[ANNOUNCE] HD Ausgabeplugin für Raspberry Pi, Version 1.0.0

  • Danke für das update. Ich habe die MLD aktualisiert...


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Danke Thomas!


    Vielleicht zieht ja e-Tobi mit/nach und baut uns ein neues armhf Packet?! Im Repo ist ja noch Version 1.0.0. Wie kann man Tobias erreichen?


    Mein Versuch den Stand vom git "out-of-tree" zu bauen funktionierte zwar, jedoch beim Laden kommt:



    Code
    Apr 23 19:02:57 raspi3 vdr: [4846] loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-rpihddevice.so.2.2.0Apr 23 19:02:57 raspi3 vdr: [4846] ERROR: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-rpihddevice.so.2.2.0: undefined symbol: vcsm_lock



    Danke & Gruß, ollo

  • Danke Thomas für das Update. :) Hier funktioniert alles.

  • Hallo Thomas,


    vielen Dank!


    Allerdings gibts gier Probleme beim Einblenden von Text beim Skindesigner. z.b. bei der Programmübersicht wenn man von einem Eintrag zum nächsten springt. Hier wird das Bild langsam und das Einblenden wirkt auch langsamer.


    Hast du eine Idee?


    Vg Uli

  • Allerdings gibts gier Probleme beim Einblenden von Text beim Skindesigner. z.b. bei der Programmübersicht wenn man von einem Eintrag zum nächsten springt. Hier wird das Bild langsam und das Einblenden wirkt auch langsamer.


    Hast du eine Idee?


    Zugegeben, skindesigner habe ich nicht getestet. Aber ich kann mir spontan auch nicht vorstellen, was hier zu Problemen führen könnte - im Bereich des OSDs habe ich eigentlich nichts gravierendes geändert. Lässt sich das Problem nur durch ein Downgrade von rpihddevice beheben, oder hat evtl. die neue Firmware einen Einfluss?


    Gruss
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    mit dem Commit 50691fe22f264e06c921f6acb7cb0cd346f7ba88 von rpihddevice und der aktuellen Firmware


    bekomme ich


    Code
    Apr 24 12:41:06 kurt vdr: [4352] rpihddevice: [EGL] failed to create window surface: bad native window!
    Apr 24 12:41:06 kurt vdr: [4352] rpihddevice: [EGL] failed to set surface attributes: bad surface!
    Apr 24 12:41:06 kurt vdr: [4352] rpihddevice: [EGL] failed to connect context to surface: bad match!


    VG Uli

  • Hallo Uli


    mit dem Commit 50691fe22f264e06c921f6acb7cb0cd346f7ba88 von rpihddevice und der aktuellen Firmware bekomme ich


    Code
    Apr 24 12:41:06 kurt vdr: [4352] rpihddevice: [EGL] failed to create window surface: bad native window!
    Apr 24 12:41:06 kurt vdr: [4352] rpihddevice: [EGL] failed to set surface attributes: bad surface!
    Apr 24 12:41:06 kurt vdr: [4352] rpihddevice: [EGL] failed to connect context to surface: bad match!


    Dieser Commit hat mit deinem Problem bestimmt nichts zu tun. Aber der Advanced-Deinterlacer benötigt sicher etwas mehr GPU-Speicher, was auch deine Fehlermeldung erklären würde. Erhöhe doch mal den Memory-Split in der /boot/config.txt etwas zu Gunsten der GPU.


    Gruss
    Thomas

  • Beim nächsten Commit funzt auch der VDR. Nur dann hab ich das Phänomen mit dem langsamen Bild.


    Die Fehlermeldung mit der "Bad Surface" kann eigentlich nichts mit dem von dir genannten Commit zu tun haben, diese Änderung kommt erst zum Tragen, wenn du eine Aufnahme in Zeitlupe abspielst.


    Das zweite Problem klingt für mich plausibler. Bisher konnte ich den Advanced-Deinterlacer nicht aktivieren, weil der sich mit dem OpenVG-OSD gebissen hat, und scheinbar die Befehls-Queue zur GPU zu klein bemessen war - das wurde nun gefixt, die Details gibt es hier nachzulesen. Es kann nun sein, dass wenn Skindesigner übermässig viel aufs OSD zeichnet, es hier wieder zu Engpässen kommt. Lässt sich die Update-Rate bei den Überblendeffekten konfigurieren?


    Gruss
    Thomas

  • Hallo Thomas,

    Das zweite Problem klingt für mich plausibler. Bisher konnte ich den Advanced-Deinterlacer nicht aktivieren, weil der sich mit dem OpenVG-OSD gebissen hat, und scheinbar die Befehls-Queue zur GPU zu klein bemessen war - das wurde nun gefixt, die Details gibt es hier nachzulesen. Es kann nun sein, dass wenn Skindesigner übermässig viel aufs OSD zeichnet, es hier wieder zu Engpässen kommt. Lässt sich die Update-Rate bei den Überblendeffekten konfigurieren?

    Dagegen spricht das dieses Verhalten nur bei SD Sendern auftritt. Bei HD-Sendern läuft das OSD und das Live-Bild flüssig.


    VG Uli

  • So, ich habs raus gefunden.


    Es scheint so, als ob mit der neuen Firmware das Problem auftritt das ich nach dem Kompilieren von Plugins nicht den VDR starten kann. Dann kommt die besagte Meldung


    Code
    Apr 24 12:41:06 kurt vdr: [4352] rpihddevice: [EGL] failed to create window surface: bad native window!
    Apr 24 12:41:06 kurt vdr: [4352] rpihddevice: [EGL] failed to set surface attributes: bad surface!
    Apr 24 12:41:06 kurt vdr: [4352] rpihddevice: [EGL] failed to connect context to surface: bad match!


    Nach einem Reboot geht es dann aber wieder.


    Ich habe nun den Commit vom rpihddevice ohne Advanced-Deinterlacer am laufen.


    Hier funktioniert das mit dem Text-Einblenden einwandfrei.


    VG Uli

  • wäre es auch möglich den Advanced-Deinterlacer bei eingeblendeten OSD zu deaktivieren und nur einzuschalten wenn kein OSD da ist?


    Das wäre die Ideal Lösung.

    Das wäre technisch zwar machbar aber IMHO völliger Quatsch. Besser sollte man versuchen, das Problem bei Skindesigner zu lösen.


    Gruss
    Thomas

  • Hi Thomas.
    Ich habe bei links-rechts schwenks eine sehr unsaubere ausgefranzte Bewegung. Kann man auf dem kleinen Ausschnitt im Anhang sehr gut sehen. Hatte gehofft das das mit dem letzten Update und dem FW Update verschwindet, aber leider nicht.
    Merkwürdiger weise kann ich es auch nur auf dem 55" Samsung (1920x1080) feststellen. An nem 36" LG (1360x768) tritt das nicht auf.
    Wenn ich allerdings softhddevice anstatt rpihddevice nutze, dann sind die Bewegungen auch nicht so ausgefranzt.
    Es handelt sich um SD Sender.


    Gruß Patrick


    EDIT: Noch einen zweiten Schnippsel angehangen wo man es sehr gut sieht.

  • Merkwürdiger weise kann ich es auch nur auf dem 55" Samsung (1920x1080) feststellen. An nem 36" LG (1360x768) tritt das nicht auf.
    Wenn ich allerdings softhddevice anstatt rpihddevice nutze, dann sind die Bewegungen auch nicht so ausgefranzt.


    Darauf kann ich mir gerade keinen Reim bilden. Die Ausgabe erfolgt in beiden Fällen progressiv?


    Gruss
    Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!