Amazon Prime Stick ruckelt mit Firestick

  • Jetzt habe ich auch mal eine Frage zu dem ganzen hier, wieso verwendet man einen Amazon Stick oder Box wenn es sowieso auf jeden SmartTV die App dazu gibt. Ich schaue direkt über meinem LG TV mit der Amazon App. Gibt es da einen unterschied zwischen den Stick Box und TV App? Ich muss sagen die App läuft seit dem ich sie habe einwandfrei.

    VDR1 | MLD 5.4 64Bit Stable | ASRock Q1900M | 4GB Ram | Intel VA-API | Digital Devices DuoFlex DVB-S2 | SSD 64GB

    MLD 5.1 Server | Banana Pi | Fhem |

    Test VDR: MLD 5.4 64Bit Unstable | ASRock Q1900M | 4GB RAM | Intel VA-API | OctopusNet S2-2

  • Weil nicht jeder ein SmartTV hat. Mein TV ist erst 5 oder 6 Jahre alt und funktioniert noch prima.
    Und mein Beamer ist auch nicht "smart".


    Lars

  • Hallo,


    also das "matschige Bild" war tatsächlich mein Fernseher, der an dem HDMI-Eingang vom Fire-TV Stick andere Einstellungen hatte, als an den anderen Eingängen. Insbesondere war "Echtes Kino" aktiviert, was zu solch einem Effekt führt (Danke an mahlzeit für den Hinweis). Es tut mir Leid, dass ich da eine falsche Behauptung aufgestellt habe. Das Problem mit dem 24p Ruckeln besteht aber natürlich weiterhin, wie es CvH ja auch sehr gut zusammengefasst hat.


    CvH: D.h. wenn ich einen neuen Fire TV Stick bei Amazon kaufen würde, könnte der jetzt schon 24p, da bist Du sicher?


    Viele Grüße


    Tim

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!