T2-MI tool

  • Das ganze ist momentan nur auf Kommandozeilenebene.


    Ich denke man könnte das ganze auch als Plugin in den VDR integrieren, aber mir ist noch nicht ganz klar, wie.
    Grundsätzlich sind die T2-MI Streams eine reine Software Geschichte.
    Der T2-MI Stream ist einfach als Daten PID in einem normalen MPEG TS Stream verpackt.
    Nach extrahieren des Baseband Frames erhält man wieder einen MPEG TS Stream, welcher die eigentlichen Video- und Audiostreams enthält.


    Ich muss mir das mal genauer anschauen, ist aber wohl einiges an Arbeit, das ganze in ein Plugin zu giesen.
    Man müsste wohl von dem dvbdevice ableiten und über ein Configfile dann entsprechende Transponder matchen, welche einen T2-MI Stream enthalten.


    Das Plugin würde dann dem VDR den entpackten Stream unterjubeln.
    Die Frage ist nur, wie man dann zwischen den einzelnen PLP Ids unterscheiden könnte, das Feld StreamID kommt nicht in Frage, das wird bei SAT ja bereits für die DVB-S2 Multistream ID verwendet.