[solved] VNSI Server verhindert shutdown auch wenn client nicht streamt

  • Neuer VDR und jede Menge Versionsupdates.
    Beim Einrichten von Shutdown/Wakeup ist mir aufgefallen, dass -s shutdownscript.sh nicht nach MinUserInactivity ausgeführt wird.
    Der VDR zeigt im Frontend den Countdown an, nach Ablauf passiert allerdings nichts. Im Syslog passiert auch nichts.


    Das Script wird korrekt ausgeführt wenn HITK POWER ausgelöst wird.
    Hab ich bei den letzten Versionen etwas wichtiges verpasst?


    €: VNSI Server Plugin setzt den Timer zurück?
    Nach Deaktivieren des Plugins funktionierts wie erwartet. Vielleicht weiß jemand wie der Shutdown durchgeführt werden kann wenn kein Client gerade streamt?


    €2: Hat mich nicht losgelassen, anbei ein Patch, der den Shutdowntimer nur zurücksetzt, wenn tatsächlich ein Client streamt oder eine Aufnahme ansieht.

  • Schön, dass jemand diesen Effekt bemängelt. Super, dass Du es auch gleich gelöst hast!


    Ich habe dasselbe Problem. Der Amazon FireTV verhindert, dass mein vdr einschläft. Da der FTV nicht ausschaltet, sondern nur in seinen StandBy-Mode geht, bleibt anscheinend auch die Client-Session zum vdr bestehen. Ich hab dem FTV daher immer den Stecker ziehen müssen.


    Jetzt habe ich erstmal das vnsiserver-plugin 1.3.0 compiliert und muss es noch testen. Dann nehme ich den Patch mit rein und berichte.


    Danke! :tup


    Gruß Christoph

    vdr-server: Debian Jessie (Basis Kanotix), vdr 2.2.0
    Amazon FireTV with Kodi 15.1 Isengard and vdr vnsi-client
    HTPC: Amiko Alien2 Spark (Stock) and Enigma2 (PKT Image)
    NAS: ReadyNAS Duo


    NAS: NSLU2 mit Debian Etch 4.0 (inactive)

  • Es ist noch etwas suboptimal, da die Meldungen "VDR schaltet in XY ab" trotzdem am Client kommen bevor das getriggert wird.
    Aber für mich persönlich und fpr den Moment noch besser als der Ausgangszustand :]

  • ich habe yavdr vdr auf lubuntu 14.04 mit kodi 15.2 vom team-xbmc und bekomme wegen meinem kurzen timeout von 5min fuer das automatische Abschalten des vdr staendig diese Meldungen. vdr schaltet dann nicht ab weil ich lifegueard einsetze, der aucf kodi.bin aufpasst.


    Leider, wenn ich vdr Meldungen im vnsi Kodi plugin deaktiviere, bekomme ich andere kleine Probleme: z.B. druecken des "Record" Knopfes im TV Betrieb loest eine Aufnahme aus, aber der Knopf wird nicht rot und die Meldung auf der Kodi TV Hauptseite kommt erst Minuten spaeter. Die Aufnahme erscheint auch nicht in der Liste der TV Aufbahmen im vnsi plugin in Kodi. Bugs oder Features?


    Kann man die vdr Meldungen irgendwie anders abschalten? Oder soll ich ein neueres vnsi Kodi plugin nehmen?

    yavdr 0.6 und Kodi 15.2 vdr auf lubuntu 14.04; origenae 10v, Asus Z91i, I3 Haswell, DD Cine S2 dual

  • Ich glaube in dem Fall ist es das einfachste den "Retry" Timer vom Lifeguard höher zu setzen, dass der den Shutdown um 2 Stunden oder so verzögert.
    Setze Lifeguard schon lange nicht mehr ein, aber du findest den Parameter bestimmt.