Ist VDPAU im Jahre 2016 noch erforderlich?

  • Hallo,
    mein altes Zotac Board mit NVIDIA GPU gibt den Geist auf.
    Nun benötige ich ein mini-ITX Board mit einem PCIX Slot.
    Von Hardware verstehe ich nicht viel aber so etwas ähnliches wie ein "Biostar N3050NH" könnte ich mir vorstellen.
    Oder kennt jemand etwas geeigneteres?

    UnWitt

    yaVDR 0.6.1, Asrock Q1900M, 2,0 GB, 1TB HD, TeVii S480, Kathrein EXIP 414/E, IKEA Kallax Schränkchen (umgebaut)

  • Das hängt davon ab was du vorhast. Ich kann die Frage für mich mit nein beantworten.


    Da ich so gut wie nie Live TV über meine Clients sehe, komme ich mit ARM-Boxen
    wie Raspberry Pi, Wetek Play/Core und Odroid C2 mit OpenELEC/LibreELEC, oder PMP
    wunderbar klar.


    Ich hatte es zwischendurch mit Intel NUCs versucht, aber die benutzen jetzt die Kinder als
    Desktop. Der Aufwand eine vernünftige Bildqualität zu bekommen ist mir zu groß.


    Die Zukunft liegt für mich klar bei den ARM-Geräten. Ein Odroid C2 kann jetzt schon
    4K@60Hz und kostet ein viertel von einem normalen mini PC.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • gda


    Hmm, gibt es denn yaVDR für ARM? ... ;)


    UnWitt


    mini-ITX Board mit einem PCIX Slot.

    Ich vermute Du meinst PCIe, PCI-X Slots ist etwas aus der Vergangenheit der kaum auf das kleine Board passen würde ...


    Wo liegt das Problem? Ein BayTrail bzw. Brasswell Mainboard mit einer Nvidia GK208 basierten Grafikkarte ist 2016 recht preiswert, sparsam und problemlos zu betrieben. Die Intelgrafik macht die Ausgabe nicht für weniger Strom und erreicht leider immer noch nicht die Nvidia Qualität ...


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Sehe ich genau so wie gda.
    Was Live-TV über Kodi angeht, so gewöhnt man sich mMn. recht schnell an die Bedienung und die etwas andere Oberfläche.
    Ich habe ebenfalls einen ARM Client im Einsatz der damals bei gearbest gerade mal 32€ gekostet hat. Spiel alles ab, LiveTV läuft ohne Probleme, sehr niedrige Leistungsaufnahme, passiv gekühlt und sehr kompakte Abmaße - was will man mehr.



    Gruß
    tec

  • Hmm, gibt es denn yaVDR für ARM? ...


    Nein, gibt es nicht. Ich verwende die yaVDR-Pakete auf meinem Server und ich habe ja auch relativiert, es hängt davon ab was er vorhat.


    Allerdings gibt es seit kurzem ein PPA, das eigentlich für Experimente mit docker gedacht war, welches Pakete für die ARM-Architektur enthält.
    Sollte es reufer gelingen auf den etwas besseren ARM-Boxen SHD zum Laufen zu bekommen, wäre das kein Ding der Unmöglichkeit.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hi,
    Man kann viele yavdr Pakete für Raspian übersetzen. Hatte ich mal hier geposted und ist im Wiki.
    Gestern hatte ich allerdings Schwierigkeiten das auf Bananian umzusetzen. Es fehlen abhängige Pakete für Systemd.
    Und dann gibt es noch immer e-Tobi ....


    EDIT: Typos von Autokorrektur beseitigt.

    Grüße, Dieter :-)

  • fnu : Stimmt, ich meinte PCIe. Den brauche ich für meine TeVii S480.


    Das Board soll ganz klassisch mit yaVDR 0.6 und mit der S480 laufen.
    Auch würde ich gerne das alte Gehäuse übernehmen, daher miniITX.


    Bei ASRock gibt es z. B. drei Boards mit entsprechender CPU: Q1900TM-ITX, J3160TM-ITX und N3150TM-ITX.


    Welche GPU auf denen tickt habe ich aber nicht heraus gefunden.

    yaVDR 0.6.1, Asrock Q1900M, 2,0 GB, 1TB HD, TeVii S480, Kathrein EXIP 414/E, IKEA Kallax Schränkchen (umgebaut)

  • Moin,


    muss es eigentlich ein GK208 Chip sein (also GT 720 aufwärts)?
    Oder würde eine GT 710 mit GK108 auch reichen?
    (Hat das was mit Treiber-Support von Nvidia zu tun?)


    Bye
    Frank

  • GK208 ist genügsamer im Stromverbrauch, unterstützt HEVC und transcoding in H264
    GT710 hat GK208


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • moin,


    in dem Artikel stand wohl ein Schreibfehler (GK108 statt 208), der mich fehlleitete ...
    Bestell mir eine 710er


    thx
    Frank

  • Gute Wahl


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Das bedeutet für mich, dass ich ein miniITX mit GK208 "on board" und einem Slot PCIe x1 brauche.
    Weil ich im Jahre 2016 nicht auf VDPAU verzichten kann.
    Frage so weit beantwortet.


    Kann mir trotzdem noch jemand eine Hardwareempfehlung geben?

    yaVDR 0.6.1, Asrock Q1900M, 2,0 GB, 1TB HD, TeVii S480, Kathrein EXIP 414/E, IKEA Kallax Schränkchen (umgebaut)

  • Weil ich im Jahre 2016 nicht auf VDPAU verzichten kann.

    Die Aussage ist doch recht "kurzsichtig". AMD hat sich bei seinen OpenSource Treibern auch zu VDPAU bekannt, wie auch der Nvidia OpenSource Treiber "nouveau" VDPAU unterstützt ... beides hat aber noch nicht den Leistungsumfang der Nvidia Closed Source Treiber.


    Ein entsprechende Treiberschnitstelle für die CPU entlastende Video Ausgabe benötigt man schlicht und einfach, ob die nun VDPAU heißt, die Nvidia für alle offen gelegt hat, oder "Fritz", "Hugo" oder sonst was ...


    HW Empfehlung: GK208 OnBoard gibt es nicht, daher eine BayTrail oder Braswell Mainboard plus eine GK208 basierte Nividia Grafikkarte mit 384 Cuda Cores, GT630, GT730.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Moin,


    such mal nach: Giada MG-C1037SL
    das ist ein miniITX Board mit NVIDIA GT 630 onboard.


    Munter bleiben, Rossi

  • Zu den Giada-Mainboards gab es hier schon eine Diskusssion.

    Software: yaVDR0.6.1 mit VDR 2.2.0-13yavdr0~trusty, Kernel 4.4.0-218-generic, nvidia 384.130, dddvb 0.9.37.1easyVDR0
    Hardware: ASRock B75 Pro3-M, Intel G2030, RAM 4GB, SSD 64GB, HDD 4TB, Zotac GT630 ZONE Edition 1024MB GK208 (SKU:ZT-60408-20L), DD Cine C2/T2 V7
    Fernseher: SONY KDL-32D3000


  • UnWitt


    Nein, da kam nichts mehr, weil Intel auch hier auch einige Restriktionen eingebaut und Nvidia quasi ausgebootet hatte ...


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 1 time, last by fnu ().