scraper2vdr howto ?

  • Bin gerade dabei einen yaVDR 0.6.2 neu einzurichten und möchte da als Guddi jetzt auch gerne Cover etc. mit drin haben. scraper2vdr und das Drumherum erscheint mir aber ziemlich voodoo. Was muss ich den da konkret in welcher Reihenfolge installieren, damit das läuft? Mir ist schon nicht ganz klar, welcher Skin dafür von Nöten ist...

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...

  • Für scraper2vdr brauchst Du erstmal mysql/epgd/epg2vdr. Der list erstmal für externes EPG zuständig und kann auf Basis dieser Daten dann auch gleich Aufnahmen und das Programm scrapen. Als Skin dann noch den skindesigner und entsprechenden Skin, der das Anzeigen von den Scraper-Daten unterstützt.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • ja, sicher.


    das andere Ding hieß mein ich tvscraper oder so.

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Ja, tvscraper geht ohne MySQL-Datenbank, scraper2vdr nutzt epgd als Datenlieferanten.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • > Für scraper2vdr brauchst Du erstmal mysql/epgd/epg2vdr

    Bist Du sicher?

    Steht sogar hier:


    https://projects.vdr-developer…ects/plg-scraper2vdr/wiki

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Für scraper2vdr brauchst Du erstmal mysql/epgd/epg2vdr. Der list erstmal für externes EPG zuständig und kann auf Basis dieser Daten dann auch gleich Aufnahmen und das Programm scrapen. Als Skin dann noch den skindesigner und entsprechenden Skin, der das Anzeigen von den Scraper-Daten unterstützt.

    Ich hatte im ersten Ansatz erwartet, dass das scraper2vdr-Paket unter yaVDR mit entspr. Abhängigkeiten versehen ist, also die dafür notwendigen Pakete automatisch mit installiert. Das scheint aber nicht so zu sein und ist mir bzgl. des Skins auch halbwegs verständlich. Damit stehe ich da noch wie der Ochs vom Berg...

    Also, welche konkreten Pakete muss ich in welcher Reihenfolge auf dem yaVDR 0.6.2 installieren, damit das funzt, angefangen mit einem geeigneten Skin?

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...

  • Ich hatte im ersten Ansatz erwartet, dass das scraper2vdr-Paket unter yaVDR mit entspr. Abhängigkeiten versehen ist, also die dafür notwendigen Pakete automatisch mit installiert.

    Es ist keine Voraussetzung, dass epgd und MySQL/MariaDB auf dem selben Rechner laufen, daher haben epg2vdr und scraper2vdr das nicht als Abhängigkeiten. Das wird auch in https://www.yavdr.org/document…/de/ch02s07.html#_epg2vdr beschrieben.


    Ach ja: MySQL-Datenbanken auf USB-Sticks zu betreiben führt zu deren beschleunigtem Ableben, sinnvoll ist eine SSD oder HDD.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

    The post was edited 1 time, last by seahawk1986 ().

  • Es ist keine Voraussetzung, dass epgd und MySQL/MariaDB auf dem selben Rechner laufen, daher haben epg2vdr und scraper2vdr das nicht als Abhängigkeiten. Das wird auch in https://www.yavdr.org/document…/de/ch02s07.html#_epg2vdr beschrieben.


    Ach ja: MySQL-Datenbanken auf USB-Sticks zu betreiben führt zu deren beschleunigtem Ableben, sinnvoll ist eine SSD oder HDD.

    Keine Sorge, die Neu- (und Alt-) Installation ist jetzt auf SSD. Allerdings habe ich jetzt schon viele Tage mit der Grundinstallation verschwendet, die immer noch nicht ganz rund ist (u.a. das Netzwerkproblem). Jetzt wäre so ein Guddi hilfreich zur Motivation, aber nur wenn das nicht wieder in tagelangem, hilflosem Rumgedoktere endet.

    Ich habe nur diesen einen VDR. Wie hoch stehen die Chancen, dass das ootb läuft, wenn ich einfach die genannten Pakete da drauf ballere?

    Mir ist ja schon nicht klar, wie ich jetzt genau einen geeigneten Skin da drauf kriege: skindesigner-Paket drauf, und der hatt dann schon ein paar konkrete Skins dabei, die ich dann über OSD auswählen kann?

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...

  • Quote

    Wie hoch stehen die Chancen, dass das ootb läuft, wenn ich einfach die genannten Pakete da drauf ballere?

    Sehr, sehr niedrig. Ich hbae das vor ca. 2 Jahren mal nach dem Neuaufsetzen meines VDR versucht, solange dann rumgedoktort ohne Sinn und Verstand, bis ich neu installiert habe. Bin einfach zu blöd dafür und es fehlte mir die Zeit.

    VDR1: Asus q1900 Pro M, 2GB, Cine2 Dual DVB S2,Atric USB, yaVDR 0.6 stable, Gehäuse Modushop CD21

    VDR2: RaspBerry Pi2 mit MLD 5.3 als Client
    Ausgemustert: VDR: ASUS M2N-SLI,2GB, TT1600, Zotac GT210, yaVDR 0.4 im Mozart SX Gehäuse, Atric
    Ausgemustert: VDR: Activy 300 , FF Fusi 1.3 + , Celeron 1100, Gen2Vdr AE (momentan defekt)

    Ausgemustert: VDR: Lintec Senior Gehäuse,Technotrend 1.6, Siemens D1215 Mainboard mit Celeron 1000,Pabst Lüfter, EasyVDR 0.5, KäptnKoma Display 260x64,Schäfer Front (ausgemustert)

  • Sehr, sehr niedrig. Ich hbae das vor ca. 2 Jahren mal nach dem Neuaufsetzen meines VDR versucht, solange dann rumgedoktort ohne Sinn und Verstand, bis ich neu installiert habe. Bin einfach zu blöd dafür und es fehlte mir die Zeit.

    Ja, sieht wohl so aus.

    Ich habe mir gestern mal das vdr-plugin-skindesigner installiert und mit den mitgelieferten Skins gepielt (auch zusätzliche, die man über die Plugin-Einstellungen nachziehen kann). Die laufen bei mir alle so träge, dass alles Weitere schon von daher flach fällt. Braucht man dafür eine potentere Hardware?

    Dazu habe ich darunter keinen Skin gefunden, der hinreichend Platz für die EPG-Infos (geschweige denn Poster etc.) lässt, z.B. in der Aufzeichungsansicht. Meist wird ein Großteil des Platzes für die Darstellung des Livebildes verschwendet. Ändert sich das, wenn die erweiterten Infos vom Scraper da sind?

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...

  • hast du auch softhddevice-openglosd als ausgabe-plugin? denn zäh sollte da nichts laufen mit dem skindesigner.

    bei vielen skins kann man auch eine menge einstellen, wie was angezeigt wird. ich kann nur für die shady-skins von thomas sprechen, da ich andere nie genutzt habe. gerne kannst du dir hier anschauen, wie die aussehen shady & shady_kiss

  • hast du auch softhddevice-openglosd als ausgabe-plugin? denn zäh sollte da nichts laufen mit dem skindesigner.

    bei vielen skins kann man auch eine menge einstellen, wie was angezeigt wird. ich kann nur für die shady-skins von thomas sprechen, da ich andere nie genutzt habe. gerne kannst du dir hier anschauen, wie die aussehen shady & shady_kiss

    Ich habe vdr-plugin-softhddevice, so wie es nach der Installation der 0.6.2 voreingestellt war. Die OSD-Darstellung ist bei mir bei allen getesteten Skindesigner-Skins träge. Man kann deutlich den Grafikaufbau sehen. Selbst beim Verschieben von Markierungen sieht man deutlich wie ab- und aufgebaut werden...

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...

  • Hi,

    Softhddevice ist auch unbeschleunigt in punkto OS-Ausgabe.

    Daher openglosd Version.

    Wenn man sich denn ein solches ungewartetes Plugin reinholen will. Aber teste doch einfach mal.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • OT:

    >Wenn man sich denn ein solches ungewartetes Plugin reinholen will

    Na ja, softhddevice ist ja auch ungewartet ... und die openglosd Version läuft besser ...

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.4x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • OT:

    >Wenn man sich denn ein solches ungewartetes Plugin reinholen will

    Na ja, softhddevice ist ja auch ungewartet ... und die openglosd Version läuft besser ...

    Ja, die läuft bei mir etwas flüssiger. Dafür bleiben Markierungen hier bisweilen einfach mal 'hängen'.

    softhddevice(-openglosd) sorgen auch für den Ton? Dann kommen die Aussetzer, die ich da mit neueren Version habe, daher?

    Sehr dröges Thema in Summe, die Neuinstallation (der 0.6.2), diesmal. So viele 'Problemchen' hatte ich schon seid den Anfängen (LinVDR, ctVDR) vor rund 15 Jahren nicht mehr. Obwohl, wenn ich an meine AVARDS, FFLBHQ usw. zurückdenke...

    Egal, wird doch jetzt sehr ot. Wird wohl auch in diesem Anlauf nix, mit bunten Bildern. Meine Tochter äussert jetzt schon Beileidsbekundungen: 'Mensch, hol dir das Zeugs doch einfach aus unseren Streaming-Abos...'

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...

  • Hi,

    kannst ja mal easyvdr 3.5 testen, evtl. klappts da besser? Hatte nie das Bedürfnis mich mit scraper zu beschäftigen, Zeitverschwendung mit Datenbank...

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hi,

    kannst ja mal easyvdr 3.5 testen, evtl. klappts da besser? Hatte nie das Bedürfnis mich mit scraper zu beschäftigen, Zeitverschwendung mit Datenbank...

    Zumindest mein Netzwerkproblem dürfte sich nicht lösen, da offenbar auch noch in Ubuntu 18.04 vorhanden. Wenn sich da in +4 Jahren nix getan hat...

    Und scraper2vdr & Co. ist doch da wahrscheinlich der gleiche Zinoba? Etwas Bebilderung und genauere Beschreibung wäre bei meinen Unmengen von Aufnahmen recht hilfreich. Viele Filmtitel sind so nichtssagend, die reine Textbeschreibung meist auch.

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...

  • Hallo,

    Etwas Bebilderung und genauere Beschreibung wäre bei meinen Unmengen von Aufnahmen recht hilfreich. Viele Filmtitel sind so nichtssagend, die reine Textbeschreibung meist auch.

    mir reicht da Plugin tvscraper!


    Pic: 1

    https://s15.directupload.net/images/user/190201/554pi94k.jpg


    Pic: 2

    https://s15.directupload.net/images/user/190201/yh2og56p.jpg


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)