2 Bildschirme an yavdr mit vaapi/Intel i5 Grafik, Umschaltung per Fernbedienung, ungenutzten Bildschirm abschalten

  • Hi,


    Ich habe meinen VDR anhand dieser Anleitung fit für die Ausgabe über die integrierte Grafik gemacht: [0.6.0] Anleitung Installation auf NUC5
    Am VDR hängen zwei Bildschirme: VGA: 1280x1024 und DVI: 1920x1200. Die Ausgabe soll auf dem einen _oder_ auf dem anderen TFT erfolgen (Umschaltbar per Fernbedienung). Der jeweils inaktive Bildschirm soll aus gehen.


    Früher(tm), mit der Nvidia-Karte, hatte ich 2 Xorg-Konfigurationen. Über lircrc und 2 darüber aufgerufene Skripte wurde die xorg.conf.yavdr getauscht und X neu gestartet.
    Für die integrierte Intel-Grafik ist es mir noch nicht gelungen, die Ausgabe auf einen Bildschirm zu beschränken und den anderen abzuschalten. Per Default erhalte ich eine Ausgabe des TV-Bilds auf beiden Bildschirmen. Die Auflösungen stimmen in diesem "Clone"-Modus natürlich auch nicht.


    Für den inaktiven Bildschirm habe ich dann unter Monitor

    Code
    1. Option "Ignore" "true"

    eingefügt. Damit ignoriert X den einen Bildschirm und das Bild landet auf dem richtigen mit richtiger Auflösung. Der inaktive Bildschirm bleibt aber leider eingeschaltet und zeigt Konsolenausgaben. Vermutlich ist das nicht zielführend, denn ich muss wohl beide Bildschirme mit dem xserver ansteuern und ihn einen davon abschalten lassen...?


    Danke & Gruß,
    blueink


    Konfiguration für den VGA-Bildschirm (für den DVI-Bildschim ist sie identisch, bis auf "aktiv" und "inaktiv" entsprechend vertauscht),

    yavdr 0.6 | vdpau softhddevice | Hasswell i5 4460) | Mainboard GA-H81M-HD3 Intel H81 | 2x 4096 MB DDR3-1600
    DVB-S2 Twintuner Digital Devices Cine S2 Rev 5.5 | TFT 17" (VGA) | TFT 24" (DVI) | GT218 [GeForce 210] | Sound SPDIF -> Denon AVR-X4000
    Homebrew lirc (serial) | LCD 320x240 SED1330 (parport) | 160 GB Sata 2,5" HDD (/ und swap) | 2x 3 TB btrfs raid 1