[Announce]: yaVDR-Pakete verwenden für Raspian Jessie

  • Hallo,
    da die yaVDR-Pakete auf meinen X86-Maschinen gut laufen, wollte ich mal sehen ob sie für Raspian compiliert werden können. Es gibt sicher nocht einige kleine Baustellen, aber im Großen und Ganzen klappt es. Details habe ich im Wiki beschrieben.


    Beitrag im Wiki

    Grüße, Dieter :-)

  • Es wird einen verbesserten Script geben (einfacher), bin aber noch am testen.

    Grüße, Dieter :-)

  • Hallo Dieter,
    vielen Dank für dein Script. Ich habe es heute mal getestet auf einen raspberrypi3. Hat soweit alles funktioniert. :D


    Funktioniert bei Dir das Addon vdr-addon-avahi-linker? Ich bekomme eine Fehlermeldung.... Hast du einen Tipp?


  • Das Paket (https://launchpad.net/~yavdr/+…ahi_0.0.1-0yavdr0_all.deb ) kannst du aus dem yaVDR main PPA übernehmen (das enthält nichts was von der Rechner-Architektur abhängt) - die Paketmaintainer bei Debian bzw. Ubuntu sind anscheinend noch nicht so weit, das aus dem Quelltext mit generieren zu lassen, wie das z.B. Arch Linux gemacht wird.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Vielen Dank seahawk1986, :)
    hat funktioniert. Er startet nun auch, aber er "Linkt" nicht den anderen X86 YaVDR.... (/srv/vdr/video)
    Wobei der X86 Yavdr den Pi sieht und zB. unter /srv/vdr/video/pi3 einmountet.


    Wo könnte es ier noch ein Problem geben?


  • Kannst du mal in der /etc/avahi-linker/default.cfg den Loglevel auf DEBUG setzen und den Dienst in eine Datei loggen lassen?
    Hast du die aktuelle Version des vdr-addon-avahi-linker aus main übernommen (https://launchpad.net/~yavdr/+…95/+listing-archive-extra ) oder ist das eventuell noch eine ältere Version?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ach ja - du hast ja ein System mit systemd - da musst du dir wahrscheinlich noch die Systemd-Unit dafür holen (https://raw.githubusercontent.…ster/avahi-linker.service) und die aktivieren. Ich hoffe mal, dass die Abhängigkeiten für die Dienste bei Debian genauso aussehen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ich nutze das Script von Dieter und dieses installiert scheinbar eine aktuelle Version:

    Code
    1. drwxr-xr-x 8 root root 4096 Mär 5 13:41 vdr-addon-avahi-linker-20160214122216unstable
    2. -rw-r--r-- 1 root root 1022 Mär 5 13:41 vdr-addon-avahi-linker_20160214122216unstable-0yavdr0~trusty_armhf.changes
    3. -rw-r--r-- 1 root root 1777 Feb 14 12:28 vdr-addon-avahi-linker_20160214122216unstable-0yavdr0~trusty.debian.tar.gz
    4. -rw-r--r-- 1 root root 1654 Feb 14 12:28 vdr-addon-avahi-linker_20160214122216unstable-0yavdr0~trusty.dsc
    5. -rw-r--r-- 1 root root 42887 Feb 14 12:28 vdr-addon-avahi-linker_20160214122216unstable.orig.tar.gz


    Den Rest schaue ich mir gleich mal an. Danke :)

  • Hallo Uwe,
    Leider habe ich den avahi-linker noch nicht im Einsatz.

    Grüße, Dieter :-)

  • Das habe ich gesucht, werde es testen. RasPi als yaVDR Client und AVAHI-Linker.

  • Hallo,
    es scheint, als wenn ihm Rechte fehlen, wenn er automatisch starten soll. Als root startet und funktioniert der avahi-linker. :D
    Fehlt ihm ein User? (avahi?) (Es wird als Dienst zB. kein Log-File unter /tmp erzeugt, obwohl unter /tmp eigentlich jeder schreiben sollte.


    Es gibt zwar noch Fehler beim starten des avahi-linker, aber es passiert schon mal mehr. (als root gestartet)


  • Als root startet und funktioniert der avahi-linker.

    Mit der verlinkten Systemd-Unit startet der doch als root ?(
    Hast du die avahi-linker.service an die richtige Stelle kopiert und aktiviert? Was spuckt das Log (ich hoffe es gibt journald unter Rasbian) beim Start aus?

    Code
    1. sudo systemctl start avahi-linker.service
    2. journalctl -u avahi-linker -l --since=-1m


    Wenn dbus2vdr nicht genutzt wird, sollte man das dem avahi-linker sagen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Mhh, hier mal die Ausgabe:

    Code
    1. pi@pi3:~ $ sudo systemctl start avahi-linker.service
    2. Failed to start avahi-linker.service: Unit avahi-linker.service failed to load: No such file or directory.
    3. pi@pi3:~ $ journalctl -u avahi-linker -l --since=-1m
    4. No journal files were found.
    5. pi@pi3:~ $ sudo journalctl -u avahi-linker -l --since=-1m
    6. -- Logs begin at So 2016-03-06 10:50:28 CET, end at So 2016-03-06 11:53:16 CET. --


    dbus2vdr habe ich erstmal auf false gesetzt.

  • Na wenn systemd die Datei nicht findet, kann es ja nicht klappen - wo hast du die weiter oben verlinkte avahi-linker.service denn hinkopiert? Für eigene Dienste wäre das normalerweise /etc/systemd/system/avahi-linker.service

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Diesen Post habe ich nicht gesehen, warum auch immer. :wand
    Danke. :)
    Unter /lib/systemd/system liegen hier auch sehr viele Startscripte. Für User ist /etc/systemd/system zu nutzen, ok.


    Nun fehlt aber wohl noch was:

    Code
    1. sudo systemctl start avahi-linker.service
    2. Failed to start avahi-linker.service: Unit nfs-client.target failed to load: No such file or directory.


    Edit: habe mir jetzt das nfs-client StartScript für systemd hier geladen: https://gist.github.com/grawity/3842977
    Jetzt kann ich den Dienst laden! Danke für deine Geduld. :D

  • Aber es wird immer noch kein Verzeichnis geladen.... :(


    Hier mal das LogFile:


    Noch eine Idee was hier nicht klappt?

  • Code
    1. 2016-03-06 12:52:34,077 ERROR 'Telnet' object has no attribute 'send_command'
    2. Traceback (most recent call last):
    3. File "/usr/bin/avahi-linker", line 156, in sendCommand
    4. return success, answer
    5. File "/usr/bin/avahi-linker", line 58, in __exit__
    6. self.telnet.send_command('QUIT')


    Noch eine Idee was hier nicht klappt?

    Da hat sich noch ein Fehler in das Skript gemogelt - pass die /usr/bin/avahi-linker mal bitte so an: https://github.com/yavdr/vdr-a…d4383487874e6bca011c2c070

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ok, Danke, habe ich angepasst. Neues Log unten.
    Ich werde mal nfs manuell einmounten, vielleicht funktioniert nfs auf dem pi nicht....


  • Was liefert der VDR denn als Encoding zurück?

    Code
    1. svdrpsend help | head -n1


    Er scheint ja die Symlinks zu erstellen - kannst du /net/wohnzimmer/srv/video betreten?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ich verwende aktuell UTF-8. (Wo könnte ich "VDR_CHARSET_OVERRIDE=ISO-8859-9" eintragen?)
    Unter /net sieht man kein "wohnzimmer", das hat vorhin auch nicht funktioniert als root gestartet.