[Announce] softhddevice mit mmal Ausgabe

  • Das war es. Nach Installation von libasound2-dev und Neubau klappts jetzt auch mit dem Ton. Danke euch.

    Gruß Patrick


    [size=8]* Meine NeverEndingProjects ;-)*


    vectra --- glasslike ---

  • @zille:


    Mit der lite-Version läuft es, mit der full-Version nicht - seltsam. Es gibt ncoh ein paar Bugs:


    - Audio passthrough funktioniert nicht (liefert dann bei mir nur Stereo aber kein DTS)
    - Wenn man im Menü grün drückt für Audio ist der Text nicht lesbar nach Auswahl
    - Ab und an crasht das ganze


    Ich habe den Eindruck, dass die lite nicht ganz stabil läuft (auch nicht mit rpihddevice). Ich sollte wahrscheinlich auf Gentoo wechseln!?


    Viele Grüße
    beta

  • Hallo beta,


    - Wenn man im Menü grün drückt für Audio ist der Text nicht lesbar nach Auswahl
    - Ab und an crasht das ganze

    Der Fehler ist im git korrigiert.


    - Audio passthrough funktioniert nicht (liefert dann bei mir nur Stereo aber kein DTS)

    Den Fehler vermute ich nicht im softhddevice. Der Audio Code ist 1 : 1 vom Original übernommen.


    Ich sollte wahrscheinlich auf Gentoo wechseln!?

    Ich bin sehr zufrieden mit Gentoo.



    Gruss zille

  • Hallo Zille,


    der Audio Menü-Fehler ist weg. Vielen Dank.

    Zitat von »beta«




    - Audio passthrough funktioniert nicht (liefert dann bei mir nur Stereo aber kein DTS)
    Den Fehler vermute ich nicht im softhddevice. Der Audio Code ist 1 : 1 vom Original übernommen.

    Ich habe mit einer externen USB-Soundkarte und mit Raspberry Pi HDMI getestet. Es funktioniert nur Stereo, kein Dolby Digital PCM passthough. Mit rpihddevice geht das einwandfrei. Darum schließe ich Verkabelungsfehler etc. aus...


    Gruß
    beta

  • Mir ist noch was aufgefallen. In Verbibdung mit den Skindesigner Skins wird das Fernsehbild im Menü nicht skaliert.

    Gruß Patrick


    [size=8]* Meine NeverEndingProjects ;-)*


    vectra --- glasslike ---

  • Mein Patch ist bei FFmpeg integriert worden. Der FFmpeg git kann jetzt auch benutzt werden. Die FFmpeg Jungs wollten aber eine andere Umsetzung als ich mir das dachte. Darum gibt es auch eine neue Version im softhddevice git. Es muß beides neu sein da sich die api geändert hat.


    Gruss zille

  • Ich habe es jetzt hinbekommen das Softhddevice mit AC3 Passtrough zum laufen zu bringen.
    Folgendermaßen:

    VDR1: RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.
    VDR2: RPI1, DVB-Sky S960, VDR 2.32, Raspbian Jessie, Grundig LCD.
    VDR3: RPI2, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, 55´er Grundig Röhre

  • Ist denn hier eine Weiterentwicklung geplant damit man das softhddevice auch produktiv mit dem rpi einsetzen kann?
    Ein Bug wäre das das schneiden von Aufzeichnungen nicht möglich ist, da man nach dem setzen der schnittmarke diese nicht verschieben kann da das Bild nicht aktualisiert wird.

    VDR1: RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.
    VDR2: RPI1, DVB-Sky S960, VDR 2.32, Raspbian Jessie, Grundig LCD.
    VDR3: RPI2, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, 55´er Grundig Röhre

  • Das mit dem Bild, da gibt es Optionen wo man SHD beim Start mitgeben kann. Mal ein wenig probieren ;)

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • OK, danke für die Antwort. Leider haben keine Startparameter geholfen. Es scheint so , als wenn hier überhaupt keine Videoparameter greifen.
    Im Log erscheint beim Verschieben der Sprungmarke folgendes:

    Code
    1. Sep 24 19:29:51 raspiwz vdr: audio/alsa: start delay 160ms
    2. Sep 24 19:29:51 raspiwz vdr: [3098] [softhddev]StillPicture: ts 0x7e8e7894 76140
    3. Sep 24 19:29:51 raspiwz vdr: [3098] [softhddev]StillPicture: pes 0xca5048 63704
    4. Sep 24 19:29:51 raspiwz vdr: [3098] [softhddev]Clear:
    5. Sep 24 19:29:51 raspiwz vdr: audio/alsa: using pass-through device 'iec958:AES0=0x6,CARD=0'
    6. Sep 24 19:29:51 raspiwz vdr: audio/alsa: start delay 160ms
    7. Sep 24 19:29:51 raspiwz vdr: [3098] [softhddev]StillPicture: ts 0x7e8e7894 78020
    8. Sep 24 19:29:51 raspiwz vdr: [3098] [softhddev]StillPicture: pes 0xca5048 64480


    aber das Bild bleibt immer gleich.
    Die Startparamater:
    -w still-h264-hw-decoder
    -w still-hw-decoder'
    haben keine Auswirkung.

    VDR1: RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.
    VDR2: RPI1, DVB-Sky S960, VDR 2.32, Raspbian Jessie, Grundig LCD.
    VDR3: RPI2, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, 55´er Grundig Röhre

    The post was edited 2 times, last by Asta ().

  • Ist denn hier eine Weiterentwicklung geplant damit man das softhddevice auch produktiv mit dem rpi einsetzen kann?


    Bugs entfernen ja. Neue Feature nein. Ich sehe mmal nur als Übergang zu KMS/DRM. Dafür werden momentan die Kerneltreiber entwickelt. Aktuell schreibe ich da auf dem Matrix. Die Treiber sind auch noch nicht fertig aber ein Paar Sachen gehen schon.


    StillPicture werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen. Es hängt vom Aufwand ab und wie viele Anwender es benötigen. Ist halt ein Hobby.


    Gruss zille

  • Hi,


    Ich nutze das zwar noch nicht, aber wenn ich endlich dazu komme es für die MLD zu bauen, wäre mir das Schneiden schon wichtig.


    Claus

    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM -
    WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - Banana Pi - softhddevice
    MLD 5.0 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT
    MLD 2.0 mit vdr 1.6 - SMT-7020s - 80GB HDD

  • Neue Features sind nicht nötig. Schneiden wäre schön.

    VDR1: RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.
    VDR2: RPI1, DVB-Sky S960, VDR 2.32, Raspbian Jessie, Grundig LCD.
    VDR3: RPI2, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, 55´er Grundig Röhre

  • Vielen Dank. Funktioniert prima.

    VDR1: RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.
    VDR2: RPI1, DVB-Sky S960, VDR 2.32, Raspbian Jessie, Grundig LCD.
    VDR3: RPI2, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, 55´er Grundig Röhre