streamdev-server liefert keine Daten

  • Hallo zusammen,


    ich habe hier ein Problem bei dem ich nicht mehr weiter weiß.


    Ich habe einen VDR 2.2 mit streamdev-server Plugin. Das liefert manchmal keine Daten:



    Danach kommt nix. Heißt: der Header kommt, danach aber keine Daten. Natürlich zeigen dann auch diverse Clients nix an.


    Woran kann das liegen? Das Log sagt nix (--log=3):




    Umgebung wie folgt, mit DD Cine S2 und DuoFlex S2:


    Produktiv: VDR "headless" Server:

    • Fujitsu-Siemes Scenic L Tower, Intel PIII 933 MHz, Intel 815 Chipsatz, 5 x PCI, 256 MB RAM, 500 GB IDE für OS und /home, 1,5 TB an Delock PCI SATA Controller für /video, 3 x Budget TT 1401, on-board 10/100 Netzwerk, on-board Grafik,
    • Debian, VDR 2.0.1 mit ffnetdev, epgsearch, streamdev-server und live Plugins

    Im Aufbau: VDR "headless" Server:

    • Whitebox mit Supermicro X10SLL+-F, Xeon Prozessor, 16 GB RAM als ESXi Host, Debian VM für VDR, Digital Devices Cine S2 mit VT-d Passthrough an die VM
    • Debian, VDR 2.2 mit ffnetdev, epgsearch, streamdev-server und live Plugins

    Client: Laptop, Windows und OS X, VLC Media Player

  • Hi Bernd.
    Also wenn ich mir deine Pluginliste so ansehe dann würde ich erst mal damit anfangen alle unnötigen Plugins zu deaktivieren bevor ich mich auf die Fehlersuche machen würde. Also nur streamdev-server und das was du sonst noch UNBEDINGT auf deinem Server brauchst.


    Dann teste es nochmal. Wenn der Fehler dann weg ist dann kannst du anfangen nach und nach die Plugins wieder zu aktivieren.

    Gruß Patrick


    [size=8]* Meine NeverEndingProjects ;-)*


    vectra --- glasslike ---

  • vdr -V listet die installierten Plugins. Ich starte nur mit streamdev-server, live, epgsearch und ffnetdev.


    Sorry, hätte ich dazuschreiben sollen.


    Viele Grüße,
    Bernd

    Produktiv: VDR "headless" Server:

    • Fujitsu-Siemes Scenic L Tower, Intel PIII 933 MHz, Intel 815 Chipsatz, 5 x PCI, 256 MB RAM, 500 GB IDE für OS und /home, 1,5 TB an Delock PCI SATA Controller für /video, 3 x Budget TT 1401, on-board 10/100 Netzwerk, on-board Grafik,
    • Debian, VDR 2.0.1 mit ffnetdev, epgsearch, streamdev-server und live Plugins

    Im Aufbau: VDR "headless" Server:

    • Whitebox mit Supermicro X10SLL+-F, Xeon Prozessor, 16 GB RAM als ESXi Host, Debian VM für VDR, Digital Devices Cine S2 mit VT-d Passthrough an die VM
    • Debian, VDR 2.2 mit ffnetdev, epgsearch, streamdev-server und live Plugins

    Client: Laptop, Windows und OS X, VLC Media Player

  • Schau Dir mal auf welches Format der streamdev Server eingestellt ist. Ich hatte da was komisches drin mit dem Ergebnis das bei den Clients nix ankam

    Server HW: Core i3| 4GB RAM | DVB-S Satix S2 Dual, TT3200, TT 1401 | 34TB SW: Ubuntu 16.04 , yaVDR vdr2.4 reposatory, Emby Server
    Client: HW: Intel NUC7i3BNK| 8GB RAM | DVB: TT 3600 SW yaVDR ansible

  • Es scheint so zu sein als ob VDR 2.2, streamdev-server und ffnetdev sich nicht vertragen. Ohne ffnetdev läuft es.


    Ist wohl an der Zeit, sich von ffnetdev zu verabschieden. Benutzt das überhaupt noch jemand außer mir? :D

    Produktiv: VDR "headless" Server:

    • Fujitsu-Siemes Scenic L Tower, Intel PIII 933 MHz, Intel 815 Chipsatz, 5 x PCI, 256 MB RAM, 500 GB IDE für OS und /home, 1,5 TB an Delock PCI SATA Controller für /video, 3 x Budget TT 1401, on-board 10/100 Netzwerk, on-board Grafik,
    • Debian, VDR 2.0.1 mit ffnetdev, epgsearch, streamdev-server und live Plugins

    Im Aufbau: VDR "headless" Server:

    • Whitebox mit Supermicro X10SLL+-F, Xeon Prozessor, 16 GB RAM als ESXi Host, Debian VM für VDR, Digital Devices Cine S2 mit VT-d Passthrough an die VM
    • Debian, VDR 2.2 mit ffnetdev, epgsearch, streamdev-server und live Plugins

    Client: Laptop, Windows und OS X, VLC Media Player