Resume aus S3 mit X10 Fernbedienung

  • Hallo!


    Es will mir einfach nicht gelingen, meinem alten Rechner (Deskpro EN SFF P667) ein ACPI Wakeup aus ausgeschalteten Zustand (S5) beizubringen. Obwohl ich die Aufwachzeit nach /sys/class/rtc/rtc0/wakealarm schreiben und aus /proc/driver/rtc wieder auslesen kann - der Rechner wacht nicht von alleine auf. Aber Suspend und Wakeup aus dem Suspend funktionieren zum Glück.


    Nun würde ich den Rechner auch gerne mit der Fernbedienung, einer Medion X10, aus dem Suspend aufwecken. Ich habe dazu die Diskussion Wakeup mit Pollin X10?! Ja ist möglich! gefunden und außerdem USB Wakeup bei Kernel 3.2 aktivieren.


    Bei mir hängt der Empfänger der Fernbedienung an USB1

    Code
    1. root@dodo:~# lsusb -s 001:006
    2. Bus 001 Device 006: ID 0bc7:0006 X10 Wireless Technology, Inc. Wireless Transceiver (ACPI-compliant)


    Code
    1. root@dodo:~# cat /proc/acpi/wakeup
    2. Device S-state Status Sysfs node
    3. PCI0 S4 *disabled no-bus:pci0000:00
    4. HUB S4 *disabled pci:0000:00:1e.0
    5. COM1 S4 *disabled pnp:00:08
    6. COM2 S4 *disabled pnp:00:09
    7. USB1 S3 *disabled
    8. USB2 S3 *enabled pci:0000:00:1f.4
    9. PBTN S4 *enabled


    Versucht habe ich es mit

    Code
    1. root@dodo:~# echo USB1 > /proc/acpi/wakeup
    2. root@dodo:~# echo enabled > /sys/bus/usb/devices/usb1/power/wakeup


    Das hat aber nichts bewirkt, die Ausgabe von "cat /proc/acpi/wakeup" ist unverändert. Und das Aufwecken funktioniert nicht. Aber ich gestehe gerne, das ich eigentlich nicht so genau weiß, was ich da eigentlich tue. Dies alles mit Debian Wheezy

    Code
    1. root@dodo:~# uname -a
    2. Linux dodo 3.2.0-4-686-pae #1 SMP Debian 3.2.73-2+deb7u2 i686 GNU/Linux


    Kann mir vielleicht jemand helfen?
    Malte

  • Hi,


    wenn ich mich recht erinnere, muss das Wakeup per USB im Bios eingestellt werden, plus


    Code
    1. echo enabled | sudo tee /sys/bus/usb/devices/2-1.4/power/wakeup


    damit die Fernbedienung auch einen Wakeup ausführen kann, das Device (hier oben 2-1.4) mit


    Code
    1. lshw


    auflisten lassen, dann die usb@-Nummer auslesen, bei mir kommt hier (wichtig ist die usb-Nummer 2-1.4
    *-usb:1
    description: Generic USB device
    product: RF receiver
    vendor: X10 WTI
    physical id: 4
    bus info: usb@2:1.4


    ich habe - wie Du auch - die Medion X10, mein Wakeup klappt recht gut, wenn man die Powertaste länger hält,
    fährt er hoch und lädt die Treiber für meine DD Cine neu, dann den VDR, dann das vdr-sxfe ...


    Ulrich