Wetek play (aus black friday Sammelbestellung) fernbedienung geht nicht

  • Hallo ,


    ich wollte mal fragen ob noch jemand ein Problem mit der Fernbedienung auch der Sammelbestellung hat?
    meine mein scheint eins zuhaben ? keine Reaktion auf egal welche taste. nur das grüne licht des Power Buttons blinkt bei tasten druck !



    habe Original Openelc auf 6.0 Update gemacht, Batterien getauscht, OpenATV 5.1 und MLD von SD karte getestet... nix. im Openelec funktioniert das aus/einschalten mit dem power button auf der Fernbedienung . sonst nix ...



    mach ich was falsch oder soll ich das teil von wetek austauschen lassen ?


    danke & gruß
    karsten

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf

  • Ich habe auch eine Wetek mit Openelec 6 und da geht die FB. Nur ist mir auch schon aufgefallen das nicht alle Tastenbelegung stimmen. Die zwei Tasten neben der Power Taste stimmen nicht. Ist bei beiden für Stumm.

    VDR1 | MLD 5.4 64Bit Stable | ASRock Q1900M | 4GB Ram | Intel VA-API | Digital Devices DuoFlex DVB-S2 | SSD 64GB

    MLD 5.1 Server | Banana Pi | Fhem |

    Test VDR: MLD 5.4 64Bit Unstable | ASRock Q1900M | 4GB RAM | Intel VA-API | OctopusNet S2-2

  • hallo mario ,
    wenn ein paar tasten nicht gehen, damit hätte ich kein Problem. wobei auf der FB Openelec steht ;)
    aber bei mir geht ja sozusagen nur eine Taste ......;(

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf

  • Hallo Karsten!


    Hast du schon mal versucht mit dem irw Befehl was er ausgibt wenn du eine Taste drückst? Außerdem was ich weiß gibt ein ein Addon das sich Keyeditor nennt unter Programme damit kannst du auch die FB bearbeiten

    VDR1 | MLD 5.4 64Bit Stable | ASRock Q1900M | 4GB Ram | Intel VA-API | Digital Devices DuoFlex DVB-S2 | SSD 64GB

    MLD 5.1 Server | Banana Pi | Fhem |

    Test VDR: MLD 5.4 64Bit Unstable | ASRock Q1900M | 4GB RAM | Intel VA-API | OctopusNet S2-2

  • Da EIN/AUS per Funk und der Rest per Infrarot läuft, ist ein Defekt im IR-Teil wahrscheinlich.


    grüße


    ralf


    hallo ralf, danke fuer den tip. da hoffe ich mal das es das ir teil der Fernbedienung ist.

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf

  • Hallo Karsten!


    Hast du schon mal versucht mit dem irw Befehl was er ausgibt wenn du eine Taste drückst? Außerdem was ich weiß gibt ein ein Addon das sich Keyeditor nennt unter Programme damit kannst du auch die FB bearbeiten


    hallo mario, dazu bin ich noch nicht dazu gekommen. bin auch ab heute abend 10 tage fuer die firma unterwegs ; (

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf

  • Hallo Karsten,


    ich habe meine Wetek auch aus der Sammelbestellung. Meine FB funktioniert sowohl mit der vorinstallierten Software, als auch mit der MLD (client-wtk), die ich auf Mini-SD-Karte installiert habe.


    Viele Grüße skippy

  • Da EIN/AUS per Funk und der Rest per Infrarot läuft, ist ein Defekt im IR-Teil wahrscheinlich.


    grüße


    ralf


    Ist es nicht genau andersherum? Ein/Aus per Infrarot, Rest per Funk


    Die Wetek hat intern zwei USB-Anschlüsse. In einem steckt der Empfänger für die FB. Vielleicht haben sie den bei dir einfach vergessen.

  • vielen dank, damit kann ich ja schon mal was anfangen.
    hätte ja auch sein können das ich ein bedien Fehler gehabt hätte. aber das kann ich jetzt ja ausschließen.


    gruß
    karsten

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf


  • Ist es nicht genau andersherum? Ein/Aus per Infrarot, Rest per Funk


    Stimmt! Macht auch nur so Sinn. Per Infrarot einschalten ist technisch viel einfacher und auch ohne CPU zu machen. Für Funk per USB müsste doch der Prozessor die ganze Zeit weiterlaufen.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • egal wie , irgendwas stimmt bei meiner nicht. ich habe jetzt wetek mal angeschrieben.


    mal schauen was die sagen


    danke

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf

  • Warum siehst du denn mit lsusb nicht nach ob der Empfänger da ist? Wenn er da nicht auftaucht, dann mal nachsehen ob er nicht richtig sitzt, oder sogar fehlt.


    Sollte er fehlen, dann brauchst du doch nicht erst umständlich zurückschicken, sondern läßt dir nur den Dongle nachsenden.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • guter punkt,


    OpenELEC (official) Version: 6.0.0
    OpenELEC:~ # lsusb
    Bus 001 Device 003: ID 2252:0106
    Bus 001 Device 002: ID 05e3:0608 Genesys Logic, Inc. Hub
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf

  • Ist es nicht genau andersherum? Ein/Aus per Infrarot, Rest per Funk

    Politikermodus ein:
    Ich ziehe meine Aussage zurück und behaupte das Gegenteil :D
    Politikermodus aus.


    Sorry für die Verwirrung!


    grüße


    ralf

  • niedi bei mir funktioniert alles mit FB. sehe aber keine unterschied zu deine lsusb ausgabe wenn dich das beruhigt :

    Code
    1. OpenELEC (official) Version: 6.0.0
    2. OpenELEC:~ # lsusb
    3. Bus 001 Device 003: ID 2252:0106
    4. Bus 001 Device 002: ID 05e3:0608 Genesys Logic, Inc. Hub
    5. Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    6. Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub


    MfG

    Meine VDR Spielzeuge VDR1 -Yavdr 0.6*SilverStone SST-M02B-MXR-GIADA MG-C1037SL -Imon Lcd-Imon FB-
    Intel Celeron 1037U*4GB RAM*GT-630*DD-Cine V5.5*


    Client1-Yavdr
    0.4 -MSI Media LiveGehäuse mit Original board-2 GB Ram60 GB SSD -
    Nvidia Gt210 -DM140 Plugin-Pearldpf display-Harmony
    One
    Onkyo TX-NR906
    Sony-KDL Serie
    Teufel Concept E


    Client2
    Raspberry XBMC auf XBIAN Basis mit xvdr

  • beruhigen, naja ;) mal abwarten was wetek schreibt...


    evtl geht es ja mit einer andern fernbedienug. habe nur leider keine zum testen.


    danke

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf

  • evtl geht es ja mit einer andern fernbedienug. habe nur leider keine zum testen.


    Das Thema hatten wir doch gerade erst. Es ist (bis auf eine Ausnahme) eine FUNK-Fernbedienung! Wer hat sowas schon rumliegen, und selbst wenn ist das keine Garantie, dass die sich dann mit dem Empfänger versteht.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Ist die Openelec FB denn auch Funk?
    Dachte das wäre rein IR.


    Was dagegen spricht ist das die Wetek Openelec Edition auch das USB Dongle stecken hat, welches quasie die Gegenstelle für die Funk FB ist.
    Das Dongle ist hinter dem Tunermodul zu sehen.

    Munter bleiben, Rossi