2.2.0-12 ohne Patch) => Schieben der Schnittmarken funktioniert per FB "prellen"
    - vdr4arch (vdr-2.2.0 mit Zappcockpit) => Schieben der Schnittmarken funktioniert nicht per FB "prellen".


    Habe es bei vdr4arch auch mit LCARS versucht, gleiches Ergebnis.


    Irgendwie ist es komisch...., kann es mit den Tastenfunktionen zu tun haben?



    Kann das jemand eventuell ebenfalls nachvollziehen?

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Moin Louis,


    mir ist jetzt aufgefallen, das auf dem Raspberry Pi 3 die SD Kanäle extrem aus dem Tritt kommen wenn der erweiterte Deinterlacer aktiv ist und die Kanal-Details scrollen.
    Das Bild wird langsamer und der Ton läuft weg. Schliesst man dann das OSD, bewegt sich alles ganz schnell, bis Bild und Ton wieder Synchron sind.
    Die Auslastung des Systems (top) ist dabei unauffällig. Die GPU hat 320 MB Speicher zur Verfügung.


    Grüsse

  • Hi Saman,


    da scheint wohl die GPU überlastet zu sein. Du könntest mal testen, mit dem FPS Parameter zu spielen...aktuell sind das fix 50 Frames pro Sekunde. Setz den doch mal auf 40 oder 30...


    Ciao Louis

  • Moin,


    mir ist eingefallen, dass es zu diesem Advanced Deinterlacer schonmal ne kleine Diskussion gab. Das Anpassen der FPS hat dabei auch nichts gebracht.


    Ich bin aber aktuell eh dabei, das ganze Thema Animationen im Skindesigner komplett zu überarbeiten. Es wird zukünftig immer nur ein Thread laufen, um die Animationen (Fading, Shifting, Scrolling, ...) darzustellen. Aktuell läuft ja pro Animation ein eigener Thread. Die FPS werden dann auch im Plugin Setup konfigurierbar sein. Wenn also in deinem Fall mehr als eine Animation parallel läuft (z.B. ein scrollendes Listenelement und parallel scrollt auch das "Current Element"), dann sollte das in Zukunft besser laufen.


    Kann aber noch ein bisschen dauern, bis ich die neue Version release...ist ja grade Sommerloch ;)


    Ciao Louis